Header Bildungsangebot Akademie

Planung und Moderation von Workshops - Make your team work

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
1 Tag
Teilnahmegebühr
280,00 EUR
Service
Campus Regenstauf

Kursdetails

In vielen Unternehmen wird Zusammenarbeit groß geschrieben. Man wünscht sich ein kooperatives Miteinander. Mitarbeiter können und sollen sich einbringen. Meist aber ist die Art, wie dies gepflegt wird wenig interaktiv und wenig kollaborativ. Ein bewährtes Mittel, um gemeinsam mehr zu erreichen, ist die Er- und Bearbeitung von Themen in gemeinsamen Workshops.

Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: Vielfalt in Wissen und Meinung wirkt beflügelnd und bereichernd, Wissen wird geteilt, ein Austausch findet statt und jeder kann sich entsprechend seiner Qualifikation, Erfahrung und Persönlichkeit einbringen. Und zusätzlich: Die gemeinsame Arbeit in wertschätzender Atmosphäre, ein Stück jenseits der alltäglichen Arbeitscharakteristika, wirkt motivierend und stärkt den Teamgeist. Die Anlässe sind vielfältig: Auftaktworkshop zum Jahresanfang bzgl. Ziele, Meilensteinplanung, Arbeitsverteilung, etc., Strategieworkshop zur weiteren Ausrichtung und Weiterentwicklung von Themen und Team, Standortbestimmung, Modifikation der Zusammenarbeit (z.B. bei internen Spannungen, Disziplinarischen Themen, unterschwelligen Konflikten) u.v.m.

Zielgruppe

Meister, Techniker, Fachkräfte, Ausbilder, Teamleiter, Projektleiter

Seminarziel

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie das Führungswerkzeug "Workshop" so einsetzen, dass Ihr Team mit Motivation und dem richtigen Maß zwischen Teamgeist und Eigenverantwortung an die täglichen Aufgaben geht.

Referentin

Sonja Huber
Unternehmerin, Unternehmensberaterin und Expertin für Kommunikation und Zusammenarbeit, Master of Professional Consulting

Während ihrer Zeit als Fach- und Führungskraft bei einem deutschen Weltkonzern sowie begleitender Berater- und Trainertätigkeit für vielfältige Unternehmen sammelte sie wertvolle Erfahrungen, die sie als Trainerin und Beraterin in ihren Workshops weitergibt. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit als Business Coach und Refentin liegen dabei vor allem in den Bereichen Zusammenarbeit, Führung und Kommunikation.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. 09:00 - 16:30 Uhr
Beginn
26.06.2017
Ende
26.06.2017
Kursnummer
SKRB-4VRST170601
Anmeldung 09:00 - 16:30 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

22.06.2018 | NEWS

Qualitätsfachleute: Moderne Messtechnik mit KEYENCE

Praxiswissen vom Branchenprofi: Die angehenden Qualitätsfachleute des Berufsförderungswerks Eckert beim Workshop mit Experten von KEYENCE

Impressionen zum Praxis-Workshop am Berufsförderungswerk Eckert zum Artikel

21.06.2018 | NEWS

#ExpertStory: „Der 3D-Druck wird alle Branchen verändern!“

Der stolze Startup-Unternehmer Marco Biebl (li.) freut sich seinem alten Campus als Fachredner nochmal einen Besuch abzustatten

Gestern Studierender, heute Geschäftsführer, Fachredner, Branchenexperte: Marco Biebl aus Grafenau zu Gast an „seiner“ Technikerschule Regenstauf. Der 29-jährige Absolvent und Inhaber der thinkTec 3D GmbH fasziniert mit einem Vortrag zum Thema additiver Fertigung. zum Artikel

18.06.2018 | PRESSE

Die Eckert Schulen werden neuer Jahn Premium Partner

Unsere Bilder zeigen von links nach rechts: Philipp Hausner (Leiter Vermarktung Geschäftskunden und Prokurist des SSV Jahn), Gottfried Steger (Sellvertretender Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen), Alexander Eckert Freiherr von Waldenfells (Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen), Andrea Radlbeck (Leiterin Unternehmenskommunikation, Marketing, Aus- und Weiterbildungsberatung der Eckert Schulen) und Dr. Christian Keller (Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn).

Die Dr. Robert Eckert Schulen AG (nachstehend als Eckert Schulen bezeichnet) aus Regenstauf engagiert sich künftig als Premium Partner des SSV Jahn Regensburg. Der geschlossene Sponsoringvertrag gilt zunächst für eine Spielzeit, beide Partien streben aber eine langfristige Zusammenarbeit an. zum Artikel