Ich hab es geschafft!

Ehrung der Jahrgangsbesten
Ehrung der Jahrgangsbesten

[13. Januar 2012]

Eckert Schulen verabschieden 204 Umschulungsabsolventen

Umschulung ist eine zweite Chance für Menschen, die aufgrund einer Behinderung ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Häufig werden Umschulungen im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation durchgeführt. Zur Sicherung des Ausbildungserfolges werden die Teilnehmer während der Ausbildung von Spezialisten, wie zum Beispiel Ärzten, Psychologen und Sozialpädagogen, begleitet.

Nach zwei Jahren Umschulung und einer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer in Regensburg bzw. der Steuerberaterkammer in Nürnberg wurden 204 Absolventen des Berufsförderungswerkes Eckert am Freitag, dem 13. Januar, in der Spiegelaula des Berufsförderungswerkes feierlich verabschiedet.
Für Gottfried Steger, Geschäftsführer des Berufsförderungswerkes, verfügen die Absolventen über beste Voraussetzungen für den Wiedereinstieg ins Berufsleben. In seiner Laudatio würdigte er das Engagement der Absolventen. Sie haben während ihrer zweijährigen Ausbildungen Zielstrebigkeit und Willenskraft gezeigt. Dies ist umso höher zu bewerten, als die Teilnehmer aufgrund ihrer Behinderung mit erschwerten Bedingungen zu kämpfen hatten. Viele haben, so Steger, vom Zusatzangebot des BFW Eckert Gebrauch gemacht, und neben Ihren Berufsabschlüssen Zusatzzertifikate erworben, die sie am Arbeitsmarkt als Fachkräfte noch attraktiver machen. Erstmals wurden Teilnehmer verabschiedet, die die von Arbeitgebern besonders geschätzten IT-Zertifikate der Kooperationspartner CISCO und Microsoft erworben hatten. Steger hob die derzeit guten Chancen am Arbeitsmarkt hervor. So verfügen 75 Prozent der letztjährigen Absolventen über einen Arbeitsplatz.

Grußworte sprachen Rudolf Maier von der IHK Regensburg und Peter Smolarczyk von der Bundesagentur für Arbeit in Regensburg und Johann Dechant, der zweite Bürgermeister der Marktgemeinde Regenstauf.
29 Teilnehmer absolvierten mit „sehr gut“ und wurden von Alexander Eckert Frhr. von Waldenfels, dem Vorstandsvorsitzenden der Eckert Schulen, mit Buchpreisen ausgezeichnet. Für die musikalische Umrahmung sorgten Gruppen bestehend aus Eckert-Teilnehmern.

Weitere Informationen sind bei Gottfried Steger unter Tel. 09402 502 210.