Aktuelle Infos

Kunststofftechniker bei den Qualitätsfachleuten

Gemeinsam voneinander lernen: Die Kunststofftechniker blickten einen Tag den Qualitätsfachleuten über die Schulter.

Im Qualitätslabor der Eckert Schulen zeigt Michael Dirscherl den angehenden Kunststofftechnikern die Arbeit seiner Qualitätsfachleute.

Vor dem Prozessstart schenken Konstrukteure und Prozessverantwortliche der Qualitätssicherung oft wenig Beachtung. Die Lücke zwischen der Arbeit der Qualitätsfachleute und der Techniker mit Prozessverantwortung gilt es zu schließen. Bestenfalls schon während der Ausbildung.

Findet auch der Abteilungsleiter Michael Dirscherl vom Berufsförderungswerk der Eckert Schulen. Zusammen mit seinen Qualitätsfachleuten im Abschluss-Semester hat er die angehenden Kunststoff-Techniker der Dr. Robert Eckert Akademie ins Qualitätslabor eingeladen.

Denn: Besonders im Kunststoffbereich spielen Messmittel - wie die schuleigene 3D-Messmaschine - eine große Rolle. Prozessfähigkeiten bei Großserien zum Beispiel, werden so überwacht. Bei der kleinen Inhouse-Exkursion profitierten die Kunststofftechniker von der hohen Fachkompetenz der angehenden Qualitätsfachleute. Um solche Synergieeffekte weiter zu nutzen, wird dieser Workshop auch für künftige Jahrgänge stattfinden.

zurück zur Übersicht