Header News

News

06.05.2020 | NEWS

Digitalisierung & Weiterbildung an der Dr. Eckert Akademie – Landrätin Tanja Schweiger zu Gast am Campus Regenstauf

Die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger war heute zu Gast am Campus Regenstauf, um sich ein Bild vom aktuellen Unterrichtsgeschehen an der Dr. Eckert Akademie zu machen. Auf der Agenda stand dabei sowohl ein Besuch des Präsenzunterrichts unter strengen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen als auch ein Abstecher ins virtuelle Klassenzimmer.

Vor Ort erkundigte sich Tanja Schweiger bei den Studierenden sowie Geschäftsführer und Schulleiter Markus Johannes Zimmermann über den aktuellen Stand der Dinge.
Vor Ort erkundigte sich Tanja Schweiger bei den Studierenden sowie Geschäftsführer und Schulleiter Markus Johannes Zimmermann über den aktuellen Stand der Dinge.

Mittwoch, 10:00 Uhr: für die angehenden Staatlich geprüften Lebensmittelverarbeitungstechniker steht Online-Unterricht auf dem Plan. Eine gewöhnliche Unterrichtsstunde soll es für die Zweitsemester-Studierenden nicht werden, denn Dozentin Doris Greiff begrüßt einen prominenten Gast im Kreis der Teilnehmer: Landrätin Tanja Schweiger. Per Tablet schaltet sie sich kurzerhand ins virtuelle Klassenzimmer dazu und grüßt die Studierenden. Interessiert erkundigt sie sich, wie es ihnen in ihrer Weiterbildung derzeit ergeht und wie sie den Online-Unterricht finden.

Das Feedback der Studierenden
„Ich würde dem virtuellen Unterricht eine Schulnote 1-2 geben“, meint Hannes Rieder, der den Unterricht gerade von zuhause aus per Video verfolgt. Insgesamt laufe es gut, der Unterricht sei anstrengender als in der Präsenzphase, so der Konsens der Studierenden, die aktuell bundesweit verstreut sitzen und dem Unterricht folgen. Ähnlich fällt das Zwischenfazit auch bei den Abschlusssemestern der angehenden Staatlich geprüften Bautechniker aus, die die Landrätin anschließend im Präsenzunterricht besucht.

In Abständen von 1,5 bis 2 Metern sitzen die Studierenden verteilt an ihren Tischen, Dozentin Renate Schönstein unterrichtet vom Lehrerpult hinter einer Plexiglasscheibe aus. Ein gewöhnungsbedürftiger Anblick – doch auch dort ist die Stimmung gut, wie Tanja Schweiger auf Nachfrage schnell feststellt. Freudig empfangen die Studierenden die Landrätin und geben bereitwillig Auskunft darüber, wie sie mit den aktuellen Umständen zurechtkommen.

„Die Eckert Schulen haben schnell auf Online-Unterricht umgestellt. Wir sind froh, jetzt zurück in der Präsenz zu sein“, meint einer der Bautechniker in spe. „Der Online-Unterricht ist schnell gegangen, er hat innerhalb einer Woche funktioniert“, schließt sich eine Kommilitonin an und fügt hinzu: „Im Präsenzunterricht ist es aber nochmal was anderes, weil die Dozenten schneller greifbar sind.“

Austausch mit der Schulleitung
Aufmerksam hört Tanja Schweiger zu, bevor sie den Besuch noch für einen kurzen Austausch mit Markus Johannes Zimmermann, dem Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie, nutzt. Dieser zieht ein positives Zwischenfazit: die Studierenden halten die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ein, die eigens konzipierte Corona-Hausordnung greift.

Aktuell arbeiten er und sein Team mit Hochdruck daran, nach den jüngsten Beschlüssen der bayerischen Landesregierung sukzessive mehr Studierende unter entsprechenden Rahmenbedingungen zurück in die Präsenzphase holen zu können. „Darüber hinaus konnten wir in den letzten Wochen in der Digitalisierung der Weiterbildung natürlich einen erheblichen Schritt vorwärts machen.“, erklärt er weiter. Die Unterrichtsstunden der Viertsemester beispielsweise werden aktuell parallel zum Präsenzunterricht auch online gestreamt und stehen den Studierenden auch danach noch auf Abruf zur Verfügung.

Das kommt bei den Studierenden gut an – und auch das Resümee der Landrätin fällt positiv aus: „Ich habe den Eindruck bekommen, die Studierenden sehnen sich wieder nach Normalität und auch nach Präsenzunterricht. Die digitalen Maßnahmen sind ein guter Kompromiss.“


Virtueller Live-Unterricht an der Dr. Eckert Akademie

An der Dr. Eckert Akademie erhalten alle Studierenden aktuell online Live-Unterricht nach Stundenplan. Die Videos der Unterrichtseinheiten stehen danach zudem auf einer Online-Lernplattform auf Abruf zur Verfügung. Auch für die Abschlusssemester, die bereits in den Präsenzunterricht zurückgekehrt sind, wird dieser Service angeboten - damit können auch Studierende, die einer Risikogruppe angehören oder gesundheitliche Probleme haben, den Unterricht von zuhause aus adäquat verfolgen.