Header Bildungsangebot Akademie

Management by Objectives - Ziele managen und Mitarbeiter zum Erfolg führen

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
1 Tag
Teilnahmegebühr
280,00 EUR

zzgl. Mehrwertsteuer

Kursdetails

Erfolg ist das Ergebnis zielorientierten Handelns. Ziele geben menschlicher Anstrengung Richtung und Sinn. Zweck und Auftrag aller Führung ist es, die Richtung der Organisation in allen Mitgliedern so zu verankern, dass sie in wirksame und wertsteigernde Ziele umgesetzt, verfolgt und erreicht werden.

Dazu braucht es Führungskräfte und Mitarbeiter, die zielorientiert denken und handeln, auf der Basis gemeinsam getragener Werte Ziele miteinander vereinbaren und aktiv umsetzen – damit aus Partizipation Identifikation und Erfolg wird.

Der Workshop vermittelt den Teilnehmern Methoden, Tools und Techniken, die sofort in die Praxis umgesetzt werden können. Einfach und pragmatisch! Die Teilnehmer erarbeiten Wissen und erproben MbO im Workshop anhand realer Beispiele aus dem Unternehmensalltag.
Sie erhalten im Training eine Vielzahl an konkreten Hilfsmitteln für die Praxis. Zum Beispiel Checklisten und Leitfäden, die sie im Führungsalltag auf dem Weg wirksamer Führung begleiten und dazu beitragen, auch in anspruchsvollen Situationen im Umgang mit Mitarbeitern professionell, zielführend und sicher zu handeln.

Zielgruppe

Unternehmer, Geschäftsführer, Bereichsleiter, Führungskräfte und Nachwuchsführungs- kräfte aller Fach- und Unternehmensbereiche 

Inhalt

  • Sinn und Zweck des MbO in Unternehmen - zielgerichtet denken und handeln
  • Zielorientierung – Führung durch Zielsetzung, Zielvereinbarung und Feedback
  • Prozesse der Zielvereinbarung – vom Richtziel zum operativen Handeln
  • Methoden und Techniken – so werden Ziele mit System gesetzt und erreicht
  • Zielvereinbarungsgespräche führen und Steuerungsinstrumente wirksam einsetzen
  • Ziele als Mittel zur Mitarbeiterentwicklung – motivierende Führung durch MBO
  • Vom Ziel zum Erfolg – Kontrolle und Selbstkontrolle im MbO - Prozess

Seminarziel

Die Teilnehmer erarbeiten, welches Führungsverständnis hinter dem Führen mit Unternehmenswerten und Zielen steht, d.h.

  • was genau ein Ziel ist und wie Ziele in der Organisation verankert sind
  • wie aus den Zielen der Unternehmensleitung operative Ziele für alle Führungs- und Mitarbeiterebenen entwickelt und umgesetzt werden
  • was eine Zielvereinbarung ausmacht und wie der Prozess der Vereinbarung verläuft
  • welches Wissen und welche Fähigkeiten die Führungskraft braucht, um Mitarbeiter erfolgreich auf dem Weg zur Zielerreichung zu begleiten

Methodik

  • Lehrgespräche zur Wissensvermittlung
  • Gruppen- und Einzelarbeit zur aktiven Erarbeitung der Inhalte
  • Bearbeitung individueller Checklisten für die Führungspraxis
  • praktische Übungen anhand von Beispielen aus dem Unternehmensalltag
  • Selbstreflexion der Teilnehmer, Analyse persönlicher Stärken und Handlungsfelder
  • Trainerfeedback und gegenseitiges Feedback 

Referent

Wilhelm Vonnahme arbeitet als Trainer, Coach und Berater für mittelständische Unternehmen aller Branchen und Größen. Sein Fokus liegt auf der Kompetenzentwicklung von Führungskräften.

Während seiner langjährigen Tätigkeit im Management produzierender Unternehmen hat ihm das Wissen um die Vorteile professioneller Führung geholfen, zusammen mit den Mitarbeitern in Produktion, Vertrieb und Kundendienst, gezielt Probleme zu lösen und Unternehmenserfolge zu produzieren.

Umfangreiche persönliche Qualifizierungsmaßnahmen durch Zusatzausbildungen, die Ausbildung zum qualifizierten Trainer, und vor allem sein persönliches Erfahrungswissen, garantieren Ihnen Entwicklungsmaßnahmen für Ihre Führungskompetenz auf hohem Niveau.

Dabei orientiert sich seine Trainingsstrategie am Menschen und dem festen Glauben, dass Führungskräfte auf allen Ebenen der Unternehmenshierarchie aus sich selbst heraus gute Leistungen erbringen wollen.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Bundesland auswählen
2. Standort wählen
3. Unterrichtsform (je nach Kurs: Vollzeit, Teilzeit, Fernlehre, Online oder Kombi) wählen
4. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
5. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Derzeit sind leider keine Termine für diesen Kurs verfügbar.

zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

05.08.2021 | PRESSE

Erfolgreich zurück auf Kurs: 130 Absolventen am Berufsförderungswerk Eckert verabschiedet

Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Friedrich Reiner (links) und Frank Scheler (Abteilungsleiter Elektroberufe, rechts) verabschiedeten die frisch gebackenen Elektroniker Geräte und Systeme. (Foto: Eckert Schulen/Verena Baumann)

Nach zwei Jahren beruflicher Rehabilitation kehren 130 Fachkräfte gestärkt zurück auf den Arbeitsmarkt. Im kleinen Kreis der Fachbereiche erhielten die erfolgreichen Absolventen in den letzten Tagen am Berufsförderungswerk Eckert ihre Abschlusszeugnisse überreicht. zum Artikel

02.08.2021 | NEWS

Summer Vibes am Eckert Beach: Impressionen

Das Trio „Flexible Friends“ swingte in die laue Sommernacht.

Vergangene Woche endete die „Summer Vibes“ Veranstaltungsreihe am Eckert Beach mit der entspannten und stimmungsvollen Musik des Franziska Eberl Quintetts. Über 600 Gäste konnten wir bei allen Events am Eckert Beach im Juli 2021 begrüßen. Das Konzept „lounge.culture.activities“ kommt bei Mitarbeitern, Teilnehmern und Musikbegeisterten in der Region gut an. Den ganzen Sommer über werden am Eckert Beach nun Sportkurse angeboten, bevor es im September auch mit Konzerten weitergeht. zum Artikel

30.07.2021 | NEWS

„Wir sagen Danke!“: Lydia Kletsch nach 30 Jahren als Dozentin an der Dr. Eckert Akademie verabschiedet

Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie, links) und Hubert Döllinger (Fachbereichsleiter Elektrotechnik) verabschiedeten ihre langjährige Kollegin Lydia Kletsch im kleinen Rahmen.

Als Mathematiklehrerin der „alten Schule“ ist Lydia Kletsch 1991 an die Eckert Schulen gekommen, denen sie bis zu ihrem wohlverdienten Eintritt in den Ruhestand drei Jahrzehnte lang die Treue hielt. Bei Frau Kletsch stand nicht nur das Fach, sondern auch das Menschliche im Umgang mit ihren Studierenden stets im Mittelpunkt.  zum Artikel