Header News

Pressemitteilung

09.06.2018 | PRESSE

Über 2.000 Besucher zum Tag der offenen Tür der Eckert Schulen: Virtual Reality trifft reale Partystimmung

Bauplanung im virtuellen Raum – ein Roboter Namens „Pepper“ – ein Social-Media-VW-Bulli: Knapp 100 Workshops zum Thema Kompetenz 4.0, ein unterhaltsames Rahmenprogramm und das Open-Air-Konzert der Bayern 1 Band als großes Finale. Mit guter Stimmung und einer Erfolgszahl geht der Tag der offenen Tür am Samstag, den 09.06.2018, am Campus der Eckert Schulen zu Ende. Über 2.000 Besucher, Mitarbeiter und Studierende lernen, lachen und tanzen.

Volles Haus am Tag der offenen Tür: Über 2.000 Besucher zählen die Eckert Schulen am Samstag, den 09. Juni 2018. Das Konzert der Bayern 1 Band als großes Finale
Volles Haus am Tag der offenen Tür: Über 2.000 Besucher zählen die Eckert Schulen am Samstag, den 09. Juni 2018. Das Konzert der Bayern 1 Band als großes Finale

Hier geht's zu den Impressionen

Regenstauf. Dieses Aufgebot kann sich sehen lassen: Robotertechnik bei den Staatlich geprüften Technikern, Training mit VR-Brille bei den Sport- und Fitnesskaufleuten, Streetfood bei den Küchenmeistern IHK. Der Tag der offenen Tür am Samstag (09.06.) bietet unterhaltsame und lehrreiche Stunden für die ganze Familie. „Mehr als 2.000 Besucher sind der lebendige Beweis: Mit unserem Rahmenthema treffen wir einen Nerv“, sagt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Gottfried Steger. Kompetenz 4.0 oder genauer gesagt: So geht Karriere in Zeiten des digitalen Wandels, des Internet of things, der vierten industriellen Revolution. Spielerisch führen Dozenten, Mitarbeiter und Schüler die Besucher an das faszinierende Zeitgeist-Thema. Mit dem Konzert der Bayern 1 Band findet der Jahreshöhepunkt im Eventkalender der Eckert Schulen sein großes Finale. Eine „Smart School“ in Feierlaune.

Dabei genießt Industrie 4.0 mancherorts einen schlechten Ruf. Stichwort Jobkiller. Die Eckert Schulen halten dagegen. Unter dem Motto „Gewusst wie!“ beweisen die Bildungsexperten eindrucksvoll das Gegenteil. „Zwar fallen Routinetätigkeiten immer mehr weg – doch es entstehen neue Aufgabenfelder, neue Berufsbilder, neue Perspektiven“, betont Steger. Betroffen seien alle Branchen. So integrieren die Eckert Schulen das Know-how rund um den digitalen Wandel in Technik, Gastro oder Büro bereits in den Unterricht der angehenden Fachkräfte. „Wir möchten die Karrierechancen betonen, die sich im digitalen Wandel verbergen“, sagt Steger. Davon überzeugen sich 2.000 Besucher am Tag der offenen Tür selbst und erleben den Schulalltag am Campus Regenstauf hautnah.

Workshops 4.0: Eine Reise durch Berufswelten
Bereits lange vor dem offiziellen Start um 11 Uhr strömen die ersten Wissenshungrigen in die Spiegelaula. Fast 100 Workshops auf 27 Hektar gilt es zu erkunden. „Zuerst war ich in der Lehrküche, dann stehe ich vor einem Roboter… 10 Minuten später probiere ich meine selbstgemachte Handcreme aus“, beschreibt eine Besucherin die gebotene Vielfalt. Als Verbund zahlreicher Fachschulen decken die Eckert Schulen mit einem breiten Angebot an Aus- und Weiterbildung sowie beruflicher Reha nahezu jede Branche ab: Die Hotelfachschule mit professioneller Lehrküche, Lehrbar und dem Barocksaal macht aktuelle Trends rund um Kulinarik, Service und Hotellerie erlebbar. Nur einen Stockwerk darüber schütteln die Besucher dem KUKA-Robotern den Schwenkarm, während andere in den Medizinischen Schulen in die Welt der Pharmazie, Radiologie und Strahlentherapie eintauchen. Bei den angehenden Mediengestaltern geht es um Visitenkarten und Portraitfotografie. Die Studierenden der Technikerschule Regenstauf führen die Besucher in die Welt der „redenden“ Maschinen, der Bauplanung mittels VR-Brille oder des professionellen 3D-Drucks. Dieses Aufgebot überzeugt: Insgesamt beteiligen über 30 Firmenpartner an den Aktionen – darunter auch zahlreiche Kooperationspartner aus dem Excellence-Partnership-Programm.

Besonders fleißige Workshopgänger glänzen um 15 Uhr mit ihrem gesammelten Wissen. Beim digitalen (Kahoot!)-Quiz gilt es zwölf Fragen zu meistern - die Antworten haben die Teilnehmer bereits parat und beim bequemen Rundgang durch die Lehrräume gesammelt. Die zwanzig besten und schnellsten Quizzer räumen dabei attraktive Preise ab: Für Platz eins gibt es ein Samsung-Tablett, der Zweitplatzierte erhält eine Samsung-VR-Brille, Platz 3 freut sich über Bluetooth-Kopfhörer.

Unterhaltung: Eckert zeigt Gesicht
Damit ist der Eventtag noch längst nicht beendet. Im Unterhaltungsprogramm beweisen vor allem die kreativen Köpfe der Eckert Schulen ihr Können. Das unumstrittene Highlight: Eine Vernissage namens „Faces of Eckert.“ Zwei Umschüler riefen das Foto-Projekt Anfang des Jahres ins Leben, porträtieren seither alle Schüler, Mitarbeiter und Dozenten, die Gesicht zeigen möchten. Die klaren Schwarz-Weiß-Fotos wirken ehrlich, unverfälscht, sind mitten aus dem Campus-Leben gegriffen. Jedes einzelne transportiert seine eigene Botschaft. Auf großformatigen Leinwänden und modern-puristisch ausgestellt, zeigen sie am Tag der offenen Tür ihre volle Wirkung.

Gesicht zeigen ist auch bei den kleinsten Besuchern die Devise: Beim Kinderschminken bekommen sie so manche Farbe ins Gesicht. Im trendig-schrulligen VW-Bulli im 70er-Hippie-Design kommen auch die Größeren auf ihre Kosten und können ihr Facebook- bzw. Instagram-Profil mit einem Selfie updaten. Vom Schwarzlicht-Theater zum Intelligenztest, vom Bogenschießen zum Minigolf: Der Unterhaltungsfaktor ist groß. Und die Schulband „Easy Monday“ gibt mit ihrem Auftritt schon mal einen Vorgeschmack auf das große Finale des Tages.

Open Air – Konzert: Bayern 1 Band rockt den Campus
17 Uhr: Gitarrenklänge, starke Beats und eine gewaltige Stimme hallen über den Campus. Die Bayern 1 Band sorgt auf der Freilichtbühne vor der Bibliothek für ausgelassene Partystimmung. Die Musiker - allesamt Redakteure und Sprecher bei Bayern 1- spielen die größten Hits der 70er und 80er und alles, was gute Laune macht. Mit guter Musik und lockerer Stimmung schmecken die frischen Cocktails von der mobilen QBar besonders gut. Ob mit Burger & Pizza in der neueröffneten Campus Sports Bar, Schweinebraten & Käsespätzle in der Schulmensa oder Kaffee & Kuchen im Deli+Fresh: Die Eckert Catering GmbH sorgt für die kulinarische Note und trifft damit ebenso den richtigen Ton.

Resümee: Zufriedene Veranstalter & glückliche Gäste
Die lange Vorbereitungszeit hat sich gelohnt, die Veranstalter ziehen ein durchweg positives Resümee: „Wir wollten unser Lehrkonzept, unsere gelebte Schulphilosophie einem möglichst breitem Publikum präsentieren“, meint Marketingleiterin Andrea Radlbeck. „Das ist uns gut gelungen – alle Besucher hatten sichtlich Spaß und haben die gebotene Vielfalt genossen.“ Und so findet ein spannender Erlebnistag für die ganze Familie langsam sein Ende.

Ankündigung Tag der offenen Tür 2018 | TV Aktuell

Die Eckert Schulen

sind eines der führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation in Deutschland. In der über 70-jährigen Firmengeschichte haben rund 100.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern.