Header Bildungsangebot Akademie

Umschulung Kaufmann im Groß- und Außenhandel IHK (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
24 Monate
Unterrichtsstunden
2.056 zzgl. 1.440 (Praktikum)
Teilnahmegebühr

Auf Anfrage

Prüfungsgebühr

In der Teilnahmegebühr enthalten

Lernmittel
Auf Anfrage

Kursdetails

Der Kaufmann im Groß- und Außenhandel arbeitet in allen Unternehmen der Wirtschaft bzw. Außenhandelsunternehmen in der Beschaffung und dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen. Er steht im engen Kontakt zu Kunden, Herstellern und Lieferanten. Der Kaufmann erfüllt eine beratende und koordinierende Funktion im Groß- und Außenhandel. Weiterhin ist er zuständig für die Bereiche der Umsetzung verkaufsfördernder Maßnahmen, der Finanz- und Betriebsbuchhaltung und dem Personalwesen.

Inhalt

  • Lernfeld 1: Den Ausbildungsbetrieb als Unternehmen präsentieren
  • Lernfeld 2: Aufträge kundenorientiert bearbeiten
  • Lernfeld 3: Beschaffungsprozesse planen, steuern, durchführen
  • Lernfeld 4: Geschäftsprozesse
  • Lernfeld 5: Personalwirtschaftliche Aufgaben
  • Lernfeld 6: Logistische Prozesse planen, steuern, kontrollieren
  • Lernfeld 7: Gesamtwirtschaftliche Einflüsse analysieren
  • Lernfeld 8: Preispolitische Maßnahmen
  • Lernfeld 9: Marketing planen, steuern, kontrollieren
  • Lernfeld 10: Finanzierungsentscheidungen treffen
  • Lernfeld 11: Unternehmensergebnisse aufbereiten
  • Lernfeld 12: Berufsorientierte Projekte durchführen


Die Lernfelder werden ergänzt und unterstützt durch berufstypische EDV-Anwendungsprogramme. Der fachpraktische Anteil der Umschulung wird in einer Übungsfirma, unterstützt durch PC-Anwendung, und einem betrieblichen Praktikum in Partnerunternehmen der freien Wirtschaft vermittelt.

Voraussetzungen für die Zulassung

Als notwendige Voraussetzungen sind Sorgfalt, Kontaktbereitschaft, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie kaufmännisches Denken und Verantwortungsbereitschaft anzusehen.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (je nach Kurs: Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell oder Kombi) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Derzeit sind leider keine Termine für diesen Kurs verfügbar.

zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

21.09.2020 | NEWS

An die körperlichen Grenzen gehen – Atemschutz-Belastungsübung der Freiwilligen Feuerwehr Regenstauf im Fitnessstudio des Physiofit Eckert

Die FF Regenstauf am 19.09.2020 bei der Atemschutz-Belastungsübung im Physiofit Eckert.

Einsätze unter schwerem Atemschutz bringen die Feuerwehrdienstleistenden an Ihre körperlichen Belastungsgrenzen. Daher müssen die Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehren einmal jährlich einem Atemschutz Belastungstest unterziehen. Die Freiwillige Feuerwehr Regenstauf führte diese Belastungsübung diesmal im Fitnessstudio des Physiofit Eckert durch. zum Artikel

17.09.2020 | PRESSE

Bayern setzt auf Weiterbildung als „Sprungbrett“ aus der Krise

Um Unternehmen, die durch die Corona-Krise in schweres Fahrwasser geraten sind, den Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu eröffnen, wollen Bayerns Staatsregierung und der größte private Weiterbildungscampus im Freistaat, die Eckert Schulen mit Sitz vor den Toren Regensburgs, durch intensivere Vernetzung künftig noch stärker an einem Strang ziehen. Das machten Bayerns Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (2.v.re.) und Gottfried Steger (re.), der stellvertretende Vorstandschef der Eckert Schulen, nach einem Gespräch in der Nürnberger Dependance des Ministeriums auf Einladung des Ministers deutlich. Auch die Regensburger Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer und Markus Johannes Zimmermann (2.v.li.), der Leiter der Dr. Eckert Akademie, nahmen an dem Gespräch teil.

Bayerns Staatsregierung und der führende private Weiterbildungscampus im Freistaat wollen stärker an einem Strang ziehen, um Bayerns Unternehmen und Arbeitnehmern mit neuem Wissen und digitalen Kompetenzen eine Brücke in eine erfolgreiche Zukunft zu bauen. zum Artikel

15.09.2020 | PRESSE

Weiterbildung mit „fünf Sternen“ beim Aufbruch in die „Smart Economy“

Personalexperten wissen: Nicht nur jetzt in der Krise liegt der Schlüssel für den künftigen beruflichen Erfolg des Einzelnen und der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands in maßgeschneiderten Aufstiegs- und Bildungsangeboten, die Arbeitnehmer auf die künftigen Herausforderungen der Arbeitswelt vorbereiten. (Foto: Adobe Stock)

Der Fokus auf Praxis, Innovation, optimale Betreuung und die individuelle Lebenssituation der Studierenden haben die Eckert Schulen in einem unabhängigen Ranking 2019 und 2020 zu „Deutschlands bestem Weiterbildungsanbieter“ gemacht. Jetzt soll der Aufbruch in die digitale, vernetzte Wirtschaft zum Motor für weiteres Wachstum am Campus vor den Toren Regensburgs und an rund 50 regionalen Bildungszentren in der gesamten Bundesrepublik werden. zum Artikel