Pressemitteilung

Im Jubiläumsjahr: 135 Absolventen zurück auf Erfolgskurs

ABSCHLUSSFEIER Am vergangenen Freitag wurden 135 Absolventen in über 20 verschiedenen Ausbildungsberufen, vom Augenoptiker bis zum Zerspanungsmechaniker, in der Spiegelaula der Eckert Schulen verabschiedet. Zwei Jahre erfolgreicher Umschulung liegen hinter ihnen.

  • Pressemitteilung - 130 Absolventen zurück auf Erfolgskurs - WORD
  • Pressemittielung - 130 Absolventen zurück auf Erfolgskurs - PDF
  • Pressebild - Friedrich Reiner, Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Eckert (v.l.) mit Dozenten und den geehrten Absolventen
 

Im Jubiläumsjahr: 135 Absolventen zurück auf Erfolgskurs

Friedrich Reiner, Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Eckert (v.l.) mit Ehrengästen, geehrten Absolventen und deren Ausbildern
Friedrich Reiner, Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Eckert (v.l.) mit Ehrengästen, geehrten Absolventen und deren Ausbildern

ABSCHLUSSFEIER Am vergangenen Freitag wurden 135 Absolventen in über 20 verschiedenen Ausbildungsberufen, vom Augenoptiker bis zum Zerspanungsmechaniker, in der Spiegelaula der Eckert Schulen verabschiedet. Zwei Jahre erfolgreicher Umschulung liegen hinter ihnen.  

Regenstauf, 08.07.2016  "Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen." Mit dem Zitat von Johann Wolfgang von Gothe leitete Friedrich Reiner, der Geschäftsführer des BFW Eckert, seine Rede vor den 135 Absolventen ein. Er verglich den Erfolgsweg der Umschüler mit der Erfolgsgeschichte der Eckert Schulen, die heuer ihr 70-jähriges Jubiläum feiern und damit auch 60 Jahre erfolgreiche berufliche Rehabilitation. Nur mit unerschütterlichem Elan, mit vorbildhaftem Erfolgswillen und einer unermüdlichen Leistungsbereitschaft konnten die Eckert Schulen über die Jahre bestehen und ihre Expansion erreichen. Gleiches gilt für den Weg, den die Absolventen auf sich genommen haben.

Die Teilnehmer haben die Herausforderung angenommen, einen neuen Beruf zu erlernen. Sie waren bereit und motiviert zur Neuorientierung und Qualifizierung. Sie haben in Ihr Wissen investiert, Ihre Persönlichkeit weiterentwickelt und Ihren Einsatz, Ihre Leistungsbereitschaft, Ihre Leistungsfähigkeit und Ihre Ausdauer unter Beweis gestellt. Mit dem neu erlernten Beruf sind die Absolventen für den Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt gut aufgestellt. Die Chancen für einen Wiedereinstieg ins Erwerbsleben sind aufgrund des anhaltend guten Arbeitsmarktes ausgezeichnet.

Nach der Begrüßung und der Rede durch den Geschäftsführer des Berufsförderungswerkes Eckert, folgten Grußworte von Ralf Kohl, Bereichsleiter der IHK Regensburg und Nikolaus Windisch, dem Geschäftsführer operativ der Bundesagentur für Arbeit in Regensburg sowie von Siegfried Böhringer, dem ersten  Bürgermeister der Marktgemeinde Regenstauf. 30 Teilnehmer absolvierten ihre Ausbildung mit "sehr gut" und wurden mit Buchpreisen ausgezeichnet. Fünf Teilnehmer schafften ihre Umschulung mit dem Traumergebnis von 1,0: die Mediengestalterin Pia Braun aus Regenstauf, zwei Kauffrauen im Gesundheitswesen – Frau Andrea Chmeliczek aus Schmidgaden sowie Frau Carolin Wild aus Regensburg,  Herr Udo Teichmann aus Konradsreuth als Sport- und Fitnesskaufmann und die Steuerfachangestellte Christina Schweiger aus Roding.

Zur Feier sorgte die Schulband „Kleines Leuchtfeuer“ mit selbstgeschriebenen Songs für eine lockere Stimmung. Der gemütliche Teil bildete den Abschluss der Veranstaltung: die Geschäftsleitung lud die Absolventen zur bayerischen Brotzeit ein.

Weitere Informationen sind bei Friedrich Reiner unter Tel. 09402 502 210 oder im Internet unter www.eckert-schulen.de erhältlich.

Eckert Schulen

Dr. Robert Eckert Schulen AG
Dr.-Robert-Eckert-Str. 3
93128 Regenstauf
Telefon: +49 (9402) 502-480
Telefax: +49 (9402) 502-6480
E-Mail: andrea.radlbeck@eckert-schulen.de  
Web: www.eckert-schulen.de

Die Eckert Schulen sind eines der führenden privaten Unternehmen für berufliche Bildung, Weiterbildung und Rehabilitation in Deutschland. In der 70-jährigen Firmengeschichte haben mehr als 90.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern.

zurück zur Übersicht