Header Bildungsangebot Akademie

Einkauf up(to)date - Wissen für Fortgeschrittene

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
Eckert Zertifikat
Dauer
1 Tag
Teilnahmegebühr
280,00 EUR

zzgl. Mehrwertsteuer

Service
Campus Regenstauf

Kursdetails

Im Betrieb haben die Aufgaben eines Einkäufers einen immer höheren Stellenwert. Im Einkauf wird die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens maßgeblich mitbestimmt. Denn: Überhöhte Materialbestände binden unnötig Liquidität. Sie verursachen hohe Kosten für Lagerhaltung und Kapitalbindung. Gerade in Zeiten von zunehmendem Preisdruck kann sich das kaum ein Unternehmen noch leisten. So steigen auch die Anforderungen an einen Einkäufer.

Inhalt

  • "Es allen Recht machen?" - Zielkonflikte im Einkauf erfolgreich begegnen
  • Bestandsmanagement in der Wertschöpfungskette
  • Bedeutung des Einkaufs innerhalb des Supply Chain Managements
  • Kennzahlensysteme für den Einkauf: Key Performance Indikatoren (KPI), Target Costing, Total Cost of Ownership und Benchmarking
  • Forecasting - Probleme gelöst?
  • Bestell-, Dispositions- und Lieferverfahren im Vergleich
  • Versorgungsrisiken im Vorfeld minimieren
  • Erfolgsgeheimnis Materialstandardisierung
  • Methoden und Werkzeuge zur Bestandsreduzierung
  • Terminsicherung und -überwachung
  • Rechtliche Grundlagen für die Aufgaben eines Einkäufers

Seminarziel

Bestandshöhen durch eine erfolgreiche Materialdisposition optimieren und dabei die Lieferfähigkeit nicht gefährden. Was sich wie eine Wissenschaft anhört, wird in diesem Seminar Schritt für Schritt erklärt. Weiter erfahren die Teilnehmer, wie sie anhand von Einkaufscontrolling immer die Übersicht über Kosten und Bestände behalten.

Zielgruppe

Mitarbeiter im Einkauf, Disponenten, Selbstständige sowie Teilnehmer des Seminars Vom Sachbearbeiter zum Einkäufer - Basiswissen für Einkäufer

Referent

Michael Schinko
Verkehrsfachwirt, Innovationslogistiker, Trainer mit IHK-Zertifikat und Buchautor

Herr Schinko war langjährig als Führungskraft in namhaften Unternehmen der Verkehrswirtschaft tätig. Zu den Aufgabenschwerpunkten gehörten neben der Unternehmens- und Mitarbeiterführung das Integrationsmanagement und die Restrukturierung aus dem Gleichgewicht geratener Betriebe und Betriebsteile.

Nach 5 jähriger Tätigkeit als Innovationsberater bei der IHK Niederbayern in Passau ist er nunmehr seit 2012 mit seinem eigenen Unternehmen (S)Inno-Visio erfolgreich am Markt aktiv. Workshops und Seminare rund um den Einkauf und die Logistik sind ein wesentlicher Bestandteil seiner Beratertätigkeit.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. 09:00 - 16:30 Uhr
Beginn
12.06.2018
Ende
12.06.2018
Kursnummer
SEEB-4VRST180601
Anmeldung 09:00 - 16:30 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

17.11.2018 | NEWS

MTRA-Aktionstag 2018: Ausbildung mit Durchblick

Am Samstag, den 17.11.2018, informieren die Eckert Schulen am Universitätsklinikum Regensburg gemeinsam mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder über die Ausbildung zum Medizinischtechnischen Radiologieassistenten. zum Artikel

16.11.2018 | NEWS

Eckert Schulen Chemnitz: Exkursion „Offene Tage der Justiz Sachsen“

Im Oktober 2018 öffnete das Gerichtsviertel in Chemnitz seine Türen, machte mit den „Tagen der offenen Justiz“ das deutsche Rechtssystem mit seiner Geschichte erlebbar.

Angehende Kaufleute für Büromanagement und Personaldienstleistungskaufleute zu Besuch im Gerichtsviertel Chemnitz zum Artikel

14.11.2018 | NEWS

#StudentStory Thomas Gierl – Industriemeister IHK

Thomas Gierl erzählt in seiner #StudentStory von seiner Weiterbildung zum Industriemeister IHK bei den Eckert Schulen Deggendorf. Der ambitionierte Absolvent machte seinen Abschluss in gleich zwei Fachrichtungen.

„Die Mischung macht’s!“ Und zwar nicht nur im Arbeitsalltag – da ist sich Thomas Gierl sicher. Als es für den 22-Jährigen darum ging beruflich voranzukommen, entschied sich der gelernte Elektroniker für Betriebstechnik für die Weiterbildung zum Industriemeister Elektro IHK. „Die Fachrichtung passte natürlich am besten zu meinem Beruf – mechanische Zusammenhänge interessierten mich aber auch schon immer.“ Bestärkt durch die Dozenten der Eckert Schulen Deggendorf beschließt der bescheidene Münchsdorfer sich parallel seinen Abschluss zusätzlich in der Fachrichtung Metall zu holen. zum Artikel