Header Bildungsangebot Akademie

Umschulung Fachkraft für Lagerlogistik IHK (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
IHK-Abschluss
Dauer
21-24 Monate
Unterrichtsstunden
ca. 2.160 zzgl. ca. 1.440 (Praktikum)
Teilnahmegebühr

Auf Anfrage

Prüfungsgebühr

In der Teilnahmegebühr enthalten

Lernmittel
Auf Anfrage

Kursdetails

Die Ansprüche an das moderne Lagerwesen sind in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Heute sind, zusätzlich zu den fundierten Kenntnissen der Lagerlogistik, EDV-Kenntnisse und ein solides kaufmännisches Wissen gefragt.

Das Aufgabenspektrum umfasst die Güter- und Warenannahme, deren Einlagerung, Pflege und Kontrolle, die Kommissionierung und Verpackung, die Versandabwicklung sowie die Planung und Organisation von lagerlogistischen Prozessen. Außerdem umfasst der Aufgabenbereich noch den Lieferantenkontakt, die Abwicklung der Gewährleistungsansprüche und die Qualitätssicherung.

Fachkräfte für Lagerlogistik werden in der Beschaffung, Verwaltung, Pflege und Kontrolle bis hin zum Versand der Waren und Güter eingesetzt. Sie sind beschäftigt in Lagern der Industrie, des Handels, des Groß-, Einzel- und Außenhandels, in Speditionen, aber auch im Baugewerbe, bei der Schiff- und Luftfahrt. Somit sind die Einsatzmöglichkeiten sehr umfangreich und weitläufig.

Inhalt (Module M1-M10)

M 1: Güter annehmen, kontrollieren & lagern

  • Warenbegleitpapiere / Schadensbeurteilung
  • Meldung / Reklamationsfristen
  • Separierung / Aufbewahrungspflicht
  • Zuständigkeit beim Entladen des Transportfahrzeuges
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Beratung von Sicherheitskennzeichen
  • Tausch von Mehrwegverpackungen
  • Sachmängel /Gewährleistungsfristen
  • Verzug des Schuldners / Barcodierungen

M 2: Güter bearbeiten, transportieren & kommissionieren

  • Güter bearbeiten / im Betrieb transportieren / kommissionieren

M 3: Güter verpacken, planen & versenden

  • Güter verpacken / Touren planen
  • Güter verladen /Güter versenden

M 4: Logistische Prozesse optimieren & Güter beschaffen

  • Logistische Prozesse optimieren / Güter beschaffen

M 5: Kennzahlen ermitteln & auswerten

  • Bilanz / Wertveränderungen
  • Warenbestandskonto, Aufwendungen für Waren, Umsatzerlöse

 

M 6: Rechnungswesen, Controlling, Leistungsrechnung & Finanzierung

  • Rechnungswesen / Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling / Finanzierung

M 7: Elektronische Datenverarbeitung

  • Microsoft Office (Word, Excel, Outlook, Internet Explorer)
  • Finanzbuchhaltung, Lohnabrechnung und Datenverwaltung Lagerbuchhaltung
  • Lagerorganisation und -verwaltung mittels Branchen-Software

M 8: Fachsprachen Deutsch & Englisch

  • Englisch
  • Deutsch mit kaufmännischem und fachbezogenem Schriftverkehr

M 9: Personalwirtschaft

  • Personalplanung, Personalbeschaffung, Personaleinsatz, arbeitsrechtliche Grundlagen
  • Entgeltarten und Entgeltabrechnung

M 10: Unternehmensorganisation, Wirtschafts- & Sozialkunde

  • Unternehmensorganisation / Wirtschafts- & Sozialkunde

Praktikum & Repetitorium zur schriftlichen IHK-Prüfung

Voraussetzungen für die Zulassung

Praktikum

  • Aufarbeitung des Praktikumsaufenthaltes und spezielle Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer
  • Handlungsorientierte Fachaufgaben
  • Projektbezogene, selbständige Bearbeitung und Darstellung

Voraussetzungen für die Zulassung

Wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf sind Organisationsgeschick, Technik- und Zahlenverständnis und Flexibilität. Die körperlichen Belastungen dürfen nicht überschätzt werden. Dafür sorgen moderne computergesteuerte Lager- und Fördereinrichtungen. In den Lagern der heutigen Zeit überwiegen die kaufmännischen, planerischen und organisatorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Eine wesentliche Rolle spielt in diesem Zusammenhang die Zuverlässigkeit.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (je nach Kurs: Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell oder Kombi) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Derzeit sind leider keine Termine für diesen Kurs verfügbar.

zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

29.10.2020 | PRESSE

Eckert Schulen brauchen mehr Platz: Spatenstich für neues Verwaltungsgebäude am Campus Regenstauf

Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels (Vorstandsvorsitzender, 4. von links) und Michael Weinelt (Vorstandsmitglied, 4. von rechts) nahmen am Dienstag, 27.10.2020, den ersten Spatenstich vor.

Auf rund 2.800 Quadratmetern wird in den nächsten zwei Jahren am Reisberg in Regenstauf ein neuer Gebäudekomplex mit modernen Büroräumen entstehen. Die Erschließung des Baugrunds ist fast abgeschlossen, der Rohbaubeginn ist im 1. Quartal 2021 geplant. zum Artikel

28.10.2020 | PRESSE

Technische Fach- und Führungskräfte: Wie Corona den „Weiterbildungshunger“ wachsen lässt

Personalexperten sind überzeugt: Corona verschafft dem Fachkräftemangel maximal eine Atempause und macht digitale Kompetenzen wichtiger als jemals zuvor. Auch deshalb boomen Fortbildungen wie die zum Staatlich geprüften Techniker. Er gilt als Rückgrat der deutschen Wettbewerbsfähigkeit von morgen. (Foto: Adobe Stock)

Personalexperten sind überzeugt: Corona verschafft dem Fachkräftemangel maximal eine Atempause und macht digitale Kompetenzen wichtiger als jemals zuvor. Auch deshalb boomen Fortbildungen wie die zum Staatlich geprüften Techniker. Er gilt als Rückgrat der deutschen Wettbewerbsfähigkeit von morgen. zum Artikel

26.10.2020 | NEWS

Virtueller Bildungsexport: Eckert Schools International starten erstes Online-Trainingsprogramm

Gerald Saule (Head of Vocational Training International) und Hua Lei (Senior Project Manager International) eröffneten die Trainingsreihe Mitte Oktober mit einer Einführung in das deutsche Bildungssystem.

Die Train-the-Trainer-Programme rund um das deutsche duale Bildungssystem erfreuen sich weiter großer Beliebtheit. Um die gefragten Lehrerfortbildungen auch in diesem Jahr abhalten zu können, hat das Team der Eckert Schools International vor Kurzem gemeinsam mit dem CHONGQING Vocational Institute of Engineering aus China das erste Trainingsprogramm konzipiert, das zu 100 % online stattfindet. zum Artikel