Pressemitteilung

Der smartere Bildungsweg lockte viele Interessenten

Tag der offenen Tür bei den Eckert Schulen ein voller Erfolg

 
  • Link zu Pressemitteilung - Nachbericht Tag der offenen Tür 2014 - PDF
  • Link zu Pressemitteilung - Nachbericht Tag der offenen Tür 2014 - Word
  • Link zu Pressebild - Nachbericht Tag der offenen Tür 2014-01
  • Link zu Pressebild - Nachbericht Tag der offenen Tür 2014-02
 

Der smartere Bildungsweg lockte viele Interessenten

Tag der offenen Tür am Campus der Eckert Schulen 2014
Tag der offenen Tür am Campus der Eckert Schulen 2014

[19. Mai 2014]

Tag der offenen Tür bei den Eckert Schulen ein voller Erfolg

Kurz nach 13 Uhr waren es schon mehr als 500 Besucher und der Strom der Interessenten brach auch am Nachmittag nicht ab beim Tag der offenen Tür in den Eckert Schulen Regenstauf. "Unser erster Eindruck ist sehr positiv, wir fühlen uns hier willkommen", erklärte Claudia Hummel, die unlängst mit ihrem Sohn nach Regensburg gezogen ist. Dennis Hummel (21) wurden die Eckert Schulen für eine Ausbildung zum Techniker von einem Freund empfohlen, "der vom Campus sehr geschwärmt hat.

Das Thema Technik ist für einen Großteil der Besucher der Grund nach Regenstauf zu kommen, aber natürlich nicht der einzige. 70 verschiedene Berufe werden derzeit an den Eckert Schulen angeboten. Dabei, so erklärten beim Tag der offenen Tür die Lehrkräfte in den Fachbereichen, werde immer auf zwei Aspekte geschaut: In welchen Bereichen braucht die Wirtschaft dringend qualifizierten Nachwuchs? Und was fragen eigentlich die "Kunden" – sprich die Studierenden nach? Die Berufslandschaft ist schließlich in einem ständigen Anpassungsprozess und zwar in allen Bereichen. Beispiele: Die beiden Berufe Bürokaufmann und Kaufmann für Bürokommunikation wurden zum einheitlichen Ausbildungsgang Kaufmann für Büromanagement zusammengefasst. Sport- und Fitnesskaufleute sind eine relativ neue Erscheinung. Und die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker wird hier in 12 Fachrichtungen angeboten, unter anderem im hochaktuellen Bereich Elektromobilität. Ein weltweit einzigartiges Angebot bildet der Deutsche Industriemeister International in sechs unterschiedlichen Fachrichtungen mit weltweiten Projekten, beispielsweise in Malaysia, China oder Saudi-Arabien. Der Leiter der Eckert Schools International, Gerald Saule: "Die internationale Präsenz und Verfügbarkeit unserer Schule garantieren weltweiten Innovations- und Wissenstransfer Made in Germany!" Aber auch "Klassiker" erleben neue Impulse. Robert Nagel von der Hotelfachschule freute sich an diesem Tag über sehr rege Nachfrage nach dem Hotelbetriebswirt, mit dem Hotel- und Gastronomiefachkräfte sich ein interessantes Tor zu Führungspositionen eröffnen.

Die Technikinteressierten stellten an diesem Tag aber die Mehrheit dar. Und sie kamen auch von weiter her. So wie Andreas Rosenmann, 22, aus Traunstein. Der CNC-Fräser, der ab Herbst am Regenstaufer Campus den Maschinenbautechniker in Vollzeit absolvieren möchte, ist beeindruckt von dem, was die Eckert-Berater an diesem Tag das "Rund-um-sorglos-Paket" nennen: Der Eckert-Campus bietet neben engagierten Lehrkräften Wohnheimplätze für auswärtige Schüler, eine campuseigene Gastronomie, einen ganzen Freizeitpark mit eigenem Eckert-Beach und sogar medizinische Versorgung.

Für Josef Tippmann ist der Rundgang auf dem Eckert-Campus übrigens noch viel erstaunlicher, als für die jungen Nachwuchstechniker. Er hat von 1968 bis 1970, damals noch in Regensburg, eine Ausbildung zum Maschinenbauer gemacht. Er kehrte aus nostalgischen Gründen zu seinen beruflichen Wurzeln zurück. Nicht ohne Stolz erzählt er, dass "meine Klasse damals das Eckert-Logo mit entwickelt hat". Das "Drei-Viertel-Zahnrad" hat sich allerdings inzwischen längst zum 360-Grad-Konzept weiterentwickelt, welches unterschiedliche Lebenskonzepte mit angestrebten Berufswünschen abzustimmen sucht. Mit Umschulung, Vollzeitausbildungen, dualer Fortbildung neben dem eigenen Beruf oder dem Studium im Fernlehrinstitut ist die Palette der Aus- und Weiterbildung im Haus enorm flexibel, teilweise sogar mit individueller Durchlässigkeit der Ebenen, wenn es eine Änderung der Lebensumstände erfordert (www.eckert-schulen.de/360). "So smart kann Bildung eben sein", lautete das Motto des Tages – nicht nur, weil es am Ende auch noch einen iPad Air, ein iPod Nano und ein iPod Shuffle zu gewinnen gab.

Eckert Schulen

Dr. Robert Eckert Schulen AG
Dr.-Robert-Eckert-Str. 3
93128 Regenstauf
Telefon: +49 (9402) 502-480
Telefax: +49 (9402) 502-6480
E-Mail: andrea.radlbeck@eckert-schulen.de 
Web: www.eckert-schulen.de

Die Eckert Schulen sind eines der führenden privaten Bildungsunternehmen für Erwachsenenbildung in Deutschland. In der rund 70-jährigen Firmengeschichte haben mehr als 70.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern.

zurück zur Übersicht