Header Bildungsangebot Akademie

Master of Arts (M.A.) Medizinalfachberufe - Schwerpunkt Gesundheitsmanagement

Auf einen Blick

Virtuell

ZFU-Nr.:
159415
Abschluss
Master
Dauer
3 Sem. Regelstudienzeit + 1 Sem. Masterarbeit
Unterrichtsstunden
i.d.R. 12 Samstage/Semester
Teilnahmegebühr
8.910,00 EUR

verteilt auf Raten

Prüfungsgebühr

915,00 EUR einmalig

Lernmittel
in Teilnahmegebühr enthalten
Service
Leseprobe

Kursdetails

Der Studiengang Master of Arts (M.A.) Medizinalfachberufe - Schwerpunkt Gesundheitsmanagement wird bei den Eckert Schulen am DIPLOMA Studienzentrum in Regenstauf nur in der Variante "virtuell" angeboten. 

Die Studierenden erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten zur wissenschaftlichen Fundierung ihres Berufsfelds, zur reflektierten Forschungstätigkeit mit Methoden der empirischen Sozialforschung und zur Implementierung innovativer Neuerungen in ihrer beruflichen Praxis.
Der Master-Studiengang baut auf einem abgeschlossenen Bachelor- oder Diplom-Studium auf, welches in den Bereichen Medizinalfachberufe, Gesundheitswissenschaften, Therapiewissenschaften, Pflegewissenschaften, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder ähnlichen therapeutischen oder pflegerischen Bereichen im Gesundheitsbereich erfolgte.

Die Studienziele des Studiengangs liegen im Erwerb vertiefter und spezialisierter Kenntnisse und Fertigkeiten der Gesundheits-, Therapie- und Pflegewissenschaften, die auf einem abgeschlossenen Bachelor-Studium aufbauen und auf wissenschaftlicher Basis erweitert werden. Die Studierenden üben qualitative und quantitative Forschungsmethodologien der empirischen Sozialforschung ein und bilden ein erhöhtes Verständnis des evidenzbasierten Handelns im Gesundheitswesen aus. Sie wenden ihre Kommunikations- und Leitungskompetenzen im Rahmen von innovativen Projekten an und reflektieren ihre Tätigkeiten wissenschaftlich und systematisch. Der Master-Abschluss berechtigt und befähigt zur weiteren wissenschaftlichen Tätigkeit und zur angewandten Forschung an Hochschulen im Rahmen einer wissenschaftlichen Mitarbeit (ggf. zu einem Doktorat).

Inhalt

  • Empirische Forschung
  • Qualitative Forschungsmethodologie
  • Quantitative Forschungsmethodologie
  • Evidenzbasierte Therapie
  • Kommunikation und Leitungskompetenz
  • Projektmanagement und Organisationsentwicklung
  • Innovationsmanagement
  • Master-Thesis

Schwerpunkt Gesundheitsmanagement:

  • Krankenhausmanagement und Qualitätssicherung
  • Management in Gesundheits- und Pflegekontexten
  • Personalentwicklung im Gesundheitswesen

Voraussetzungen für die Zulassung

Voraussetzung für die Zulassung zum Master-Studiengang "Medizinalfachberufe" ist neben den allgemeinen Zulassungsbedingungen eine mit mindestens der Gesamtnote "befriedigend" abgelegte Bachelor- oder Diplomprüfung in einem Studiengang der Medizinalfachberufe, Gesundheitswissenschaften, Therapiewissenschaften, Pflegewissenschaften, Physiotherapie, Ergotherapie oder Logopädie (eventuell in weiteren Studiengängen im Gesundheitsbereich auf Anfrage), wobei im Fall der Gesamtnote "befriedigend" zusätzlich eine Zulassungsprüfung erfolgreich absolviert werden muss; bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Virtuell z. B. Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
19.10.2019
Ende
31.03.2022
Kursnummer
MAMF-5ORST191001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
25.04.2020
Ende
30.09.2022
Kursnummer
MAMF-5ORST200401
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
17.10.2020
Ende
31.03.2023
Kursnummer
MAMF-5ORST201001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

11.10.2019 | NEWS

Internet, Social Media & Co. – alles online und sonst nichts? Von Vereinsamung bis zur Abhängigkeit: Die neuen Herausforderungen für die berufliche Rehabilitation

Gastvortrag von Prof. Dr. Reinhart Schüppel, Chefarzt der Johannesbad Fachklinik Furth im Wald, bei der Rehatagung 2019 am BFW Eckert

Das Smartphone immer griffbereit. Kostenloses WLAN fast überall. Arbeiten ohne Internetzugang - kaum mehr denkbar. Das ist mittlerweile Realität und erleichtert auch vieles im Alltag. Doch wie wirkt sich das auf die berufliche Rehabilitation allgemein und deren Teilnehmer aus?  zum Artikel

08.10.2019 | PRESSE

Start des dritten „FORTALENTS“-Jahrgangs: Ein Stipendium als Trumpfkarte für die Top-Talente von morgen

Die neuen FORTALENTS-Stipendiaten im Kreis der Förderer. Das Bild zeigt die Studierenden mit Gottfried Steger, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen (links), Monir Debbagh, Mitglied des Vorstands der Götz-Management-Holding AG (re.) sowie Mitgliedern des Auswahlgremiums.

„Leuchtturmprojekt“ des Regensburger Mittelstands: Feierliche Aufnahmefeier für sieben neue FORTALENTS-Stipendiaten  zum Artikel

07.10.2019 | PRESSE

Talk bei Eckert am 3.12.2019 um 18 Uhr: Mentale Widerstandskraft für anspruchsvolle Zeiten

Eckert Talkrunde 2019 - 3. Dezember 2019

Resilienz als Schlüssel zur inneren Stärke für mehr Erfolg in Sport, Beruf und Bildung: Tilmann Schöberl moderiert die zweite Eckert-Talkrunde mit einem Olympiasieger, Größen des Sports und Ausnahmetrainern aus der Region am 3. Dezember um 18 Uhr in der Bibliothek der Eckert Schulen.  zum Artikel