Berufs- und Ausbildungsbegleitende Studiengänge

Berufs- und ausbildungsbegleitende Studiengänge

Akademische Ausbildung, zugleich ausreichend Berufserfahrung: Die deutsche Wirtschaft stellt hohe Anforderungen an Berufseinsteiger und wird dabei oft enttäuscht. Viele Vollzeit-Akademiker können nur mit einseitigem Theorie-Wissen aufwarten. Für die DIPLOMA-Absolventen der Eckert Schulen in Regenstauf ist die Gratwanderung zwischen Theorie und Praxis ein Leichtes. Mit ihren Bachelor- und Master-Abschlüssen treffen sie den Nerv der Zeit.


Die DIPLOMA Hochschule ist eine privat geführte, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf in Nordhessen und zahlreichen Studienzentren im gesamten Bundesgebiet. Das erklärte Ziel: Studenten insbesondere berufsbegleitend im Fernstudium mit häufigen Präsenzphasen in realer oder virtueller Form (d.h. nahezu komplett von Zuhause aus) zu einem akademischen Hochschulabschluss zu führen. Seit 2006 bieten die Eckert Schulen in Kooperation mit der Hochschule DIPLOMA Nordhessen berufsbegleitende Studiengänge an. So vielfältig die Fachrichtungen sind, so einheitlich ist auch das Ziel jedes einzelnen Fernstudiengangs: Die Studierenden für künftige Führungsaufgaben fit zu machen. 

Entwickelt wurden die Hochschulstudiengänge für

  • Auszubildende, die ein begleitendes Studium absolvieren möchten und
  • Berufstätige, die ihren Bachelor-/Master-Abschluss erwerben und dabei ihren Beruf nicht aufgeben möchten.

In den 5- bzw. 7-semestrigen Studiengängen wird neben den wissenschaftlichen Anforderungen besonders auf Praxisrelevanz der Vorlesungsinhalte Wert gelegt. Das Studienkonzept steht auf drei Säulen, zum einen auf den regelmäßigen Präsenzphasen (nur Samstags am Studienzentrum Regenstauf oder virtuell mit Online-Vorlesungen), dem gelieferten Studienmaterial und der Sekundärliteratur, die in den Hochschul- und Universitätsbibliotheken wie auch in den Online-Datenbanken (eigener kostenfreier Zugang) zu finden sind. Alle Studiengänge sind akkreditiert und von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen und anerkannt.


Kurz erklärt...

… Fernstudium

Montag bis Freitag Vollzeit arbeiten – an manchen Samstagen Vorlesungen am Studienzentrum Regenstauf besuchen: Das Vorlesungskonzept im Fernstudium ist optimal auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt. Überfüllte Vorlesungssäle sucht man am DIPLOMA Studienzentrum der Eckert Schulen ohnehin vergebens. Die Kleingruppen bestehen aus 15 bis maximal 30 Studierenden. Außerdem legen die Dozenten besonderen Wert auf persönliche und individuelle Betreuung der Lernenden.

… virtuelles Studium
Hier ist die Ortsunabhängigkeit der entscheidende Faktor. Denn: Damit geht eine enorme Zeitersparnis einher. Zudem sparen sich die Teilnehmer die Fahrtkosten. Und so funktioniert‘s: Die Studierenden sind während der Vorlesungen zwar nicht Live vor Ort – trotzdem via Webcam live dabei. Die virtuellen Hörsäle sind über den DIPLOMA-Online Campus verlinkt. Hier kommt modernste Kommunikationstechnik zum Einsatz: Adobe Connect liefert hier die nötigen Software-Tools. .Durch den Einsatz von Webcam und Headset können sich Dozenten und Studierende während der Lehrveranstaltung mit Bild und Ton verbinden und direkt miteinander kommunizieren. Mit Chatfunktion und einer Statusanzeige stellt die Unterrichtssoftware den Teilnehmenden weitere Interaktionsmöglichkeiten zur Verfügung. Zudem kommen während der Online-Vorlesungen verschiedenste Medien zum Einsatz. Neben einem virtuellen Whiteboard binden Dozenten auch Präsentationen und Dokumente, Video- und Audiodateien sowie Programme und Webseiten in die Lehrveranstaltungen ein.


5 Gründe für ein berufsbegleitendes Studium

Flexible Zeiteinteilung
Sowohl die Präsenzveranstaltungen an manchen Samstagen als auch die virtuellen Vorlesungen sind auf freiwilliger Basis, ohne Anwesenheitspflicht. Zugleich können sich die Studierenden die Lernphasen selbst einteilen, alle notwendigen Studienunterlagen liegen bereits vor Semesterbeginn vor. Aufstiegsorientiert studieren - ohne berufliche Abstriche in Kauf nehmen zu müssen.

Maximale Teilnehmerorientierung
Berufliche oder persönliche Veränderungen lassen sich oft nicht vorhersehen – das DIPLOMA Studienzentrum Regenstauf die Möglichkeit, mit dem Fernstudium jederzeit zu Pausieren.

Kostenlose Verlängerung
um bis zu 4 Semester. Ohne anfallende Mehrkosten kann das Bachelor- oder Masterstudium über die Regelstudienzeit hinaus um bis zu 4 Semester verlängert werden. Das bedeutet: Ohne Druck zum Akademiker-Abschluss, zwei Jahre mehr Zeit 

Auch ohne (Fach-) Abitur durchstarten
Neben den klassischen Wegen ins Fernstudium – über allgemeines Abitur, Fachhochschulreife & Co. – stehen auch den Absolventen einer Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker, Industriemeister IHK, Betriebswirt IHK, Fachwirt IHK oder Fachkaufmann IHK die Türen des DIPLOMA Studienzentrums Regenstauf offen. Doch auch mit einem Nachweis eines einschlägigen Ausbildungsberufs und mindestens drei Jahren Berufserfahrung in der Tasche kann die Studienzulassung erfolgen.

3 Säulen zum Erfolg
Die Studierenden erhalten die Studienhefte jeweils für ein Semester im Voraus. Somit ist eine gezielte Vorbereitung von Termin zu Termin möglich, in den Präsenz- bzw. Onlinevorlesungen wird das Wissen vertieft und mit Dozenten und Kommilitonen diskutiert. Ein Zugang der Studenten zum Online-Campus der Hochschule ermöglicht auf elektronischem Wege eine Kontaktnahme mit Kommilitonen und Dozenten. Das Drei-Säulen-Konzept des Fernstudiums - Studienhefte, Präsenzveranstaltungen und Literatur-Arbeit - wird ein sukzessiver Lernprozess gewährleistet, der mit den Bela­stungen des beruf­lichen Alltages zu ver­einbaren ist und Ihnen Erfolg im Studium ermöglicht; Sie haben damit auch immer ein ak­tu­elles Feedback Ihres Kenntnisstandes.