Header News

Pressemitteilung

09.05.2018 | PRESSE

Eckert Schulen Chemnitz: Umschulung zum Steuerfachangestellten

Bestens qualifiziert zurück auf Kurs: Mit der Umschulung zum Steuerfachangestellten bieten die Eckert Schulen Chemnitz eine vielversprechende Möglichkeit, zum erfolgreichen Wiedereinstieg ins Berufsleben. Der Startschuss zur Eignungsfeststellung fällt am 22.Mai 2018. Letzte Anmeldung sind noch bis kurz vor Kursstart möglich - Standortleiterin Ira Kummrow bietet mit ihrem Team hierzu kostenlose Beratung per Telefon oder im persönlichen Gespräch.

Steuerfachangestellte sind auch in Sachsen gefragte Fachkräfte – am 22. Mai 2018 bieten die Eckert Schulen Chemnitz die Möglichkeit, mit einer Eignungsfeststellung den ersten Schritt in eine bessere berufliche Zukunft zu machen.
Steuerfachangestellte sind auch in Sachsen gefragte Fachkräfte – am 22. Mai 2018 bieten die Eckert Schulen Chemnitz die Möglichkeit, mit einer Eignungsfeststellung den ersten Schritt in eine bessere berufliche Zukunft zu machen.

Chemnitz. „Steuerfachangestellter ist ein Beruf mit Zukunft“, betont Ira Kummrow. Die Standortleiterin der Eckert Schulen Chemnitz weiß: „Der Bedarf am Arbeitsmarkt bei uns in Sachsen ist groß.“ Ein Blick auf den Fachkräftemonitor des Statistischen Bundesamtes liefert den Beweis: Während 2017 noch rund 230 Stellen nicht besetzt werden konnten, wird für 2018 eine Lücke von 450 Stellen in gesamten Bundesland erwartet. Die Eckert Schulen Chemnitz halten dagegen: Mit einem Qualifizierungstraining zum Steuerfachangestellten – fundierte Theorie und Praxis-Know-how sind hier eng verzahnt und bieten den Teilnehmern eine vielversprechende Startrampe zum Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt.

Dazu beginnt am 22. Mai Phase eins - eine 20-tägige Eignungsfeststellung. Ob kaufmännische Aufgaben, organisatorische Tätigkeiten oder allgemeine Verwaltungsarbeit: „Die Teilnehmer erhalten Einblicke in verschiedene kaufmännische Bereiche und werden sich so im Klaren, ob und wenn ja welchen kaufmännischen Beruf sie ergreifen möchten“, so Kummrow. Fällt die Wahl auf den Beruf des Steuerfachangestellten bieten die Eckert Schulen Chemnitz am 25. Juni 2018 die Möglichkeit, in Phase zwei eines neuen Karrierebeginns einzusteigen: Die zweijährige Umschulung in Vollzeit.

Zunächst geht es dabei an die fundierten Theorieinhalte: Qualifizierte Dozenten mit langjähriger Praxiserfahrung erarbeiten mit den Teilnehmern ein umfassendes Kompetenzprofil in Sachen Umsatzsteuer, Einkommenssteuer oder Gewerbesteuer – es werden ebenso Themen wie Buchführung, Bilanzierung oder Finanzierung behandelt. „Unser Fokus liegt auf der nachhaltigen und zeitgemäßen Ausbildung – wir arbeiten teilnehmerorientiert und betreuen jeden einzelnen individuell“, sagt Standortleiterin Kummrow. Somit werden die angehenden Steuerfachangestellten in die Praktikumsphase mit genau dem Fachwissen geschickt, das am modernen Arbeitsmarkt auch tatsächlich gebraucht wird. „Bei uns ist die Praxisphase im Betrieb in zwei große Blöcke angelegt– in insgesamt circa elf Monaten sammeln die Teilnehmer noch während der Umschulung wichtige Berufserfahrung“, sagt Kummrow. So wird oft hier bereits die Basis für ein festes Arbeitsverhältnis gelegt. „Wenn nicht greifen wir unseren Absolventen noch mehrere Monate nach Kursende bei der Jobsuche unter die Arme.“

Unzufrieden im bisherigen Beruf, ein Unfall oder eine lange Auszeit: Die Umschulung richtet sich sowohl an Quer- als auch an Wiedereinsteiger, die fest im ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen möchten und einen gefragten Beruf mit Zukunft ergreifen möchten. Die Eignungsfeststellung ist mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) und die Umschulung mit einem Bildungsgutschein (BGS) förderfähig, welche beim zuständigen Arbeitsvermittler der Agentur für Arbeit erhältlich sind.

Letzte Anmeldungen für die Eignungsfeststellung sind noch bis kurz vor Kursstart am 22. Mai 2018 möglich. Bei individuellen Fragen & Anliegen zu Zulassungsvoraussetzungen, Lehrgangs- oder Förderungsablauf steht die Standortleiterin der Eckert Schulen Chemnitz Ira Kummrow gerne zur Verfügung: Per Telefon unter (0371) 49 500 501 sowie per E-Mail unter ira.kummrow@eckert-schulen.de. Weitere Infos auch unter www.eckert-schulen.de/chemnitz.


Die Eckert Schulen

sind eines der führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation in Deutschland. In der über 70-jährigen Firmengeschichte haben rund 100.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern.