Header Bildungsangebot BFW

CNC-Modul 1 - Grundlagen

Auf einen Blick

Nächster Starttermin
26.06.2017
Ende
30.06.2017
Dauer
1 Woche
Standort
Regenstauf
Abschluss
Eckert Zertifikat
Ausbildungsarten
Fachqualifizierung
Aufnahmevoraussetzungen
In jedem Falle Metallfachkräfte mit Zerspanungskenntnissen*, bei Modul 1 sind keine CNC-Kenntnisse, bei Modul 2 und 3 jedoch auch CNC-Kenntnisse notwendig
Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV

Kursdetails

 

Zielgruppe

Der Kurs eignet sich besonders für Metallfachkräfte mit Zerspanungskenntnissen, die jedoch nicht über CNC-Erfahrung verfügen.

Ziel

Das Modul zielt auf die Vermittlung allgemeiner Grundkenntnisse in der CNC-Technik, welche neutral auf alle CNC Dreh- und Fräsmaschinen übertragbar sind, ab.

Inhalt

Die Lehrgangsteilnehmer erhalten Lehrmaterial, mit dem die Stoffinhalte abgedeckt werden, das der Vorbereitung auf die eigentlichen Unterrichtsstunden dient. Es werden hierfür eigens erstellte Schulungsunterlagen verwendet, welche den systematischen Einstieg in die CNC-Technik erleichtern. Die in diesem Lehrgang eingesetzten Dozenten sind geprüfte Industriemeister, die einschlägige Berufserfahrung in Industriebetrieben im Bereich CNC-Fertigung besitzen und außerdem auf eine mehrjährige Lehrtätigkeit in der CNC-Ausbildung zurückblicken können.

Grundlagen der CNC-Technik

  • Funktionsprinzip von CNC-Maschinen
  • Koordinatensystem / Koordinatenachsen
  • Bezugspunkte
  • Grundlegende Kenntnisse über einfache Programmierbefehle
  • Bearbeitungszyklen und Anwendung von Unterprogrammtechnik
  • Erstellen einfacher CNC-Programme nach DIN 66025

*die Zerspanungskenntnisse können in einem seperaten Modul erworben werden.

Bild: CNC-Modul 1 - Grundlagen CNC-Module Übersicht
zurück zum Seitenanfang

Termine

Beginn
26.06.2017
Ende
30.06.2017
Ausbildungsart
Fachqualifizierung
Anfrage