Elektrotechniker (m/w) - Nürnberg

Elektrotechniker (m/w)

Ziel der Weiterbildung zum Techniker ist, Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung zu befähigen, Aufgaben im mittleren bis gehobenen Management zu übernehmen. ...  mehr


Spezialisten mit breitem Spektrum


Elektrotechnik und Elektronik erschließen alle Bereiche des täglichen Lebens. Die Digitaltechnik erfordert gut ausgebildete Spezialisten, die mit Aufbau und Funktion hoch integrierter Bausteine der Elektronik vertraut sind.

Bei der Weiterbildung zum Elektrotechniker erfolgt im zweiten Schuljahr die Profilbildung: In spezifischen Anwendungsfächern vertiefen Sie bestimmte Inhalte. Projektierung, Herstellung und Instandsetzung von elektronischen Schaltungen und elektrotechnischen Anlagen gehören zum breit gefächerten Einsatzgebiet eines Staatlich geprüften Elektrotechnikers. Das Einrichten und Programmieren komplexer Steuerungs- und Regelungstechnik sowie die Qualitätssicherung und der Kundenservice vor Ort vervollständigen das Berufsbild.

Beste Berufsaussichten bestehen in der Anlagentechnik, in der Betreuung von PCs und Netzwerken, der Programmierung von Applikationen bzw. in allen weiteren Bereichen der Kommunikationsbranche.

Speziell für Unternehmen und Schulabgänger/Auszubildende: Ausbildungsbegleitender Techniker dual der Eckert Schulen

NEU - Das Praxis-Studium für Studienabbrecher:

Inhalt

Pflichtfächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik I+II
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebspsychologie
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse
  • Physik
  • Chemie und Werkstoffkunde
  • Elektronik
  • Elektrotechnik
  • Informationstechnik
  • Messtechnik

Wahlpflichtfächer

Fachprofil Industrietechnik

  • Regelungstechnik
  • Steuerungstechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Elektrische Maschinen und Antriebe
  • Elektrische Anlagen
  • Leistungselektronik
  • Mikrocontrollertechnik
  • Kommunikationstechnik
  • Projektarbeit

Fachprofil Informationstechnik

  • Steuerungstechnik
  • Softwareentwicklung
  • Netzwerktechnik
  • Datenbanken
  • Internettechnologien
  • Mikrocontrollertechnik
  • Systemadministration
  • Kommunikationstechnik
  • Projektarbeit

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Berufsschulabschluss und
  • abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende Berufstätigkeit von mindestens 1 Jahr in einem der gewählten Fachrichtung entsprechenden Beruf
  • oder eine einschlägige Tätigkeit von mindestens 7 Jahren
  • In der Fernlehre kann die geforderte Berufspraxis auch während der Weiterbildung zum Techniker erworben werden.

Termine und Anmeldung

Weitere Standorte für Elektrotechniker (m/w)

Augsburg, Duisburg, Frankfurt am Main, Freiburg, Heilbronn, Ingolstadt, Mainz, München, Neu-Ulm, Regenstauf, Stuttgart, Wolfsburg, Wuppertal

Termine und Anmeldung Nürnberg

Kursnummer Beginn Ende Unterrichtsform Unterrichtszeiten
TEET-2FNUE160901
anmelden
17.09.2016 31.07.2019 Fernlehre

Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 01. August, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr

TEET-2FNUE170101
anmelden
28.01.2017 14.02.2020 Fernlehre

Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 15. Januar, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr

TEET-2FNUE170901
anmelden
16.09.2017 31.07.2020 Fernlehre

Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 01. August, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr

TEET-2FNUE180101
anmelden
27.01.2018 14.02.2021 Fernlehre

Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 15. Januar, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr

TEET-2FNUE180901
anmelden
15.09.2018 31.07.2021 Fernlehre

Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 01. August, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr