Personaldienstleistungskaufmann (m/w) - Regenstauf

Aufgaben und Tätigkeitsspektrum

Personalbeschaffung, Organisation des Personaleinsatzes und Personalentwicklung sind die zentralen Aufgaben von Personaldienstleistungskaufleuten. Sie analysieren Arbeitsplätze, ermitteln den Personalbedarf, sichten den Stellen- und Bewerbermarkt und werben Personal an. In Verbindung damit führen sie Beratungsgespräche und wirken bei Vertragsabschlüssen mit. Die Anwendung einschlägiger Rechtsvorschriften, aber auch Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit sind ihnen vertraut. Außerdem kalkulieren sie Aufwand und Kosten, führen Personalakten und erstellen Entgeltabrechnungen. Häufig fallen zudem die Akquisition neuer Aufträge sowie die Kundenbetreuung von Unternehmen in ihren Aufgabenbereich.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Dieser Beruf bietet einen zukunftsorientierten, interessanten Arbeitsplatz mit vielen Perspektiven. Personaldienstleistungskaufleute finden vor allem in den Unternehmen der sich entwickelnden Personaldienstleistungsbranche ihr Betätigungsfeld. Einsatzgebiete sind hier die Arbeitnehmerüberlassung sowie Personalvermittlung und –beratung. Aufgrund ihrer speziellen Kenntnisse können sie ebenso in Personalabteilungen von Industrie, Handel und Dienstleistung eingesetzt werden.

Belastungen und Anforderungen

Dienstleistungsorientierung ist in diesem Beruf ebenso entscheidend wie gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten. Freude am Umgang mit Menschen und Freude an Teamarbeit sind weitere wichtige Voraussetzungen. Weiterhin förderlich sind ein systematischer Arbeitsstil, gepflegtes Erscheinungsbild, solide Rechen- und Deutschkenntnisse sowie Interesse an PC-Arbeit. Die Kombination mit einem bereits im Vorfeld erworbenen Berufsabschluss eröffnet beim Personaldienstleistungskaufmann besonders gute Beschäftigungsmöglichkeiten. In gesundheitlicher Hinsicht sollten die körperlichen Voraussetzungen für eine kaufmännische Bürotätigkeit gegeben sein.

Ausbildungsinhalte

Im Rahmen der Ausbildung werden umfassende kaufmännische Grundlagen in den Bereichen Rechnungswesen, allgemeiner und spezieller Wirtschaftslehre sowie Daten- und Informationsverarbeitung vermittelt. Zu den speziellen Ausbildungsschwerpunkten zählen Arbeitsrecht und Personalwesen mit Personalplanung, Personalgewinnung und Personaleinsatz sowie Auftragsakquisition und –abwicklung.