Header Bildungsangebot Akademie

Servicetechniker Telekommunikation (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
8 Wo. Theorie - 6 Wo. Praxis (optional)
Unterrichtsstunden
104 UE Theoretische Grundlagen (Softskills)
216 UE Technische Grundlagen
Teilnahmegebühr
2.355,20 EUR

Kursdetails


Neue Telefonanschlüsse für Endkunden installieren – Fehlersuche bei Netzwerkproblemen – Wartungsarbeiten von Vermittlungsstellen: Die Aufgabenfelder für Servicetechniker Telekommunikation sind vielfältig, die Perspektiven vielversprechend.

Denn die Technisierung der Gesellschaft, der Arbeitswelt, der Privathaushalte schreitet in großen Schritten voran – dementsprechend sind Servicetechniker Telekommunikation gefragte Fachkräfte. Mit dem Qualifizierungstraining werden die Teilnehmer zu Netzwerkprofis für Privathaushalte und Kleinunternehmen.

Die Weiterbildung vereint fundierte Theorieeinheiten mit anwendungsorientierten Praxisübungen: So geht es nicht nur um Fach-Know-how, sondern auch um Rhetorik, Konfliktmanagement oder Auftragsbearbeitung. Das unmittelbar anschließende Firmenpraktikum verstärkt den Praxisbezug der Ausbildung und bietet eine optimale Vorbereitung auf den künftigen Arbeitsalltag. Für ein ganzheitliches Kompetenzprofil und beste Einstiegschancen in den ersten Arbeitsmarkt.

Inhalt

Grundlagen

  • Telekommunikationstechnik
  • Vertrieb & Kundenservice
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktmanagement
  • Selbstmanagement

Theoretische Grundlagen

  • Den Beruf als Dienstleistung erfassen und das Unternehmen repräsentieren
  • Grundsätze Service und Dienstleistung
  • Informations- und Beratungsgespräche mit Kunden
  • Rhetorik und Kommunikation (Umgang mit Reklamationen)
  • Beschwerden und Reklamationen bearbeiten
  • Konfliktmanagement

Technische Grundlagen für Servicetechniker
(teilweise praxisorientiert im Rahmen einer
Übungsfirma)

  • Berufsbild
  • Übersicht: Netz der Telekom
  • Anschlussarten
  • Umbau des Leitungsnetzes auf IP
  • Vertragsarten
  • Auftragsbearbeitung
  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Inbetriebnahme
  • Montieren und Anschließen
  • Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
  • Installieren und Konfigurieren von IT Systemen
  • Fehlersuche
  • Beraten und Betreuen von Kunden, Erbringen von Serviceleistungen / Zusatzleistungen
  • Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement im Einsatzgebiet
  • Prüf- und Messgeräte
  • Praxisanteil Übungsfirma

Zulassungsvoraussetzungen

Das muss der Teilnehmer mitbringen

  • Spaß an technischen Inhalten
  • Freude am Umgang mit Kunden
  • Reisebereitschaft im Tagespendelbereich
  • PKW Führerschein
  • Gepflegtes Äußeres
  • Ausreichende Deutschkenntnisse

Vorbildung

  • Quereinsteiger mit grundsätzlichem technischen Verständnis und Interesse
  • alle technischen Berufe
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Virtuell) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Nordrhein-Westfalen

Dortmund

Vollzeit z. B. Mo bis Fr 08:00 - 15:00 Uhr
Beginn
28.08.2019
Ende
05.12.2019
Kursnummer
FQST-3VDOR190801
Anmeldung Mo bis Fr 08:00 - 15:00 Uhr

Duisburg

Vollzeit z. B. Mo bis Fr 08:00 - 15:00 Uhr
Beginn
28.08.2019
Ende
05.12.2019
Kursnummer
FQST-3VDUI190801
Anmeldung Mo bis Fr 08:00 - 15:00 Uhr

Düsseldorf

Vollzeit z. B. Mo bis Fr 08:00 - 15:00 Uhr
Beginn
28.08.2019
Ende
05.12.2019
Kursnummer
FQST-3VDUE190801
Anmeldung Mo bis Fr 08:00 - 15:00 Uhr

Köln

Vollzeit z. B. Mo bis Fr 08:00 - 15:00 Uhr
Beginn
28.08.2019
Ende
05.12.2019
Kursnummer
FQST-3VKOE190801
Anmeldung Mo bis Fr 08:00 - 15:00 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

21.08.2019 | NEWS

#StudentStory: Elektroniker entwickeln Herzratenvariabilitätsmesser

BFW-Geschäftsführer Friedrich Reiner ließ es zur Projektpräsentation sich nicht nehmen, den HRV-Messer als einer der ersten Probanden zu testen

In nur zwei Wochen planten, konzipierten und organisierten die angehenden Elektroniker für Geräte und Systeme des Berufsförderungswerk Eckert ein komplexes Gerät, um die variablen Zeitabstände zwischen aufeinanderfolgenden Herzschlägen zu messen. In seiner #StudentStory erzählt das ambitionierte Projektteam von den Erfahrungen. zum Artikel

20.08.2019 | NEWS

#ExpertStory: Holztechniker auf Exkursion zur TH Rosenheim

Praxis-Know-how in der Weiterbildung: Die angehenden Staatlich geprüften Holztechniker der Eckert Schulen absolvieren ein dreitägiges Praktikum an der Technischen Hochschule Rosenheim

Eine #ExpertStory von Dozent Günter Doblinger zum Artikel

19.08.2019 | NEWS

Intensiv akademisches Austauschprogramm für Shaanxi Communications Vocational and Technical College

Neue Technologen in verschiedenen Fachbereichen und die Auswirkung auf der beruflichen Bildung im Fokus zum Artikel