Header Bildungsangebot Akademie

Biotechniker (m/w)

Auf einen Blick

Vollzeit

Abschluss
staatliche Prüfung
Dauer
24 Monate
Unterrichtsstunden
2.840
Teilnahmegebühr
9.480,00 EUR

verteilt auf monatliche Raten

Prüfungsgebühr

350,00 EUR

Lernmittel
590,00 EUR
Service
5 Gründe - Vollzeit

Kursdetails

Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung zu befähigen, Aufgaben im mittleren bis gehobenen Management zu übernehmen: Das ist das Ziel der Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker.

Mit Bio-Tech zum Karriere-Check-in


Als Staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Biotechnik arbeiten Sie an der Schnittstelle von Biologie, Chemie und Technik. Sie übernehmen Aufgaben in Erforschung, Entwicklung und Anwendung biologischer Techniken und Verfahren, z. B. in der biotechnologischen Analytik oder der Umwelttechnologie.

Zielsetzung ist es, biologische Systeme wie Mikroorganismen technisch nutzbar zu machen. Biotechniker konzeptionieren bioverfahrenstechnische Anlagen oder überwachen in der Produktion den Verfahrensablauf zur Gewinnung biologischer Produkte, sorgen für den sicheren Betrieb der Produktionsanlagen und führen Qualitätskontrollen durch. In der Umwelttechnik erarbeiten Sie z. B. biologische Techniken zur Entsorgung von Abfällen, zur Reinigung von Klärschlamm oder zur Wiederaufbereitung betrieblicher Abwässer. Auch im Marketing & Vertrieb können Sie als Berater für biotechnologische Apparaturen und Produkte tätig werden.

Biotechniker arbeiten hauptsächlich in Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie, in Forschung und Entwicklung sowie in der chemischen und technischen Untersuchung und Beratung. Bei Nahrungs- und Genussmittelherstellern oder Betrieben der Abfall- bzw. Abwasserwirtschaft finden Sie ebenfalls Beschäftigungsmöglichkeiten. In Labors wirken Sie z. B. an der Entwicklung neuer Aufbereitungsverfahren mit. Sie übernehmen auch planerische und organisatorische Aufgaben. Im Außendienst sind Sie an wechselnden Arbeitsorten tätig, zum Teil auch im Ausland.

Inhalt

  • Mathematik
  • Physik
  • Strahlenschutz
  • Allgemeine und Anorganische Chemie
  • Organische Chemie und Biochemie
  • Allgemeine Biologie, Hygiene und Toxikologie
  • Mikrobiologie
  • Lebensmitteltechnologie
  • Genetik und Gentechnologie
  • Molekularbiologie
  • Chemisches Praktikum (Analytik)
  • Mikrobiologisches Praktikum
  • Umwelttechnologie und Umweltschutz
  • Mikroskopie und Fototechnik
  • Datenverarbeitung
  • Betriebspsychologie
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Deutsch
  • Englisch

Voraussetzungen für die Zulassung

  • Berufsschulabschluss und
  • abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende Berufstätigkeit von mindestens 1 Jahr in einem der gewählten Fachrichtung entsprechenden Beruf
  • oder eine einschlägige Tätigkeit von mindestens 5 Jahren
zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Vollzeit z. B. Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 13:00 Uhr
Beginn
11.09.2018
Ende
31.07.2020
Kursnummer
TEBI-2VRST180901
Anmeldung Mo bis Do: 08:10 - 17:15 Uhr; Fr: 08:10 - 13:00 Uhr
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

23.09.2017 | NEWS

Herbst 2017: Techniker starten Fernlehr-Weiterbildung

Kursstart der Staatlich geprüften Techniker in Fernlehre an 5 Standorten der Eckert Schulen am Samstag, den 23.09.2017

Am Samstag, den 23.09.2017, begrüßten die Eckert Schulen zahlreiche Erstsemester, für die mit einer nebenberuflichen Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker ein neuer Lebens(lauf)-Abschnitt beginnt. zum Artikel

19.09.2017 | NEWS

Fast Track Konzept gewinnt HR Innovation Award 2017

Eckert Schulen Fast Track gewinnt HR Innovation Award 2017 in der Kategorie Recruiting & Consulting - Grown-ups

Die Eckert Schulen gewinnen mit dem Fast Track Konzept für Studienabbrecher in der Kategorie RECRUITING & CONSULTING - GROWN-UPS den HR Innovation Award 2017 zum Artikel

19.09.2017 | PRESSE

Maria Stöckerl aus Tiefenbach erreicht 1,0-Abschluss

Stolz nimmt Maria Stöckerl den Eckert-Preis für ihren 1,0-Traumabschluss entgegen. Die frischgebackene Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA) freut sich besonders auf die Beratung von Kunden

20-jährige aus Irlach (Gemeinde Tiefenbach) absolviert mit Bestnoten ihre Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin (PTA) / Medizinische Schulen Regenstauf verzeichnen steigenden Zulauf an Auszubildenden zum Artikel