Aktuelle Infos

Projektarbeiten der Hotelbetriebswirte 2014

Vom Golfrestaurant über spanische Tapas-Bar, vegetarisch und veganisches Franchisekonzept bis hin zum 4-Sterne-Hotel präsentierten die Schüler eigenständig gewählte Geschäftsideen

v.l.n.r.: Die Hotelbetriebswirte Pascal Merbald und Dominik Baumgartner mit Herrn Anton Wenisch jr.

Auf professionelle und beeindruckende Art und Weise präsentierten die Schüler der Abschlussklasse der Hotelbetriebswirte ihren Mitschülern und den Dozenten aus dem Hotelbereich auch dieses Jahr wieder ihre Projektarbeiten.

Im Vorfeld wurden in Teamarbeit eigenständig gewählte Geschäftsideen in Form eines Businessplanes schriftlich ausgearbeitet. Im Unterrichtsfach Projektarbeit soll die Selbstlernkontrolle, die Problemlösungsfähigkeit, das Denken in Zusammenhängen, die Projektsteuerung durch systematisches Vorgehen mit Hilfe von Projektphasen und das persönliche Zeitmanagement der Hotelfachschüler gefördert werden.

Die Themen erstreckten sich diesmal von der Neuausrichtung eines Restaurants an einem Golfplatz nach regionalen Gesichtspunkten und dem derzeitigen Trend des Refinement, über die Eröffnung einer spanischen Tapas-Bar bis hin zu einem vegetarischen und veganen Franchisekonzept, dessen praktische Umsetzung von einem Absolventen in absehbarer Zeit in Angriff genommen wird.Zwei Schüler wurden außerdem als Unternehmensberater für ein bereits bestehendes 4-Sterne-Hotel in Straubing, das Stadthotel Wenisch, tätig. Sie unterbreiteten den Inhabern, die durch Herrn Anton Wenisch jr. (er absolviert in unserem Haus derzeit die Weiterbildung zum Küchenmeister) vertreten waren,  ein umfassendes und beeindruckendes betriebswirtschaftliches Konzept für die Erweiterung dieses ausgezeichneten Hotels unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten.

zurück zur Übersicht