Header Bildungsangebot Akademie

Bilanzbuchhalter IHK (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
5 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 700
Teilnahmegebühr

verteilt auf monatliche Raten

Prüfungsgebühr

variiert, je nach prüfender IHK

Lernmittel
Preis auf Anfrage

Teilzeit

Abschluss
bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Dauer
21-23 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 660
Teilnahmegebühr
3.800,00 EUR

verteilt auf monatliche Raten

Tatsächliche Kosten mit Förderung
Prüfungsgebühr

variiert, je nach prüfender IHK

Lernmittel
Preis auf Anfrage

Kursdetails

Bachelor Professional of Accounting (CCI)*

Mit vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissen beweisen Fachkaufleute IHK umfassende Sachkompetenzen in bestimmten Funktionsbereichen eines Unternehmens.

Die Aufgaben eines  Bilanzbuchhalters unterscheiden sich je nach Größe, Branche und Organisation eines Unternehmens. Je nachdem ist er Spezialist oder Manager. Bilanzbuchhalter können die wirtschaftliche Situation des gesamten Unternehmens beurteilen und stellen fest, welche betrieblichen Aktivitäten Gewinn erwirtschaften. Sie ziehen Erkenntnisse aus der Bilanz eines Unternehmens und tragen diese als Bilanzanalyse bzw. Kritik der Unternehmensleitung vor. Somit können von ihrem Urteil und ihren Empfehlungen häufig die Entscheidungen der Geschäftsleitungen abhängen. Im Zuge der wachsenden internationalen wirtschaftlichen Verflechtung gewinnt zudem die internationale Rechnungslegung immer mehr an Bedeutung.

*CCI = Chamber of Commerce and Industry

Inhalt

  • Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen
  • Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten
  • Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen
  • Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen
  • Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden
  • Ein internes Kontrollsystem sicherstellen
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen


Voraussetzungen für die Zulassung

(1) Zur Prüfung ist zugelassen, wer die Anforderungen des $53c des Berufsbildungsgesetzes erfüllt und Folgendes nachweist:

1. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren,

2. einen der folgenden Abschlüsse:
a) einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes als Fachwirt oder Fachwirtin oder als Fachkaufmann oder Fachkauffrau,

b) einen Abschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt oder als Staatlich geprüfte Betriebswirtin oder

Staatliche Förderung durch Aufstiegs-BAföG

Berechnungsbeispiel – Bilanzbuchhalter IHK (m/w)

Teilzeit

Lehrgangsgebühr
3.800,00 €
Prüfungsgebühr exemplarisch für Regenstauf – Stand 10/2022
+ 750,00 €
Lehrgangsgebühr + Prüfungsgebühr
= 4.550,00 €
Zuschussanteil 50%
- 2.275,00 €
Kosten für den Teilnehmer = Summe zinsloses Darlehen
= 2.275,00 €
Darlehenserlass bei Bestehen 50%
- 1.137,50 €
Tatsächliche Kosten für Teilnehmer zzgl. Lernmittel (außer Fernlehre)
= 1.137,50 €
mit Gesamtförderung Aufstiegs-BAföG von 75%
3.412,50 €

c) einen wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorabschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und eine darauf folgende, mindestens einjährige Berufspraxis oder

3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Die Berufspraxis nach Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 Buchstabe c und Nummer 3 muss inhaltlich wesentlicheBezüge zu den in § 2 Absatz 3 genannten Aufgaben haben und dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- undRechnungswesen erworben worden sein.

(2) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder aufandere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben zu haben, die der beruflichen Handlungsfähigkeit vergleichbar sind und die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (je nach Kurs: Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Online oder Kombi) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Amberg

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TAMB230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Deggendorf

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TDEG230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Ingolstadt

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TING230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Landshut

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TLAN230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

München

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TMUE230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

BWHEB Neumarkt i. d. OPf.

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TNMO230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Nürnberg

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TNUE230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Regensburg

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TREG230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Regenstauf - Campus

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TRST230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Straubing

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TSTR230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Weiden

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TWEN230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Berlin

Berlin

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TBER230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit

Rheinland-Pfalz

Koblenz

Teilzeit z. B. Sa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
Beginn
14.01.2023
Ende
31.08.2024
Kursnummer
FKBI-1TKOB230101
AnmeldungSa 08:00 - 16:30 Uhr; + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

05.12.2022 | PRESSE

“Eckert Schools Digital“: Start für innovative, digitale Lernwelten

Mit der Gründung eines neuen, eigenen Geschäftsbereichs wollen die Eckert Schulen neue Möglichkeiten für das berufsbegleitende, lebenslange Lernen in Deutschland schaffen. (Foto: Eckert Schulen; v.l.n.r. Stephan Koller, Vorstand Eckert Schulen Bereich Aus- und Weiterbildung / Markus Johannes Zimmermann, Schulleiter der Dr. Eckert Akademie und Geschäftsführer der Eckert Schools Digital GmbH / Alexander Eckert von Waldenfels, Vorstandvorsitzender der Eckert Schulen)

Mit der Gründung eines neuen, eigenen Geschäftsbereichs wollen die Eckert Schulen neue Möglichkeiten für das berufsbegleitende, lebenslange Lernen in Deutschland schaffen.  zum Artikel

01.12.2022 | PRESSE

Kick-off für „Eckert goes green“: Gemeinsamer Aufbruch in eine grüne, nachhaltige Zukunft

Die Eckert Schulen haben den Startschuss gegeben für eine groß angelegte Mitmach-Kampagne, um Kurs zu nehmen auf eine grünere, nachhaltigere Zukunft.

Die Eckert Schulen haben den Startschuss gegeben für eine groß angelegte Mitmach-Kampagne, um Kurs zu nehmen auf eine grünere, nachhaltigere Zukunft. zum Artikel

29.11.2022 | NEWS

Eckert Talk 2022: Die Kraft der Konzentration in einer Welt voller Ablenkungen

Sportgrößen und Vertreter der Bildung verrieten beim dritten Eckert Talk vor rund 200 Gästen, woraus sie die Kraft für ihre Höchstleistungen schöpfen und wie sie in einer Welt voller Ablenkungen den Fokus behalten.  zum Artikel