Header Bildungsangebot Akademie

Vom FRISCHLING zur RAMPENSAU

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
1 Tag
Teilnahmegebühr
280,00 EUR
Service
Campus Regenstauf

Kursdetails

Intensiv-Workshop

Alle, die im Beruf voran kommen möchten, sprechen früher oder später vor Publikum - vor den eigenen Kollegen, Mitarbeitern oder Vorgesetzten, vor Neu- und Bestands-Kunden sowie Lieferanten, vor Teilnehmern von Netzwerk-, Handwerks- oder Verbandstreffen, vor Journalisten und Interviewern von Zeitungen und Fernsehsendern.

Niemand möchte bei solchen Präsentationen unsicher oder ungeschickt rüber kommen!

Optimieren Sie Ihre POSITIVE WIRKUNG in den Bereichen Aussehen - Sprache - Körpersprache - Darstellung - Interaktion!

Seminarziel

Dieser Intensiv-Workshop ist geeignet für alle, die sich schnell und unkompliziert über die obigen Bereiche informieren und das Wichtigste hieraus lernen wollen.

Wir werden nach unserem Aussehen begrüßt und nach unserem Verhalten verabschiedet - Produkte und Dienstleistungen lassen sich besser über die positive Außenwirkung von Personen verkaufen! Deren Image ist auch das Image des Unternehmens!

Ob beruflich oder privat - eine gute Außenwirkung lässt Sie besser ankommen!

Inhalt

Aussehen
Welche Botschaft sendet mein Aussehen aus?
Wie kann ich Fehlbotschaften verhindern?

Sprache
Wie wird meine Sprache und Stimme wahrgenommen?
Modulation, Artikulation, Intonation!
Körpersprache
Wie lese und setze ich die "richtigen" Signale?
Was sind "NO GOs"?

Darstellung
Eigenpräsentation
Produktpräsentation

Interaktion
Interpretation des Gegenüber
Kommunikation mit mehreren Personen

Dozentin

Margit Gruber
Geschäftsführende Gesellschafterin der Unternehmen MARGIT GRUBER MEDIA (Filmproduktion und TV-Productplacement) und MARGIT GRUBER Coaching und Consulting (Moderations- und Medientrainings)

Moderations- und Medientrainerin, Sprachen- und Präsenzcoach, spezialisiert auf die Themen "Besser wirken! Besser ankommen!" und "Fit für's Fernsehen".

Zahlreiche Film-, Fernseh-, Bühnen- und Radioprojekte sowie Moderationen von Teleshoppingsendungen. Langjährige Erfahrung im TV-Trainings- und Coachingbereich

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Derzeit sind leider keine Termine für diesen Kurs verfügbar.

zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

20.07.2018 | PRESSE

Nach einem Studienabbruch auf die „Karriere-Überholspur“: Start für bayerische Pilot-Initiative am 20. August

2017 holten die Eckert Schulen mit dem Fast Track - Praxisstudium für Studienabbrecher den HR-Innovations-Award in der Kategorie „Personalgewinnung und Beratung — etablierte Unternehmen.“

Rettung vor dem Karriere-Aus und mit Jobgarantie: In keiner anderen Fächergruppe brechen in Deutschland so viele angehende Akademiker ihr Studium ab wie in Mathematik, Informatik, den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Ein bayerisches Modellprojekt gibt Hochschulaussteigern eine zweite Chance und gilt bundesweit als beispielhaft. Am 20. August startet ein neuer Jahrgang. zum Artikel

19.07.2018 | NEWS

Kursstart August 2018 bestätigt: Fast Track – Praxisstudium für Studienabbrecher aus den MINT-Fächern

Fast Track - Praxisstudium für Studienabbrecher: Kursstart am 20.08.2018 bestätigt

Die „zweite Chance“ geht in die nächste Runde: Am Montag, den 20.08.2018, starten am Campus der Eckert Schulen in Regenstauf erneut Studienabbrecher aus den MINT-Fächern in eine bessere berufliche Zukunft. Anmeldungen sind noch möglich. zum Artikel

16.07.2018 | PRESSE

CO2-Fußabdruck halbiert: Eckert Schulen legen Energiekonzept vor

2014 fiel mit der Inbetriebnahme der zwei BHKWs am Campus Regenstauf der Startschuss für die strategische Ausrichtung der Energiesparpläne.

Energiekonzept bestätigt erfolgreiches „PowerSaving“ in der Unternehmensgruppe Eckert: Technische Maßnahmen greifen, Kampagne bewegt Mitarbeiter und Schüler erfolgreich zum bewussteren Umgang mit Energie – weitere Optimierungen bereits in Planung zum Artikel