Header Bildungsangebot Akademie

Einkauf up(to)date - Wissen für Fortgeschrittene

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
1 Tag
Teilnahmegebühr
280,00 EUR
Service
Campus Regenstauf

Kursdetails

Im Betrieb haben die Aufgaben eines Einkäufers einen immer höheren Stellenwert. Im Einkauf wird die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens maßgeblich mitbestimmt. Denn: Überhöhte Materialbestände binden unnötig Liquidität. Sie verursachen hohe Kosten für Lagerhaltung und Kapitalbindung. Gerade in Zeiten von zunehmendem Preisdruck kann sich das kaum ein Unternehmen noch leisten. So steigen auch die Anforderungen an einen Einkäufer.

Zielgruppe

Mitarbeiter im Einkauf, Disponenten, Selbstständige sowie Teilnehmer des Seminars Vom Sachbearbeiter zum Einkäufer - Basiswissen für Einkäufer

Seminarziel

Bestandshöhen durch eine erfolgreiche Materialdisposition optimieren und dabei die Lieferfähigkeit nicht gefährden.
Was sich wie eine Wissenschaft anhört, wird in diesem Seminar Schritt für Schritt erklärt. Weiter erfahren die Teilnehmer, wie sie anhand von Einkaufscontrolling immer die Übersicht über Kosten und Bestände behalten.

Inhalt

  • "Es allen Recht machen?" - Zielkonflikte im Einkauf erfolgreich begegnen
  • Bestandsmanagement in der Wertschöpfungskette
  • Bedeutung des Einkaufs innerhalb des Supply Chain Managements
  • Kennzahlensysteme für den Einkauf: Key Performance Indikatoren (KPI), Target Costing, Total Cost of Ownership und Benchmarking
  • Forecasting - Probleme gelöst?
  • Bestell-, Dispositions- und Lieferverfahren im Vergleich
  • Versorgungsrisiken im Vorfeld minimieren
  • Erfolgsgeheimnis Materialstandardisierung
  • Methoden und Werkzeuge zur Bestandsreduzierung
  • Terminsicherung und -überwachung
  • Rechtliche Grundlagen für die Aufgaben eines Einkäufers

Referent

Michael Schinko
Verkehrsfachwirt, Innovationslogistiker, Trainer mit IHK-Zertifikat und Buchautor

Herr Schinko war langjährig als Führungskraft in namhaften Unternehmen der Verkehrswirtschaft tätig. Zu den Aufgabenschwerpunkten gehörten neben der Unternehmens- und Mitarbeiterführung das Integrationsmanagement und die Restrukturierung aus dem Gleichgewicht geratener Betriebe und Betriebsteile.

Nach 5 jähriger Tätigkeit als Innovationsberater bei der IHK Niederbayern in Passau ist er nunmehr seit 2012 mit seinem eigenen Unternehmen (S)Inno-Visio erfolgreich am Markt aktiv. Workshops und Seminare  rund um den Einkauf und die Logistik sind ein wesentlicher Bestandteil seiner Beratertätigkeit.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. 09:00 - 16:30 Uhr
Beginn
12.09.2017
Ende
12.09.2017
Kursnummer
SEEB-4VRST170901
Anmeldung 09:00 - 16:30 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

23.09.2017 | NEWS

Herbst 2017: Techniker starten Fernlehr-Weiterbildung

Kursstart der Staatlich geprüften Techniker in Fernlehre an 5 Standorten der Eckert Schulen am Samstag, den 23.09.2017

Am Samstag, den 23.09.2017, begrüßten die Eckert Schulen zahlreiche Erstsemester, für die mit einer nebenberuflichen Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker ein neuer Lebens(lauf)-Abschnitt beginnt. zum Artikel

19.09.2017 | NEWS

Fast Track Konzept gewinnt HR Innovation Award 2017

Eckert Schulen Fast Track gewinnt HR Innovation Award 2017 in der Kategorie Recruiting & Consulting - Grown-ups

Die Eckert Schulen gewinnen mit dem Fast Track Konzept für Studienabbrecher in der Kategorie RECRUITING & CONSULTING - GROWN-UPS den HR Innovation Award 2017 zum Artikel

19.09.2017 | PRESSE

Maria Stöckerl aus Tiefenbach erreicht 1,0-Abschluss

Stolz nimmt Maria Stöckerl den Eckert-Preis für ihren 1,0-Traumabschluss entgegen. Die frischgebackene Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA) freut sich besonders auf die Beratung von Kunden

20-jährige aus Irlach (Gemeinde Tiefenbach) absolviert mit Bestnoten ihre Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin (PTA) / Medizinische Schulen Regenstauf verzeichnen steigenden Zulauf an Auszubildenden zum Artikel