Header Bildungsangebot Akademie

DGQ - Qualitätsbeauftragter

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
DGQ Zertifikat
Dauer
2 Blöcke (je 5 Tage)
Unterrichtsstunden
90 UE + Prüfungsvorbereitung
Teilnahmegebühr
1.983,51 EUR
Prüfungsgebühr

inklusive

Lernmittel
inklusive
Service
Campus Regenstauf

Teilzeit

Abschluss
DGQ Zertifikat
Dauer
12 Samstage
Unterrichtsstunden
90 UE + Prüfungsvorbereitung
Teilnahmegebühr
1.983,51 EUR

- Raten möglich

Prüfungsgebühr

inklusive

Lernmittel
inklusive

Kursdetails

Für QM-affine Meister, Techniker, Ingenieure, Qualitätsfachleute und Qualitätsassistenten ermöglichen die Eckert Schulen durch entsprechende Lizenzen der Deutschen Gesellschaft für Qualität DGQ seit vielen Jahren erfolgreich ihren aktuellen und ehemaligen Schülern und Studierenden ausbildungs- bzw. berufsbegleitend die adäquaten QM-Kenntnisse zu vertiefen, zu erweitern und international hoch anerkannte Zertifikate der DGQ zu erwerben. Damit prädestinieren sie sich für leitende und führende Tätigkeiten auf der mittleren Q-Managementebene und eröffnen sich ein zusätzliches berufliches Arbeitsfeld. Es handelt sich hier um die Seminarreihe "DGQ - Qualitätsbeauftragter".

Inhalt

Modul I: Prozessorientiertes Qualitätsmanagement I - Grundlagen (45 UE)

Die Teilnehmer werden an das Thema Qualitätsmanagement herangeführt, indem sie den Nutzen und Sinn eines QM-Systems für ihr Unternehmen erkennen. Darüber hinaus erfahren sie, dass die Anforderungen und Erwartungen an ein Produkt oder eine Dienstleistung seitens der Kunden sehr differieren und sich im Zeitverlauf verändern. Sie werden in die Lage versetzt, in ihrer Organisation ein prozessorientiertes QM-System einzuführen und die Prozesse mit Hilfe von Prozessbeschreibungen zu dokumentieren. Durch die Kenntnisse über die ISO 9000-Familie werden die Teilnehmer zur Einführung und Gestaltung eines unternehmensspezifischen QM-Systems und einer angemessenen Nachweisführung befähigt. Sie lernen unterschiedliche Dokumentationsebenen kennen, mit dem Ziel, eine zweckmäßige, schlanke, effiziente und prozessorientierte Dokumentation in ihrer Organisation aufzubauen. Im Lehrgang werden verschiedene Praxisaufgaben thematisiert, die den Transfer des Erlernten in die eigene Organisation fördern. Ihre Erfahrungen bei der Umsetzung der Praxisaufgaben werden im nachfolgenden Lehrgang ausgetauscht.

Modul II: Prozessorientiertes Qualitätsmanagement II - Umsetzung und Bewertung (45 UE)

Die Teilnehmer lernen wichtige Elemente der Implementierung eines QM-Systems in das eigene Unternehmen, z.B. das strukturierte Projektmanagement zur Einführung eines QM-Systems unter Einbezug der Mitarbeiter kennen. Sie werden durch die Kenntnis verschiedener Aspekte der Bewertung eines QM-Systems in die Lage versetzt, die Umsetzung des QM-Systems in ihrem Unternehmen zu bewerten. Sie können Verbesserungsprozesse im Unternehmen initiieren und umsetzen, den Qualitätsgedanken fördern sowie aus der Vielzahl der QM-Methoden diejenigen auswählen, die ihnen helfen, spezifische Fragestellungen zu lösen. Durch die Vertiefung des Themas "Internes Audit" und den Erfahrungsaustausch zu den Praxisaufgaben gewinnen sie Handlungssicherheit.


Die Präsentationstechnik wird durch Videodokumentation und anschließende Analyse der Vorträge optimiert. Dadurch bekommen die Teilnehmer ein direktes Feedback und erlangen durch die teambasierte Bearbeitung von themenspezifischen Fallbeispielen die nötige Erfahrung für die mündliche Prüfung.

Bemerkung:
Wenn Präsenz-Unterricht nicht möglich ist können einige Einheiten im online-Modus durchgeführt werden, um evtl. Lockdown-Zeitfenster zu überbrücken.
Termin- und Durchführungsänderungen werden individuell entschieden und kurzfristig kommuniziert.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. Mo – Fr 08:30 – 17:00 Uhr in zwei Blöcken mit je 5 Seminartagen (02.08.2021-06.06.2021 und 09.08.2021-13.08.2021) - 14.08.21 DGQ-Prüfung
Beginn
02.08.2021
Ende
14.08.2021
Kursnummer
SQQB-4VRST210801
Anmeldung Mo – Fr 08:30 – 17:00 Uhr in zwei Blöcken mit je 5 Seminartagen (02.08.2021-06.06.2021 und 09.08.2021-13.08.2021) - 14.08.21 DGQ-Prüfung
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

02.08.2021 | NEWS

Summer Vibes am Eckert Beach: Impressionen

Das Trio „Flexible Friends“ swingte in die laue Sommernacht.

Vergangene Woche endete die „Summer Vibes“ Veranstaltungsreihe am Eckert Beach mit der entspannten und stimmungsvollen Musik des Franziska Eberl Quintetts. Über 600 Gäste konnten wir bei allen Events am Eckert Beach im Juli 2021 begrüßen. Das Konzept „lounge.culture.activities“ kommt bei Mitarbeitern, Teilnehmern und Musikbegeisterten in der Region gut an. Den ganzen Sommer über werden am Eckert Beach nun Sportkurse angeboten, bevor es im September auch mit Konzerten weitergeht. zum Artikel

30.07.2021 | NEWS

„Wir sagen Danke!“: Lydia Kletsch nach 30 Jahren als Dozentin an der Dr. Eckert Akademie verabschiedet

Markus Johannes Zimmermann (Geschäftsführer und Schulleiter der Dr. Eckert Akademie, links) und Hubert Döllinger (Fachbereichsleiter Elektrotechnik) verabschiedeten ihre langjährige Kollegin Lydia Kletsch im kleinen Rahmen.

Als Mathematiklehrerin der „alten Schule“ ist Lydia Kletsch 1991 an die Eckert Schulen gekommen, denen sie bis zu ihrem wohlverdienten Eintritt in den Ruhestand drei Jahrzehnte lang die Treue hielt. Bei Frau Kletsch stand nicht nur das Fach, sondern auch das Menschliche im Umgang mit ihren Studierenden stets im Mittelpunkt.  zum Artikel

30.07.2021 | NEWS

Zauberhafte Klänge in entspannter Atmosphäre – das Franziska Eberl Quintett am Eckert Beach

„Eine tolle, starke Stimme und ein rundum gelungener entspannter Abend für Groß und Klein – bei diesem Wetter und dieser Musik, fühlt man sich hier am Eckert Beach wie im Urlaub“, so fasst Michael Weinelt, Mitglied des Vorstands der Eckert Schulen, das gestrige Beach Erlebnis zusammen.

Zum Semesterende, kurz vor dem Start in die Sommerferien, spielte gestern das Franziska Eberl Quintett am Eckert Beach auf. Die Musik des Quintetts wandert zwischen den Vibes Brasiliens und klassischem Jazz hin und her. Im weichen Abendlicht sorgten die Fünf mit überraschenden Eigenkompositionen sowie einer Auswahl an prominenten und weniger bekannte Songjuwelen für einen höchst unterhaltsamen Abend. Die charismatische Frontfrau gewann die 150 Zuschauer schnell für sich und die lebensfrohen und energetischen Rhythmen der Band animierten den ein oder anderen Zuhörer sogar zu einer kleinen Tanzeinlage.  zum Artikel