Aktuelle Infos

Spanisch für Beginner

Für angehende Staatlich geprüfte Techniker aller Fachrichtungen wird nun erstmalig eine zweite Fremdsprache als Zusatzqualifikation angeboten. Zwei Kurse sind bereits ausgebucht.

Teilnehmer und Dozent Spanisch-Kurs

In der Teilnehmerbefragung im SS 2012 haben viele Studierende der Eckert Schulen Interesse an einer zweiten Fremdsprache gezeigt. Im Zuge des Qualitätsmanagement resultierte daraus eine Umfrage, welche ergab, dass Spanisch mit dominantem Anteil von den angehenden Staatlich geprüften Technikern  favorisiert wird.

Zielsetzung bezüglich der Inhalte und Durchführung ist, die Studierenden in die Lage zu versetzen, mit künftigen Kunden im europäischen und südamerikanischen Raum zu kommunizieren. Dazu wird zunächst  Grundwortschatz und  Grammatik gelehrt, welche den Grundstein zur Befähigung zum typischen (Business-) Smalltalk legen.

Aktuell starteten im SS 2013 zwei Kurse mit insgesamt 46 Teilnehmern, deren Rückmeldungen durchweg positiv ausfallen und Nachfrage an weiterführenden Kursen aufzeigen. Als Dozent wird ein „Muttersprachler“ eingesetzt, der durch jahrelange Berufserfahrung und Präsenz in den Unterrichtseinheiten bei den Studierenden überzeugt.

Als Fortführung des Grundkurses wird seitens der Eckert Schulen angestrebt, dass nach Möglichkeit künftig bis zu drei Aufbaukurse geplant werden, die durch die Studierenden aller Fachrichtungen und Semester belegt werden können. Der Umfang des Kurses beinhaltet zwei Semesterwochenstunden, die natürlich in zuträglicher Weise zur Ausbildung zum Staatlich geprüften Techniker geplant sind.

Am Semesterende erhalten die Teilnehmer ein Eckert-Zertifikat.

Impressionen Unterricht aus dem Spanisch-Kurs 2013

 

zurück zur Übersicht