Header Bildungsangebot Akademie

Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft

Auf einen Blick

Fernlehre

ZFU-Nr.:
127001
Abschluss
Bachelor
Dauer
7 Semester Regelstudienzeit
Unterrichtsstunden
i.d.R. 12 Samstage/Semester
Teilnahmegebühr
11.459,00 EUR

verteilt auf Raten

Prüfungsgebühr

665,00 EUR in Teilnahmegebühr enthalten

Lernmittel
in Teilnahmegebühr enthalten
Service
Leseprobe

Online

ZFU-Nr.:
127001
Abschluss
Bachelor
Dauer
7 Semester Regelstudienzeit
Unterrichtsstunden
i.d.R. 12 Samstage/Semester
Teilnahmegebühr
11.459,00 EUR

verteilt auf Raten

Prüfungsgebühr

665,00 EUR in Teilnahmegebühr enthalten

Lernmittel
in Teilnahmegebühr enthalten
Service
Leseprobe

Kursdetails

Ohne Kompetenzen im Themenfeld der Betriebswirtschaft können Unternehmen, kleine Betriebe, aber auch Vereine und Institutionen nicht am Markt bestehen. Die wachsende Globalisierung, aber auch der zunehmende Konkurrenzkampf und Kostendruck erfordern eine strategische Antwort der Unternehmen. Diese benötigen für Schlussfolgerungen aus wirtschaftlichen Kennzahlen, im Bereich des An- und Verkaufs und für die Optimierung der betrieblichen Abläufe gut ausgebildete Fachkräfte.

Der Bachelor-Studiengang (B.A.) Betriebswirtschaft bietet eine ideale Ausgangsposition, um als Fachkraft in der freien Wirtschaft, öffentlichen Einrichtungen oder im Vereinswesen tätig zu werden. Sie spezialisieren sich in einem wirtschaftlich relevanten Schwerpunkt, den Sie im Laufe des Studiums selbst wählen und schließen bei erfolgreicher Prüfung mit einem Bachelor of Arts ab.

Als begehrte Fachkraft versetzen Sie Ihrer Karriere einen Schub. Ihnen steht der Weg in eine abwechslungsreiche Projektarbeit, in das mittlere Management oder sogar bis zu den Spitzenpositionen offen. Dabei profitieren Sie von der breiten Wissensbasis, mit der Sie branchenübergreifend und vielseitig einsetzbar sind. Kurz: Sie steigern mit einem Bachelor-Abschluss im Fernstudium Betriebswirtschaft Ihre Einkommens- und Karrierechancen. 

Der Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft bei der DIPLOMA Hochschule

Der Studiengang an der DIPLOMA Hochschule ist staatlich anerkannt und einem Präsenzstudium gleichwertig. Anders als bei einem Präsenzstudium können Sie Ihre Zeit jedoch selbst einteilen und müssen nicht im Einzugsgebiet der Hochschule wohnen. Sie können die Lerneinheiten in Fernlehre oder komplett online absolvieren. Damit eignet sich das Studium besonders für Berufstätige, Alleinerziehende, Soldatinnen und Soldaten, Zivil- und Sozialdienstleistende, Mobilitätseingeschränkte, Auszubildende sowie Schulabgängerinnen und -abgängern.

Sie können ortsunabhängig, nebenberuflich und bei freier Zeiteinteilung in Ihrem persönlichen Lerntempo zum Abschluss Bachelor of Arts gelangen. Ein weiterer Vorteil eines Fern- bzw. Onlinestudiums: Arbeitgeber schätzen Absolvent/innen, da sie besonderes Engagement, eine hohe Belastbarkeit sowie gutes Organisations- und Zeitmanagement in ihrer Weiterbildung gezeigt haben.

Das Studienzentrum Regenstauf in Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule bietet den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre seit 2007 an. Das Fernstudium ist nach dem "blended learning"-Konzept erstellt worden. Das bedeutet, Sie lernen eigenverantwortlich mithilfe von Studienheften. Zugleich sind im Lehrplan Seminare vorgesehen.

Sie profitieren dabei von einer erstklassigen Vereinbarkeit von Studium und Beruf sowie Studium und Familie. Flexibilität, freie Zeiteinteilung und ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Lernen sind große Pluspunkte.

Gut zu wissen
Als Berufspraktiker/in mit Fort- und Ausbildungen im Wirtschaftsbereich können Sie sich viele Teile des BWL Studiums anrechnen lassen. Mehr dazu auf der DIPLOMA-Website unter Studium für Betriebs- und Fachwirte.

Ablauf und Dauer des Fernstudiums

Das BWL-Fernstudium ist auf sieben Semester ausgerichtet und entspricht einer Lernleistung von 180 ECTS. Sie können die Studiendauer auf Wunsch studiengebührenfrei um bis zu vier Semester verlängern. Diese Verlängerung eignet sich insbesondere für bereits Beschäftigte, die sich nebenberuflich qualifizieren möchten.

In jedem Semester nehmen Sie an 12 bis 14 Samstagen an Online-Seminaren oder Vor-Ort-Veranstaltungen im Studienzentrum Regenstauf teil. Darüber hinaus sind Praktika nachdrücklich zu empfehlen, um die betriebswirtschaftlichen Berufsfelder kennenzulernen und erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen.

Während des Studiums lernen Sie mit von uns zur Verfügung gestellten Studienheften. Diese arbeiten Sie eigenverantwortlich durch. Zusätzlich können Sie auf dem Online-Campus auf unsere Bibliothek zugreifen, sich mit anderen Studierenden austauschen und Fragen an die Lehrenden richten.

Prüfungen finden jeweils am Ende des Semesters statt. Den Abschluss Bachelor of Arts erreichen Sie am Studienende durch eine schriftliche Arbeit, die Bachelor-Thesis, sowie eine mündliche Prüfung.

Durch die besondere Kombination aus eigenverantwortlichem Lernen, Online-Angeboten und Leistungen vor Ort sind Sie ideal auf die abschließenden Bachelor-Prüfungen vorbereitet. Diese finden, wie auch die Prüfungsleistungen und Präsenz-Veranstaltungen, im Studienzentrum Regenstauf statt.

Ihre Vorteile: Sie profitieren insbesondere von einer effizienten Struktur der Inhalte, kleinen Studiengruppen, optimaler persönlicher Betreuung, qualifizierten Lehrkräften, sehr gut ausgestatteten Studienzentren, großer praktischer Relevanz und einem virtuellen Campus mit freiem Zugang zu Fachliteratur.

Inhalt

  • Grundlagen der BWL
  • Grundlagen der VWL
  • Methodenlehre
  • Empirische Sozialforschung
  • Buchführung
  • Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht
  • Statistik I
  • Statistik II
  • Wirtschaftsmathematik
  • Marketing
  • Marktforschung
  • Konsumentenverhalten
  • Grundlagen des Rechts
  • Einführung in das Zivilrecht
  • Einführung in das Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Personal und Organisation
  • Arbeitsrecht
  • Beschaffung/ Logistik
  • Produktionslehre
  • Mikroökonomie
  • Makroökonomie
  • Finanzierung
  • Investition
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Kooperative Konfliktlösung
  • Rhetorik
  • Kostenrechnung
  • Controlling
  • Business English - Correspondence
  • Business English - Presentation
  • Business English - Negotiation
  • Unternehmensführung
  • Projektmanagement
  • Praxisphase
  • Bachelor-Thesis und Kolloquium
  • Wahlpflichtmodule
    • Marketing und Vertrieb
    • Human Resources Management
    • Internationale BWL
    • Finance

Voraussetzungen für die Zulassung

Zum Betriebswirtschaft Studium wird zugelassen, wer über eine der nachfolgenden Voraussetzungen verfügt:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Bestandene Meisterprüfung
  • Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Unterrichtsstunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie *
  • Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit fachlich verwandt zum Studiengang und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung *

*gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen

Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen erteilen wir gerne auf Nachfrage. Bewerber/innen, die die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, können am Studium zunächst als Gasthörer teilnehmen.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Karriere

Mit dem Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft sind Sie exzellent gerüstet für ein breites Berufsfeld. Sie sind Expertin bzw. Experte für alle betriebswirtschaftlichen Aufgaben wie Personalwesen, Controlling oder Buchhaltung. Sie haben die Befähigung, in das Marketing oder in das Finanzwesen einzusteigen. Dabei sind Sie für Positionen in der qualifizierten Sachbearbeitung ebenso geeignet wie für eine Karriere im mittleren oder höheren Management. Nicht zuletzt bringen Sie die Mindestvoraussetzungen mit, um in leitenden Positionen bis hin zur Geschäftsführung tätig zu werden.

Mit Ihrem analytischen Zahlenverständnis und der Kompetenz, betriebliche Abläufe zu beobachten, zu bewerten und zu verbessern sind Sie in der Lage, in jeder Branche zu arbeiten. Die potenziellen Arbeitgeber reichen von Unternehmen der Finanzbranche wie Banken und Versicherungen über Industriebetriebe und Behörden bis zur Unternehmensberatung, dem Hotelgewerbe oder dem Gesundheitswesen. Sie sind dabei nicht auf Ihr Heimatland beschränkt, sondern bringen alle Voraussetzungen für eine internationale Karriere mit.

Der Bachelorabschluss über das Fernstudium Betriebswirtschaft ist keinesfalls ein Nachteil. Viele Arbeitgeber schätzen das bei dieser Studienform erforderliche persönliche Engagement sowie die damit verbundene Selbstorganisation und Disziplin. Ein weiterer Pluspunkt für Ihre Karrierechancen.

Mögliche Master-Fernstudiengänge

Bei der DIPLOMA Hochschule finden Sie folgende Angebote, die Sie direkt nach Ihrem erfolgreich abgeschlossenen BWL-Fernstudium belegen können:

  • Master General Management (MBA)
  • Master Wirtschaftsrecht mit internationalen Aspekten (LL.M.)
  • Master Gesundheitsmanagement (M.A.)
  • Master Wirtschaftspsychologie (M.Sc.)
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (je nach Kurs: Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Online oder Kombi) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Fernlehre z. B. Beginntermin=erster Präsenztermin; Studienbeginn 01. April / 01. Oktober, zwei Samstage/Monat 09:00 - 16:15 Uhr
Beginn
01.10.2021
Ende
31.03.2025
Kursnummer
BABW-5FRST211001
Anmeldung Beginntermin=erster Präsenztermin; Studienbeginn 01. April / 01. Oktober, zwei Samstage/Monat 09:00 - 16:15 Uhr
Beginn
01.04.2022
Ende
30.09.2025
Kursnummer
BABW-5FRST220401
Anmeldung Beginntermin=erster Präsenztermin; Studienbeginn 01. April / 01. Oktober, zwei Samstage/Monat 09:00 - 16:15 Uhr
Beginn
01.10.2022
Ende
31.03.2026
Kursnummer
BABW-5FRST221001
Anmeldung Beginntermin=erster Präsenztermin; Studienbeginn 01. April / 01. Oktober, zwei Samstage/Monat 09:00 - 16:15 Uhr
Beginn
01.04.2023
Ende
30.09.2026
Kursnummer
BABW-5FRST230401
Anmeldung Beginntermin=erster Präsenztermin; Studienbeginn 01. April / 01. Oktober, zwei Samstage/Monat 09:00 - 16:15 Uhr
Online z. B. Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2021
Ende
31.03.2025
Kursnummer
BABW-5ORST211001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.04.2022
Ende
30.09.2025
Kursnummer
BABW-5ORST220401
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2022
Ende
31.03.2026
Kursnummer
BABW-5ORST221001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.04.2023
Ende
30.09.2026
Kursnummer
BABW-5ORST230401
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2023
Ende
31.03.2027
Kursnummer
BABW-5ORST231001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

05.08.2021 | PRESSE

Erfolgreich zurück auf Kurs: 130 Absolventen am Berufsförderungswerk Eckert verabschiedet

Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Friedrich Reiner (links) und Frank Scheler (Abteilungsleiter Elektroberufe, rechts) verabschiedeten die frisch gebackenen Elektroniker Geräte und Systeme. (Foto: Eckert Schulen/Verena Baumann)

Nach zwei Jahren beruflicher Rehabilitation kehren 130 Fachkräfte gestärkt zurück auf den Arbeitsmarkt. Im kleinen Kreis der Fachbereiche erhielten die erfolgreichen Absolventen in den letzten Tagen am Berufsförderungswerk Eckert ihre Abschlusszeugnisse überreicht. zum Artikel

02.08.2021 | NEWS

Summer Vibes am Eckert Beach: Impressionen

Das Trio „Flexible Friends“ swingte in die laue Sommernacht.

Vergangene Woche endete die „Summer Vibes“ Veranstaltungsreihe am Eckert Beach mit der entspannten und stimmungsvollen Musik des Franziska Eberl Quintetts. Über 600 Gäste konnten wir bei allen Events am Eckert Beach im Juli 2021 begrüßen. Das Konzept „lounge.culture.activities“ kommt bei Mitarbeitern, Teilnehmern und Musikbegeisterten in der Region gut an. Den ganzen Sommer über werden am Eckert Beach nun Sportkurse angeboten, bevor es im September auch mit Konzerten weitergeht. zum Artikel

30.07.2021 | NEWS

„Wir sagen Danke!“: Lydia Kletsch nach 30 Jahren als Dozentin an der Dr. Eckert Akademie verabschiedet

Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie, links) und Hubert Döllinger (Fachbereichsleiter Elektrotechnik) verabschiedeten ihre langjährige Kollegin Lydia Kletsch im kleinen Rahmen.

Als Mathematiklehrerin der „alten Schule“ ist Lydia Kletsch 1991 an die Eckert Schulen gekommen, denen sie bis zu ihrem wohlverdienten Eintritt in den Ruhestand drei Jahrzehnte lang die Treue hielt. Bei Frau Kletsch stand nicht nur das Fach, sondern auch das Menschliche im Umgang mit ihren Studierenden stets im Mittelpunkt.  zum Artikel