Aktuelle Infos

Reha-Assessment - zum Jahresende noch vereinzelt Plätze frei.

Arbeitserprobung, Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung sowie Erweiterte Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung

Arbeitserprobung am Berufsförderungswerk der Eckert Schulen

Für die nächsten Maßnahmen mit folgenden Startterminen sind noch vereinzelt Plätze frei.

Arbeitserprobung (5 Tage)
Restlicher Starttermin in 2012: 10. Dezember

Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung (2 Wochen)
Restlicher Starttermin in 2012: 10. Dezember

Erweiterte Abklärung der beruflichen Eignung und Arbeitserprobung (3 Wochen)
Restlicher Starttermin in 2012: 28. November

Psychologische Eignungsabklärung (2 Tage)
auf Anfrage

Orientierungshilfen am Beginn einer beruflichen Neuorientierung

Steht aus gesundheitlichen Gründen eine berufliche Umorientierung an, werden im Rahmen der beruflichen Rehabilitation Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erforderlich. Bei der Auswahl geeigneter Leistungen sind neben der gesundheitlichen Situation auch intellektuelle Fähigkeiten, berufspraktische Fertigkeiten, bisherige berufliche Erfahrungen sowie persönliche Interessen und Neigungen zu berücksichtigen.

Gerade am Anfang der beruflichen Rehabilitation fällt es Menschen mit einem gesundheitlichen Handicap jedoch nicht leicht, sich in der Vielfalt der Möglichkeiten zu orientieren und individuell angemessene Perspektiven für eine nachhaltige berufliche Wiedereingliederung zu entwickeln.

Unterstützung bietet hier das Instrumentarium des Reha-Assessment, das sowohl diagnostische als auch beraterische Module umfasst. Konkret richten sich Inhalte und Dauer dabei nach der jeweiligen Fragestellung.

zurück zur Übersicht