Durchstarten als Industrietechnologe

Industrietechnologe (m/w)
Industrietechnologe (m/w)

[30. März 2011]

Technisches Wissen ist gefragter denn je - damit Abiturienten, Absolventen mit Fachhochschulreife oder Studierende mit ersten Semestern Erfahrung noch schneller in den Beruf starten können, führen die Eckert Schulen die Erstausbildung zu Industrietechnologen ein. Im September beginnt an der Berufsfachschule in Regenstauf erstmals die neue Ausbildung.

Auf dem Programm der zukünftigen Industrietechnologen, die nach zwei Jahren ihre Ausbildung mit einem staatlichen Abschluss beenden, stehen beispielsweise zunächst Grundlagen der Elektronik, Elektrotechnik und des Maschinenbaus. Im Anschluss wird das neue Wissen praxisbezogen vertieft, damit die Absolventinnen und Absolventen besten für ihren späteren industriellen Arbeitsplatz vorbereitet sind. Mögliche Tätigkeitsgebiete liegen beispielsweise in der Automatisierungs- und Datentechnik sowie in den Bereichen Entwicklung und Konstruktion. „Entscheidend war für uns bei der Konzeption der neuen Ausbildung der hohe Praxisbezug und die schnelle Einsetzbarkeit in den Betrieben. Wir wissen, dass gerade die Unternehmen der Region händeringend qualifizierte Beschäftigte benötigen, “ sagt Willy Ebneth, Geschäftsführer der Dr. Eckert Akademie.

Weitere Informationen sind bei Willy Ebneth unter Tel. 09402 502-265 oder im Internet unter www.eckert-schulen.de erhältlich.