Header Weiterbildung Wolfsburg

Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) - Wolfsburg

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
8 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 820
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kombi-Modell

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
18 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 820
Teilnahmegebühr
3.960,00 EUR

verteilt auf Raten (ohne AdA)

Prüfungsgebühr

600,-- EUR - Regensburg

Lernmittel
auf Anfrage

Kursdetails

Der Fachkräftemangel hat Deutschland fest im Griff – auch die mineralische Roh- und Baustoffindustrie klagt über fehlenden Fach- und Führungskräfte-Nachwuchs. Mit zahlreichen Fachverbänden der Steine-und-Erden-Industrie setzt eine gesamte Branche auf das bewährte Eckert-Know-how. Eine neue Weiterbildungsrichtung entsteht: Die bundesweit einmalige Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister IHK in der Fachrichtung Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik.

Die Lehrgangsinhalte wurden in enger Zusammenarbeit mit Arbeitgebern erstellt – dementsprechend ergeben sich für die Absolventen beste Karriereperspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten in einer vielfältigen Branche.

 

Vom Facharbeiter zur Führungskraft

Fundiert ausgebildet sind Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK Experten ihres Fachs. Sie sind die Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung, wirken als Mittler zwischen (Fach-)Arbeitern und Management. Mit ihrem erlernten Fachwissen überwachen die Absolventen als Spezialisten verschiedene Produktionsabläufe im Betrieb, entscheiden über den Einsatz von Betriebs- und Produktionsmitteln und sorgen für die Einhaltung der Qualitäts- und Quantitätsvorgaben. Sie planen Arbeitsabläufe und haben dabei die Kostenentwicklung bestens im Blick. Mit der Aushändigung des Ausbildereignungsscheins (AdA-Schein) übernehmen die Absolventen zudem eine wichtige Rolle innerhalb der betrieblichen Personalentwicklung. Solche Fach- und Führungskräfte braucht die deutsche Roh- und Baustoffindustrie.

Die nächste Stufe erreichen Industriemeister IHK mit der Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK – weitere Infos unter www.eckert-schulen.de/bwtb.

Bild: Industriemeister Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik IHK (m/w) Anstatt überstürzt die Inhalte der Weiterbildung innerhalb kürzester Zeit zu behandeln und damit den nachhaltigen Lernerfolg zu behindern, führen die Eckert Schulen ihre Teilnehmer Schritt für Schritt an dieeinzelnen Prüfungsteile heran: In der ersten Phase liegt der Fokus auf der Basisqualifikation. Erst nach diesem Prüfungsteil behandeln fachkundige Dozenten den Lernstoff für die Handlungsspezifische Qualifikation. Durch diese klare Trennung lernen die Teilnehmer nachhaltiger, erreichen beste Prüfungsergebnisse und sind für künftige Herausforderungen im Arbeitsleben gewappnet.

Inhalt

Fachrichtungsübergreifender Basisqualifikationsteil

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifischer Qualifikationsteil (ACHTUNG nur Vollzeit in Regenstauf)

Technik

  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen für die Zulassung

An der Prüfung im Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" darf teilnehmen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten, technischen Ausbildungsberuf, der den Berufen der Aufbereitungs- und Verfahrenstechnik zugeordnet werden kann – wie z. B. Aufbereitungs- und Verfahrensmechaniker oder Industriemechaniker
  2. oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  3. oder eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachübergreifende Basisqualifikationen" und
  2. In den in oben genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Bei Vollzeitveranstaltungen muss ein Jahr Berufspraxis bereits bei Lehrgangsbeginn nachgewiesen werden.

Die Ausbildereignungsprüfung (AdA) ist Zulassungsvoraussetzung der Prüfung und muss vor der letzten Prüfungsleistung nachgewiesen werden. (siehe Kursangebote zur Ausbildereignung (AdA)

Prüfung

Beide Prüfungsteile werden vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Regensburg abgelegt.

Räumlich & zeitlich flexibel

Die Vorbereitung auf die BQ-Prüfung erfolgt an einem der knapp 50 Standorte der Eckert Schulen in Vollzeit, Teilzeit oder Fernlehre. Anschließend geht es in kompakten vier Monaten am

Campus Regenstauf
an den HQ-Teil. Mit zahlreichen Wohn- und Freizeitmöglichkeiten finden die Teilnehmenden dort ein angenehmes Lern- und Lebensumfeld. Durch die flexible Kombination verschiedener Lehrformen passt sich die Weiterbildung an die individuelle berufliche und private Situation der Teilnehmenden an.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
2. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
3. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Anmeldung Wolfsburg

Kombi-Modell z. B. BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab 04.11.2020 nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Beginn
02.11.2019
Ende
30.04.2021
Kursnummer
IMAV-1KWOB191101
Anmeldung BQ-Teil in Teilzeit: Sa 08:00 – 16:30 Uhr + 2 Wochen Prüfungsvorbereitung in Vollzeit, HQ-Teil ab 04.11.2020 nur Vollzeit und nur in Regensburg: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr
Vollzeit z. B. BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab 06.11.2019 dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich
Beginn
02.09.2019
Ende
30.04.2020
Kursnummer
IMAV-1VWOB190901
Anmeldung BQ-Teil in Vollzeit am Standort: Mo + Fr: 08:00 – 12:45 Uhr; Di – Do: 08:00 – 16:00 Uhr – ab 06.11.2019 dann mit gleichen Unterrichtszeiten HQ-Teil nur Regensburg möglich

Eckert Schulen Wolfsburg

Eckert Schulen Bildungsangebot in Niedersachsen

Major-Hirst-Straße 11, 38442 Wolfsburg;
Telefon 09402 502-550, Telefax 09402 502-100, wolfsburg@eckert-schulen.de

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Norden – aus Richtung Brome kommend
Auf der B248 in Richtung Wolfsburg fahren und weiter geradeaus auf der A39 der Beschilderung nach Braunschweig folgen. Die A39 an der Ausfahrt Richtung Wolfsburg verlassen und rechts auf die Wolfsburger Landstraße/L321 abbiegen. An der ersten Kreuzung links abbiegen in die Major-Hirst-Straße. Die Eckert-Schulen Wolfsburg befinden sich auf der linken Straßenseite.

Von Süd-Westen – aus Richtung Braunschweig kommend
Der A2 in Richtung Wolfsburg/Berlin/Flughafen folgen und am Autobahnkreuz 58-Kreuz Wolfsburg/Königslutter den rechten Fahrstreifen befahren um den Schildern der A39 Richtung Wolfsburg/Flechtorf zu folgen. Nach 14 Kilometern an der Ausfahrt 3-Wolfsburg Richtung Wolfsburg auf die L321 fahren. Nach 600 Metern links in die Major-Hirst-Straße abbiegen. Die Eckert-Schulen Wolfsburg befinden sich links.

Von Westen – aus Richtung Gifhorn kommend
Aus Westen kommend auf der K114 fahren und in Wolfsburg auf die Tappenbecker Landstraße nach rechts abfahren. Nach 500 Metern links abbiegen in die Stellfelder Straße und nach dem Hallenband rechts in die Appelchausee. Nachdem die Bahngleise und der Flutkanal überquert worden sind rechts abbiegen in die Major-Hirst-Straße, wo sich die Eckert-Schulen auf der linken Seite befinden.

Von Osten – aus Richtung Oebisfelde kommend
Über die B188 von Oebisfelde Richtung Wolfsburg fahren. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt (Helmstedter Straße) nehmen und nach 850 Metern auf die Marie-Curie-Allee rechts abbiegen. Über die Dieselstraße und die L321 weiter geradeaus fahren und nach der Haltestelle Hageberg rechts in die Major-Hirst-Straße abbiegen. Die Eckert-Schulen Wolfsburg befinden sich links.


Freizeit

Hochseilgarten

Mitten im Herzen der Stadt befindet sich monkeyman, der Naturhochseilgarten im Allerpark. Jeder Abenteurer ab 1 Meter Körpergröße hat die Möglichkeit, sich von Baum zu Baum zu hangeln.

Allerpark 6
38448 Wolfsburg    
Tel: 05361 - 899750
Fax: 05361 - 8997549
Email: info@monkeyman.eu


Badeland Wolfsburg

Im BadeLand Wolfsburg, dem größten Freizeit- und Erlebnisbad Norddeutschlands, erleben große und kleine Gäste die Faszination „Wasser". Hier bietet das Bad auf einer Gesamtfläche von über 3.000 m² Wasserfläche Erholung, Entspannung, Sport und Spaß.

Allerpark 4
38448 Wolfsburg
Tel: 05361 - 8900-0
Fax: 05361 - 8900-100
Email: info@badeland-wolfsburg.de


Bowlingcenter Wolfsburg

Das Bowling- und Eventcenter für Personen jeden Alters - egal ob Familien, Paare, Singles, Vereine, Firmen, kleine und große Gruppen. Neben Bowling bieten wir auch zahlreiche Aktionen, wie Billard, Snooker und die Organisation von Kindergeburtstagen sowie Firmen- und private Feierlichkeiten.

Allerpark 7
38448 Wolfsburg
Tel: 05361 - 8927611
Fax: 05361 - 8927622
Email: info@strike-bowling-wob.com


Sehenswürdigkeiten

Planetarium Wolfsburg

Das Planetarium ist ein Sternentheater, das unabhängig vom Wetter besucht werden kann. Hier wird mit einer einzigartigen Technik ein künstlicher Sternenhimmel dargestellt. Sie können die Show in bequemen Kippsesseln genießen. Vorführungen sind für die ganze Familie geeignet.

Uhlandweg 2
38440 Wolfsburg
Tel: 05361 – 8999320
Email: info@planetarium-wolfsburg.de


Kolumbianischer Pavillion

Direkt am idyllischen Nordufer des Allersees, vor einem kleinen Sandstrand gelegen, befindet sich der Kolumbianische Pavillon, zu dem auch eine ca. 225 m² große schwimmende Insel (Schwimmponton) gehört.

Allerpark 12
38448 Wolfsburg
Tel: 05361- 8434098
Fax: 05361 - 8434423
Email: info@kolumbianischerpavillon.de


Allerpark

Sport und Erholung für alle Altersgruppen bietet der Wolfsburger Allerpark. In dem weitläufigen Gelände liegen Freizeit- und Profisport nah beieinander.

Allerpark
38448 Wolfsburg
Tel: 05361 - 8971400
Email: service@allerpark.info


Shopping

City-Galerie Wolfsburg

Direkt in der Porschestraße, nur einen Steinwurf von allen Attraktionen der Stadt entfernt, finden Sie hier rund 100 Fachgeschäfte und Gastronomiebetriebe, die Shopping zum Erlebnis machen. Neben den üblichen Geschäften präsentieren sich in dem modernen Stahl- und Glaspalast mit seiner überraschenden Architektur auch lokale Händler.

Porschestraße 45
38440 Wolfsburg
Tel: 05361 - 600 0
Fax: 05361 - 600 150
Email: info@city-galerie-wolfsburg.de


Fallersleben

Fallersleben ist ein Stadtteil im äußersten Nordwesten Wolfsburgs, der erst im Jahre 1972 im Zuge einer Gebietsreform in die Stadt Wolfsburg eingemeindet wurde. Die mehr als Tausend Jahre alte Siedlung ist geprägt von ihrem Altstadtcharakter mit historischen Fachwerkhäusern, beschaulichen Gassen und dem Bach Mühlenriede. Wer sich den kleinen Ausflug hierher gönnt, wird mit urgemütlichen Cafés und Restaurants belohnt. Auch Einkaufen ist in den verwinkelten Gassen mit den vielen Geschäften ein Erlebnis. Ob Modisches oder Handwerkliches, ob Genussvolles oder Nützliches – Shopping macht hier richtig Laune.


Designer-Outlets Wolfsburg

In Deutschlands ersten innerstädtischen Outlet Center für Designerprodukte erwarten Sie auf über 16.000 qm attraktive Angebote von mehr als 70 Markenherstellern – von Abercrombie & Fitch über Diesel bis van Laack. Die Sportartikelhersteller Adidas, Nike und Reebock sind ebenfalls vertreten. Außerdem gibt es Geschäfte für Schmuck, Uhren, Home und Lifestyle sowie Süßwaren und Food.

An der Vorburg 1
38440 Wolfsburg
Tel: 05361 - 893500
Email: wolfsburg@designeroutlets.com


Essen und Trinken

Awilon

Im Restaurant AWILON werden leichte, internationale Spezialitäten angeboten: Ob Lunch oder Dinner, das Restaurant serviert frische Salate, Fisch oder Fleisch, köstliche Desserts, ausgewählte Weine im offenen Ausschank, ganz informell oder als Gourmet-Menü bei Kerzenschein.

Dienstag bis Samstag: 11:00 - 23:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr

Hollerplatz 1
38440 Wolfsburg
Tel: 05361 255 99


Bingo Bingo

Das Bingo Bingo wurde 1975 eröffnet und ist seither in Familienbesitz. Gekocht wird hier traditionell und authentisch italienisch.

Montag bis Donnerstag: 11:00 – 23:00 Uhr
Freitag und Samstag: 11:30 – 23:30 Uhr

Schachtweg 15
38440 Wolfsburg
Tel: 05361 – 16834


Mr. Lee

Geradliniges und weitläufiges panasiatisches Restaurant. Hier gibt es mongolisches Barbecue, Mittagsbuffet und Sushi.

Porschestraße 2c
38440 Wolfsburg
Tel: 053 61 - 8678558


Übernachtungen

Centro Hotel Alter Wolf

Der historische Gasthof „Centro Hotel Alter Wolf“ liegt direkt neben dem Wolfsburger Schloss. Das unter Denkmal stehende Fachwerkhaus in ruhiger Lage, verfügt über moderne Einzel- bzw. Doppelzimmer und bietet seinen Gästen alle Annehmlichkeiten für einen erholsamen Aufenthalt.

Schloßstraße 21
38448 Wolfsburg


Hostel Wohnwob

Acht helle und warme Zimmer im Zentrum Wolfsburgs. 2-8 Personen finden in den einzelnen Zimmer eine Übernachtungsmöglichkeit. Bad mit Dusche/WC, Wlan

38444 Wolfsburg
Mobil: 0179-277-13-79
Tel: 05361-2735101
Email: wohnwob@gmx.de


Pension Schindler

Die Pension Schindler liegt im Stadtkern Wolfsburgs und verfügt über Doppel- und Einzelzimmer mit Waschbecken. Die Duschen und das WC befindet sich auf den Etagen. Alle Zimmer sind mit Kabel-TV, teilweise mit Radio und Minibar ausgestattet. Hauseigene Parkplätze sind vorhanden. Frühstück erhalten Sie in Buffetform ab 6:00 Uhr im Frühstücksraum.

Tel: 05361 – 14232
Fax: 05361 - 14232
Laagbergstraße 23
38440 Wolfsburg


zurück zum Seitenanfang