Header Bildungsangebot Akademie

Bachelor of Arts (B.A.) Grafik-Design

Auf einen Blick

Virtuell

ZFU-Nr.:
144211
Abschluss
Bachelor
Dauer
7 Semester Regelstudienzeit
Unterrichtsstunden
i.d.R. 12 Samstage/Semester
Teilnahmegebühr
11.879,00 EUR

verteilt auf Raten

Prüfungsgebühr

665,00 EUR in Teilnahmegebühr enthalten

Lernmittel
in Teilnahmegebühr enthalten
Service
Leseprobe

Kursdetails

 

Der Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Grafik-Design wird bei den Eckert Schulen am DIPLOMA Studienzentrum in Regenstauf nur in der Variante "virtuell" angeboten.   

Basis des Studiums ist eine fundierte gestalterische Grundausbildung, die um generelle Kenntnisse aus der Betriebswirtschaft und dem Marketing erweitert wird. Die visuelle Gestaltung von Print über Online-Medien und Web-Anwendungen bis hin zu mobilen sowie interaktiven Anwendungen ist weiterer Bestandteil des Studiums. Es bestht die Wahl zwischen den Schwerpunktbereichen "Digitale Kommunikation" und "Unternehmenskommunikation".
Ergänzend erwerben die Studierenden marketingrelevante Kompetenzen und betriebswirtschaftliches Wissen.

Der erfolgreiche Bachelor-Abschluss in Grafik-Design eröffnet den Absolventen ein interessantes Tätigkeitsfeld. Grafik-Designer finden Anstellung in den unterschiedlichsten Bereichen der Konsum-, Investitionsgüter-, Marketing-, Medien-, Print- und Werbebranche. Die Berufsbefähigungen liegen vor allem in gestalterischen Bereichen, aber auch in der Leitung von Werbeagenturen oder Medienunternehmen.

Inhalt

  • Wahrnehmung und Sprache
  • Kultur- und Designgeschichte
  • Grundlagen BWL und Recht
  • Absatz und Schutzrechte
  • Kommunikations- und Medienwissenschaften
  • Digitale Medien
  • Semantik
  • Darstellen
  • Typografie
  • Grundlagen Gestaltung (Grafik -2D, 3D)
  • Gestaltung (Fotodesign, Grafikdesign)
  • Screendesign
  • Methodik
  • Kommunikation I und II
  • Wahlpflichtmodule (auswählbar): Digitale Applikationen, Unternehmenskommunikation
  • Bachelor-Thesis und Kolloquium

Voraussetzungen für die Zulassung

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, eine bestandene Meisterprüfung oder eine nachgewiesene hervorragende wissenschaftliche oder künstlerische Begabung (Begabtenprüfung der DIPLOMA Hochschule zu Studienbeginn).
Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen erteilt die DIPLOMA Hochschule gern auf Nachfrage.
Bewerber, die die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, können am Studium zunächst als Gasthörer teilnehmen.
Wir können Ihnen eine freiwillig eingereichte Mappe auf künstlerische und fachliche Gestaltungsfähigkeit prüfen und Ihnen im Laufe des ersten Semesters ein Feedback geben, um Ihren Studienerfolg zu sichern.

zurück zum Seitenanfang

Anmeldevorgang

1. Termin wählen und auf Anmeldung klicken
2. Anmeldung abschicken und durchstarten!

Termine und Standorte

Bayern

Regenstauf

Virtuell z. B. Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2020
Ende
31.03.2024
Kursnummer
BAGD-5ORST201001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.04.2021
Ende
30.09.2024
Kursnummer
BAGD-5ORST210401
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2021
Ende
31.03.2025
Kursnummer
BAGD-5ORST211001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.04.2022
Ende
30.09.2025
Kursnummer
BAGD-5ORST220401
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2022
Ende
31.03.2026
Kursnummer
BAGD-5ORST221001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.04.2023
Ende
30.09.2026
Kursnummer
BAGD-5ORST230401
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
Beginn
01.10.2023
Ende
31.03.2027
Kursnummer
BAGD-5ORST231001
Anmeldung Beginntermin = Studienbeginn
zurück zum Seitenanfang

News und Aktuelles

07.04.2020 | NEWS

Mitarbeiter des RBZ Kelheim spenden für die Tafeln im Landkreis

Seit Mitte März sind die Tafeln in Abensberg, Kelheim und Mainburg wegen der Ausgangsbeschränkungen geschlossen. Damit fallen für etwa 1.500 hilfsbedürftige Menschen wichtige Anlaufstellen weg. Das Regionale Bildungszentrum (RBZ) der Eckert Schulen in Kelheim hat sich aus diesem Grund der Caritas-Aktion "Corona-Soforthilfe im Landkreis Kelheim" angeschlossen und eine Spendensammlung veranlasst. zum Artikel

02.04.2020 | PRESSE

Kreativ in der Krise: 3 Regensburger Unternehmer zeigen sich solidarisch mit den Helden in Regensburg

Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels, Vorstandsvorsitzender der Eckert Schulen zusammen mit Roland Veitl, Prokurist der Eckert Catering (re.) in der Kantine der Eckert Schulen

Drei mittelständische Unternehmer sind kreativ in der Krise: die Euroassekuranz Versicherungsmakler AG und die Eckert Schulen machen gemeinsame Sache mit dem Unternehmer, Sternekoch und Koch der Deutschen Fußballnationalmannschaft Anton Schmaus und bereiten für Mitarbeiter in Funktionsberufen in Regensburger Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie für Rettungsdienste Mahlzeiten zu. Auch Drogerie- und Supermarktangestellte sollen auf den Geschmack kommen. Schon ab nächster Woche dürfen sich viele Mitarbeiter über ein kostenloses gesundes Gericht freuen. zum Artikel

01.04.2020 | NEWS

Das Berufsförderungswerk im Online-Modus: berufliche Reha in Zeiten von Corona

Friedrich Reiner (Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Eckert) zeigt im Interview auf, wie das Distance-Learning für die beruflichen Rehabilitanden aktuell funktioniert und wie auch die Betreuung durch die Fachdienste aus der Ferne gelingt.

Das Berufsförderungswerk Eckert hat den Unterricht wegen der Coronakrise seit dem 17.03.2020 bis auf Weiteres in den Online-Modus umgestellt. Sowohl der Unterricht als auch die Beratung und Betreuung durch die Fachdienste werden über digitale Kommunikationsmittel und telefonisch in vollem Umfang aufrechterhalten.  zum Artikel