AMAzukunft

AMAzukunftPrinzregentenstr. 1
86150 Augsburg
Tel: 0821- 455 408 200
Fax: 0821 – 455 408 219
                                    augsburg@eckert-schulen.de

Sie sind an einem Punkt angelangt, an dem Sie sagen: „So kann es nicht weitergehen!“ Sie haben schon viele Anläufe unternommen, aber es will nichts funktionieren? Sie sind aber der festen Überzeugung, dass es einen Weg raus aus Hartz 4 geben muss und diesen wollen Sie erreichen? Dann sind Sie bei uns richtig, denn wir machen ihnen mit AMAzukunft ein kompetentes Angebot.

Wir klären in einem sehr offenen und ehrlichen Gespräch, an was es bisher gefehlt hat. Sie geben uns all die Informationen, die dazu beitragen, dass Sie etwas an Ihrer Situation verändern können. Wir packen all das zusammen und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam ein Konzept, wie Sie in einem überschaubaren Zeitraum eine spürbare Veränderung Ihrer derzeitigen Lebenssituation erreichen können. Ziel soll immer sein, dass Sie in der Lage sind, aufgrund Ihrer eigenen Leistung, selbst für Ihr Leben sorgen zu können.

Wir sind ein sehr erfahrenes Team: Zu unseren Stärken zählt, dass wir Dinge nicht isoliert betrachten, sondern sowohl den einzelnen Menschen, als auch sein persönliches Umfeld, bei der Lösung von Problemen mit einbeziehen. 

Wir suchen nicht nach Schuldigen, sondern finden Lösungen für:

  • Verpasste Schulabschlüsse
  • Qualifizierungsdefizite
  • Betreuungsprobleme – Kinder ohne Angehörige
  • Schulden
  • Gesundheits- und Suchtprobleme
  • Rechtsstreitigkeiten
  • U.v.m.

Das Projekt „AMAzukunft“ wird im Rahmen der „ESF Integrationsrichtlinie Bund“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Bundesministerium für Arbeit und SozialesEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandZusammen. Zukunft. Gestalten.ESF Integrationsrichtlinie Bund