Header Maschinenbau und Qualitaetswesen

Zerspanungsmechaniker (m/w)

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
24.08.2021
Ende
28.07.2023
Dauer
24 Monate inklusive 3 Monate betriebliches Praktikum
Standort
Regenstauf
Abschluss
IHK-Abschluss, NWS MB-Zertifikat, Sinumerik-Zertifikat
Ausbildungsarten
Rehabilitation, Umschulung
Prüfungen
Neben der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer, finden auch Prüfungen der Nachwuchsstiftung Maschinenbau zur CNC-Fachkraft und von der Siemens AG im Rahmen der Schulungspartnerschaft statt
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Drehmaschinensysteme / Fräsmaschinensysteme mit IHK-Abschluss

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Automatisierung und Rationalisierung in Industrie und Handwerk fordern zunehmend den Einsatz qualifizierter Zerspanungsmechaniker. Das Hauptaufgabengebiet umfasst das form- und maßgenaue Herstellen von Werkstücken für Maschinen, Geräte und Anlagen. Diese Tätigkeiten werden in Betriebswerkstätten selbstständig nach technischen Unterlagen unter Beachtung der geltenden Sicherheitsbestimmungen ausgeübt.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Zerspanungsmechaniker arbeiten überwiegend in Produktionsbereichen der Industrie oder in Handwerksbetrieben.

Belastungen und Anforderungen

Die Arbeiten werden meist abwechselnd im Stehen und Sitzen durchgeführt. Technisches Verständnis, Genauigkeit und gutes Auffassungsvermögen sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umschulung.

Ausbildungsinhalte

Lesen und Anwenden technischer Unterlagen / Planen, Steuern und Kontrollieren von Arbeitsabläufen / Prüfen sowie Messen und Dokumentieren dieser Ergebnisse (Qualitätssicherung) / Bearbeiten von Metallen und Kunststoffen durch Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen an konventionellen Maschinen / Aufbauen, Schalten und Funktionsprüfen pneumatischer und hydraulischer Steuerungen / Erstellen, Testen, Anwenden und Optimieren von Programmen für CNC-Werkzeugmaschinen / Planen und Überwachen von Fertigungsprozessen.

Einsatzgebiet Drehmaschinensysteme

In diesem Einsatzgebiet fertigen Zerspanungsmechaniker Präzisionsbauteile oder Ersatzteile für technische Anlagen aller Art. Während des Arbeitsprozesses richten sie Drehmaschinen ein und erstellen CNC-Maschinenprogramme. Mit Hilfe geeigneter Prüfverfahren und Prüfmittel kontrollieren sie, ob Maße und Oberflächenqualität der gefertigten Werkstücke den Vorgaben entsprechen. Neben Wartungs- und Inspektionsaufgaben wird auch die Überprüfung mechanischer Bauteile verlangt. Der Computer wird häufig bei der Entwicklung von CNC-Programmen eingesetzt.

Einsatzgebiet Fräsmaschinensysteme

Zerspanungsmechaniker im Einsatzgebiet Fräsmaschinensysteme sind Facharbeiter, die Programme für gesteuerte Maschinen erstellen und den Fertigungsablauf planen. Sie richten Fräsmaschinen oder Bearbeitungszentren ein und wählen die zugehörigen Werkzeuge aus. Sie bewerten die Arbeitsergebnisse und führen  Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch. Die Tätigkeit muss mit vor- und nachgelagerten Bereichen abgestimmt werden.

zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
24.08.2021
Ende
28.07.2023
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage
Beginn
02.02.2022
Ende
01.02.2024
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage
Beginn
23.08.2022
Ende
26.07.2024
Ausbildungsart
Rehabilitation, Umschulung
Anfrage

News und Aktuelles

17.09.2021 | NEWS

KURSSTART AN DER DR. ECKERT AKADEMIE: START DER AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR 256 STUDIERENDE

Gestern durften wir die neuen Staatlich geprüften Techniker bei uns in der Bibliothek begrüßen. Wir wünschen eine lehrreiche Zeit und viel Erfolg in der Weiterbildung!

Für zahlreiche Erstsemester fiel am Dienstag (14.09.2021) mit der Aufnahme an der Dr. Eckert Akademie der Startschuss in eine spannende Aus- und Weiterbildungszeit. Die Technikerschule und die medizinischen Schulen am Campus Regenstauf freuen sich über neue Studierende in 12 Fachrichtungen. zum Artikel

15.09.2021 | PRESSE

Azubi-Offensive der Eckert Schulen – Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft

Stefanie Gradl, Chiara Keller, Marlene Konopik und Stella Kapidzija beginnen ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement am Campus der Eckert Schulen in Regenstauf vor den Toren Regensburgs. Tim Fischer startet eine Lehre zum Schreiner. Foto: Eckert Schulen

Fünf neue Auszubildende an den Eckert Schulen / Beste Chancen nach dem Abschluss: Drei Absolventen verstärken Eckert-Team zum Artikel

10.09.2021 | NEWS

Azubis mit Spitzenleistungen – Verstärkung aus den eigenen Reihen 

v.l. Gottfried Steger (stellv. Vorstandsvorsitzender), Alexander Eckert Freiherr v. Waldenfels (Vorstandsvorsitzender), Nadine Ruß, Charlene Birk und Thais Marcelino, Anna Meyer (Leitung Personalmanagement)

Mit drei engagierten Kauffrauen für Büromanagement hat die Eckert Unternehmensgruppe in diesem Sommer wieder Verstärkung aus den eigenen Reihen gewonnen. Nadine Ruß, Charlene Birk und Thais Marcelino (von links) haben ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden und wurden alle drei in Festanstellung übernommen.Frau Ruß unterstützt die kaufmännische Verwaltung in der Debitorenbuchhaltung, während Frau Birk sich in der Aus- und Weiterbildungsberatung einbringt und Frau Marcelino verstärkt das Sekretariat der Dr. Eckert Akademie. Eine besondere Anerkennung erhielt Frau Ruß als beste Absolventin ihrer Abschlussklasse mit einem Notendurchschnitt von 1,0. Es gratulieren bei der Zeugnisverleihung Herr Eckert von Waldenfels, Herr Steger und Frau Meyer.   zum Artikel