Mechatroniktechniker (m/w) - Freiburg

Mechatroniktechniker (m/w)

Ziel der Weiterbildung zum Techniker ist, Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung zu befähigen, Aufgaben im mittleren bis gehobenen Management zu übernehmen. ... mehr


Helle Köpfe für smarte Technologien


Die Mechatronik befasst sich mit der Entwicklung und technischen Umsetzung integrierter mikroprozessor-gesteuerter, mechanisch-elektronischer Systeme, die sich durch einen gewissen Grad an Intelligenz und eigenständiger Handlungsfähigkeit auszeichnen. Immer smartere und kleinere Geräte erfordern gut ausgebildete Spezialisten, welche die Mechanik, Elektronik und Informatik gleichermaßen beherrschen. Als Mechatroniktechniker haben Sie ausgezeichnte Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Der Einsatz eines Staatlich geprüften Mechatroniktechnikers orientiert sich an spezialisierten Produkten aller Branchen wie Digitalkameras, Kopierer, Handys und Smart Phones aber auch Haushaltsgeräte, Flug- und Fahrsimulatoren, medizintechnische Geräte und Produktionsanlagen.

Weitere Aufgabengebiete für Mechatroniktechniker sind die industrielle Produktionstechnik oder auch automatisierte Fertigungsstraßen mit Robotertechnik bzw. mit elektronischen und fluidtechnischen Antriebskomponenten.

Speziell für Unternehmen und Schulabgänger/Auszubildende: Ausbildungsbegleitender Techniker dual der Eckert Schulen

NEU - Das Praxis-Studium für Studienabbrecher:

Inhalt

Pflichtfächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik I+II
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebspsychologie
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse
  • Physik
  • Chemie und Werkstoffkunde
  • Elektrotechnik und Elektronik
  • Informationstechnik
  • Technische Mechanik
  • Steuerungstechnik
  • Softwareentwicklung
  • Mechatronische Systeme
  • Mechatronische Sytementwicklung
  • Konstruktion
  • Robotertechnik

Wahlpflichtfächer

  • Elektrische Maschinen und Antriebe
  • Leistungselektronik
  • Mikrocontrollertechnik
  • CAE

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Berufsschulabschluss und
  • abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende Berufstätigkeit von mindestens 1 Jahr in einem der gewählten Fachrichtung entsprechenden Beruf
  • oder eine einschlägige Tätigkeit von mindestens 7 Jahren
  • In der Fernlehre kann die geforderte Berufspraxis auch während der Weiterbildung zum Techniker erworben werden.

Termine und Anmeldung

Weitere Standorte für Mechatroniktechniker (m/w)

Augsburg, Duisburg, Frankfurt am Main, Heilbronn, Ingolstadt, Mainz, München, Neu-Ulm, Nürnberg, Regenstauf, Stuttgart, Wolfsburg, Wuppertal

Termine und Anmeldung Freiburg

Kursnummer Beginn Ende Unterrichtsform Unterrichtszeiten
TEME-2FFRB170101
anmelden
28.01.2017 14.02.2020 Fernlehre

Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 15. Januar, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr

TEME-2FFRB170901
anmelden
16.09.2017 31.07.2020 Fernlehre

Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 01. August, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr

TEME-2FFRB180101
anmelden
27.01.2018 14.02.2021 Fernlehre

Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 15. Januar, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr

TEME-2FFRB180901
anmelden
15.09.2018 31.07.2021 Fernlehre

Beginntermin=erster Präsenztermin; Lehrgangsbeginn (Selbstlernphase) 01. August, ein Samstag/Monat 08:00 - 15:30 Uhr + vier 3-tägige Seminare pro Jahr