Powersaving Energiekonzept Eckert Schulen

POWERSAVING AN DEN ECKERT SCHULEN

Denn jeder trägt Verantwortung. Die Umwelt schonen, Energie sparen, Leistung optimieren – und das mit nur einem Knopfdruck. Was bringt’s? Eine ganze Menge! Gemeinsam machen wir uns stark für den Umweltschutz. #PowerSaver bedeutet: Wertvolle Energie sparen – und das mit nur einem Handgriff. Als Bildungsunternehmen mit dem Titel „Umweltschule in Europa“ liegt uns das besonders am Herzen. 


#PowerSaver - kleine Taten, grosse Wirkung.

Die kleinen Buttons namens #PowerSaver finden sich auf Lichtschaltern, Heizungen oder Computern an allen Standorten der Eckert Schulen. Sie zeigen: Hier kann Energie gespart werden! Denn geht es um den Klimawandel, sind wir alle gefordert. Nur gemeinsam schaffen wir Großes – fangen wir mit den kleinen Dingen an!


LICHT AUSSCHALTEN

Raum verlassen?
Licht aus!

Künstliches Licht nötig?
Natürliches Tageslicht nutzen – so oft wie möglich!

Alle Lampen erforderlich?
Häufig werden nicht alle Lichtquellen im Raum gleichzeitig gebraucht!


RICHTIG LÜFTEN

Offenes Fenster?
Heizung abdrehen!

Stoßlüften?
Im Winter gerne mehrmals täglich!

Dauerlüften?
Nur im Sommer nachts!

Gekippte Fenster?
Fressen nur unnötig Energie!


OPTIMAL HEIZEN

Nebenzimmer wenig beheizt?
Türe schließen!

Heizung auf vollen Touren?
Selten nötig! Regler spart richtig Energie!

Alle Schotten dicht?
Türen und Fenster schließen, dann kann die Wärme nicht entweichen!

Heizkörper sind verdeckt?
Gardinen und Möbel stören den Wärmefluss!


SCHULE & BÜRO

Feierabend?
Computer & Bildschirm aus!

Längere Pause?
Computer, Bildschirm & Beamer in den Ruhemodus versetzen!

Stand-By tut’s auch?
In der Summe ein richtiger Energiefresser!

Elektrogeräte im Dauerbetrieb?
Automatische Stromsparfunktion verwenden!


01Meilenstein

Meilenstein

Denn jeder trägt Verantwortung: PowerSaving für mehr Umweltbewusstsein

Die Unternehmensgruppe Eckert macht sich stark für den Umweltschutz: Die Kampagne PowerSaving setzt in Sachen Energiesparen nicht nur ein, sondern gleich tausende Zeichen.

Meldung zum Start der Kampagne