Eckert Schulen

Die Eckert Schulen mit Sitz in Regenstauf bei Regensburg zählen zu den führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation in Deutschland. In der 70-jährigen Firmengeschichte haben mehr als 90.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Derzeit werden rund 7.000 Schüler und Studenten in Voll- bzw. Teilzeitprogrammen sowie in Fernlehre ausgebildet. Bildung vor Ort bieten die Eckert Schulen am Campus in Regenstauf und an rund 40 Standorten in ganz Deutschland an. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern. 

Die organisatorische Gliederung der Eckert Schulen ist im Menüpunkt Schulenverbund in Detail erläutert.

Alexander Eckert Freiherr von Waldenfels - Respekt ist der Schlüssel

Der Rohstaoff Geist - aus "wir - Das Magazin für Unternehmerfamilie", Januar 2014

Seit 2005 leitet Alexander Eckert, Freiherr von Waldenfels, die Eckert-Unternehmensgruppe. Er strukturierte die Regenstaufer Aus- und Fortbildungsschmiede grundlegend um. Von der öffentlich geförderten Schulung zum offenen Ausbildungsbetrieb. Mehr als 3.500 Fachkräfte kommen jährlich von den Eckert Schulen mit einem qualifizierten Berufsabschluss auf den Arbeitsmarkt.

Aus "Wirtschaft konkret" März 2015

Der Rohstoff Geist - Firmenportrait

Der Rohstaoff Geist - aus "wir - Das Magazin für Unternehmerfamilie", Januar 2014

Vor fast siebzig Jahren gründete der Ingenieur Peter Eckert ein Unternehmen für berufliche Bildung. Heute ist daraus eines der führenden privaten Bildungs- und Rehabilitationszentren Deutschlands geworden.

Aus "wir - Das Magazin für Unternehmerfamilien" Januar 2014