Header Bildungsangebot Akademie

Schwierige Mitarbeitergespräche konstruktiv führen

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
1 Tag
Teilnahmegebühr
280,00 EUR

zzgl. Mehrwertsteuer

Service
Campus Regenstauf

Kursdetails

Als wichtiger Teil der Sozialkompetenz von Führungskräften gilt die Fähigkeit der guten Kommunikation. Ohne das Gespräch mit dem Mitarbeiter, ohne den Austausch von Informationen auf der verbalen Ebene, ist ein erfolgreiches miteinander Arbeiten nicht denkbar.

Und das gilt insbesondere dann, wenn es schwierig wird: im Konfliktfall, im Kritikgespräch, im Streitfall oder bei mangelhafter Leistung bzw. unzumutbarem Verhalten usw.

Dann ist Kommunikationskompetenz gefragt, weil gute Gespräche mit dem Mitarbeiter

  • ein positives soziales Klima bewirken und Motor für Entwicklung und Verbesserung sind
  • Problem- und Konfliktlösungen überhaupt erst ermöglichen
  • helfen, gegenseitige Missverständnisse zu minimieren, bzw. zu verhindern
    Wertschätzung ausdrücken und vermitteln
  • den Erfolg von Unternehmen und Organisationen fördern

Professionelle Kommunikation in schwierigen Gesprächssituationen erfordert, neben einer positiven Einstellung zum Gesprächspartner, das Wissen um Modelle, Methoden und Techniken der Gesprächsführung als Voraussetzung für eine gelungene lösungsorientierte Vorgehensweise.

Zielgruppe

Angehende Führungskräfte, wie z.B. Meister und Techniker, die zukünftig Mitarbeiter führen sollen.

Seminarziel

  • Die Teilnehmer lernen die wichtigsten Kommunikationsmodelle kennen und erarbeiten Grundlagenwissen für ihre erfolgreiche Kommunikation und Gesprächsführung.
  • Sie können anhand von Checklisten schwierige Gespräche zielgerichtet vorbereiten, durchführen und nachbearbeiten.
  • Sie wissen, wie sie durch aktives Zuhören und professionelle Fragetechniken Gespräche lenken und kritische Situationen klären können.
  • Sie erwerben die Fähigkeit, auch mit schwierigen Gesprächspartnern gut zu kommunizieren und erweitern ihren Handlungsspielraum zur Findung tragfähiger Lösungen.
  • Sie wissen, wie sie die erlernten Methoden und Techniken für ihre erfolgreiche Kommunikation im Beruf und in besonders anspruchsvollen Gesprächssituationen einsetzen können.

Inhalt

  • Grundlagen der konstruktiven Kommunikation und Gesprächsführung
  • Wichtige Kommunikationsmodelle als Basis der Verständigung
  • Klärung der eigenen Rolle und der Umgang mit unangenehmen Gefühlen
  • Die gezielte Gesprächsvorbereitung für schwierige Mitarbeitergespräche
  • Aktiv zuhören und Fragetechniken methodisch einsetzen zur Klärung der Situation
  • Lösungen konstruktiv erarbeiten und Verantwortlichkeiten bestimmen
  • Der wertschätzende Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern und der Einsatz deeskalierender Gesprächsmittel

Methodik

  • Lehrvortrag und Lehrgespräche zur Wissensvermittlung
  • Gruppen- und Einzelarbeit zur aktiven Erarbeitung der Inhalte
  • Bearbeitung individueller Checklisten für die Führungspraxis
  • praktische Übungen anhand von Beispielen aus dem Unternehmensalltag
  • Selbstreflexion der Teilnehmer, Analyse persönlicher Stärken und Handlungsfelder
  • Trainerfeedback und gegenseitiges Feedback
  • 3 Coachingbriefe zur Vertiefung der Inhalte nach dem Training

Die Teilnehmer erhalten im Training eine Vielzahl an konkreten Hilfsmitteln für die Praxis. Zum Beispiel Checklisten und Gesprächsleitfäden, die sie im Führungsalltag auf dem Weg wirksamer Führung begleiten und dazu beitragen, auch in anspruchsvollen Situationen im Umgang mit Mitarbeitern professionell, zielführend und sicher zu handeln.

Referent

Wilhelm Vonnahme arbeitet als Trainer, Coach und Berater für mittelständische Unternehmen aller Branchen und Größen. Sein Fokus liegt auf der Kompetenzentwicklung von Führungskräften. 

Während seiner langjährigen Tätigkeit im Management produzierender Unternehmen hat ihm das Wissen um die Vorteile professioneller Führung geholfen, zusammen mit den Mitarbeitern in Produktion, Vertrieb und Kundendienst, gezielt Probleme zu lösen und Unternehmenserfolge zu produzieren.

Umfangreiche persönliche Qualifizierungsmaßnahmen durch Zusatzausbildungen, die Ausbildung zum qualifizierten Trainer, und vor allem sein persönliches Erfahrungswissen, garantieren Ihnen Entwicklungsmaßnahmen für Ihre Führungskompetenz auf hohem Niveau.

Dabei orientiert sich seine Trainingsstrategie am Menschen und dem festen Glauben, dass Führungskräfte auf allen Ebenen der Unternehmenshierarchie aus sich selbst heraus gute Leistungen erbringen wollen.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. 09:00 - 16:30 Uhr
Beginn
24.01.2019
Ende
24.01.2019
Kursnummer
SFFD-4VRST190101
Anmeldung 09:00 - 16:30 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

23.05.2019 | PRESSE

Kostenlose Beratung für Studienabbrecher

In enger Zusammenarbeit mit dem bayerischen Kultusministerium und Arbeitgebern konzipierten die Eckert Schulen ein einmaliges Bildungsangebot für Studienabbrecher: Wie etwa das Fast Track - Praxisstudium für Studienabbrecher oder die einjährige Ausbildung zum Staatlich geprüften Industrietechnologen.

Die Eckert Schulen informieren am Donnerstag, den 23. Mai 2019, um 16 Uhr, am Campus Regenstauf kostenlos und unverbindlich zu den Karrieremöglichkeiten nach dem Studienabbruch. zum Artikel

05.05.2019 | PRESSE

Frühjahrs-Flohmarkt am Campus Regenstauf

Campus-Flohmarkt der Eckert Schulen; 2019 erstmalig im Frühjahr - für eifrige Besucher und Schnäppchenjäger ist der Eintritt wie gewohnt frei.

ANKÜNDIGUNG Erstmalig laden die Eckert Schulen alle Händler und Schnäppchenjäger bereits im Frühling zum Trödeln – der Campus-Flohmarkt geht am Sonntag (05. Mai 2019) in die mittlerweile vierte Runde zum Artikel

23.04.2019 | NEWS

#ExpertStory: ÜFA meets ÜFA - Unterwegs in Rummelsberg

Die angehenden Kaufleute des Berufsförderungswerks Eckert zu Gast bei den "Kollegen" in Rummelsberg

Praxisbezug wird in der Übungsfirma des Berufsförderungswerks Eckert groß geschrieben. So agieren die Rehabilitanden nicht nur in ihrer täglichen Arbeit wie Mitarbeiter in einem realen Unternehmen - entsprechende Exkursionen & Kurzpraktika sorgen für noch intensivere Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Corinna Bartmann weiß dazu mehr: Die Assistentin der kaufmännische Übungsfirma berichtet in ihrer #ExpertStory von ihren Erlebnissen bei der Multimodell Werbe GmbH in Rummelsberg. zum Artikel