Pressemitteilung

Bayerns Jugendmeister 2016 gekürt

Zwei anstrengende Tage liegen hinter den Teilnehmern - jetzt stehen die Sieger, die Bayerischen Jugendmeister 2016 in fünf gastgewerblichen Ausbildungsberufen fest. Ein besonderes „Schmankerl“ gab es von den Eckert Schulen: Alle Teilnehmer erhielten einen Gutschein im Wert von 100 Euro für eine spätere Weiterbildung.

  • Pressemitteilung - Bayerns Jugendmeister 2016 gekürt - PDF
  • Pressemitteilung - Bayerns Jugendmeister 2016 gekürt - WORD
  • Pressebild - Andrea Radlbeck (links) – Pressesprecherin der Eckert Schulen – mit den glücklichen Gewinnern der Bayerischen Jugendmeisterschaft in München.
 

Bayerns Jugendmeister 2016 gekürt

Andrea Radlbeck (links) – Pressesprecherin der Eckert Schulen – mit den glücklichen Gewinnern der Bayerischen Jugendmeisterschaft in München.
Andrea Radlbeck (links) – Pressesprecherin der Eckert Schulen – mit den glücklichen Gewinnern der Bayerischen Jugendmeisterschaft in München.

Zwei anstrengende Tage liegen hinter den Teilnehmern -  jetzt stehen die Sieger, die Bayerischen Jugendmeister 2016 in fünf gastgewerblichen Ausbildungsberufen fest. Ein besonderes „Schmankerl“ gab es von den Eckert Schulen: Alle Teilnehmer erhielten einen Gutschein im Wert von 100 Euro für eine spätere Weiterbildung.

Regenstauf / Müchen, 29.04.2016. Zwei Tage lang sind Bayerns beste 45 Köche, Restaurant- und Hotelfachkräfte sowie die Hotelkaufleute und Fachleute für Systemgastronomie unter dem Motto Heimat kulinarisch in München in der Städtischen Berufsschule für das Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe gegeneinander angetreten. Es galt die bayerischen Jugendmeisterschaften unter sich auszukämpfen. Offizieller Veranstalter der Meisterschaften war der DEHOGA Bayern in Kooperation mit dem Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte (VSR) sowie dem Verband der Köche Deutschlands (VKD). Auch die Eckert Schulen waren mit von der Partie.

Nicht zuletzt, da Bayerns größtes Bildungsunternehmen seit 1977 das richtige Erfolgsrezept für Fachkräfte aus Hotellerie und Gastronomie anbietet. Bis heute „erkochen“ sich dort jährlich zahlreiche Küchenmeister IHK ihren Meistertitel, behalten Staatlich geprüfte Hotelbetriebswirte die Zahlen im Griff. In der modern-ausgestatteten Lehrküche, der Lehrbar oder dem frisch-renovierten Eingangsbereich im Stil einer Hotellobby erhalten die Teilnehmer eine praxisnahe Aus- bzw. Weiterbildung am Puls der Zeit. Egal, ob das Köche-Camp des Landesverbands der Köche Bayern, der Rudolf-Achenbach-Preis oder eben die Bayerische Jugendmeisterschaft der DEHOGA Bayern: Sich an Branchen-Events der Spitzenklasse zu beteiligen, ist für Bayerns führende Hotelschule Ehrensache. So erhielten alle Teilnehmer einen Gutschein für eine künftige Weiterbildung im Wert von 100 Euro.

Diese Teilnehmer können sich besonders freuen – sie haben sich in ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf an den ersten Platz gekocht: Restaurantfachmann Valentin Friedl vom Restaurant Klösterle (Memmingen), Hotelfachfrau Bianka Weiß vom Landhotel Birkenhof (Neunburg vorm Wald), Hotelkauffrau Annabelle Ziemek vom Platzl Hotel Inselkammer KG (München), Köchin Stefanie Gehrlein vom Der Pschorr (München) sowie Fachfrau für Systemgastronomie Johanna Schreiner vom LSG Sky Chefs München GmbH (München) heißen die Sieger der Bayerischen Jugendmeisterschaften 2016 in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen.

 

Eckert Schulen

Dr. Robert Eckert Schulen AG
Dr.-Robert-Eckert-Str. 3
93128 Regenstauf
Telefon: +49 (9402) 502-480
Telefax: +49 (9402) 502-6480
E-Mail: andrea.radlbeck@eckert-schulen.de 
Web: www.eckert-schulen.de

Die Eckert Schulen sind eines der führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation in Deutschland. In der 70-jährigen Firmengeschichte haben mehr als 90.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern.

 

 

 

zurück zur Übersicht