Aktuelle Infos

Küchenfachkraft: Turbolehrgang mit Jobgarantie

McDonald’s in Regensburg und Rosenheim suchen Fachkräfte - die Eckert Schulen bilden sie aus: Am 4. April startet das Qualifizierungstraining zur Küchenfachkraft mit Servicekenntnissen, es soll speziell Langzeitarbeitslosen einen Karriere-Turbo bieten. Zur unverbindlichen Info-Veranstaltung am 3. März 2016 in der Regenstaufer McDonald’s-Filiale sind alle Interessenten herzlich eingeladen.

Karriere mit System: Zusammen mit McDonald’s Regensburg bieten die Eckert Schulen die Qualifizierung zur Küchenkraft mit Servicekenntnissen an. Lehrgangsstart am 4. April 2016

Ein krisensicherer Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten und vielfältigen Aufstiegsmöglichkeiten: Deutschlands führende Franchisenehmer von McDonald’s, Frank Mosher aus Regensburg und Michael Heinritzi aus Rosenheim, suchen für Ihre Restaurants in ganz Süd- und Ostbayern Fachkräfte, und bieten damit arbeitssuchenden Menschen neue Perspektiven. In Kooperation mit den Eckert Schulen startet im April 2016 der Qualifizierungslehrgang zur Küchenfachkraft mit Servicekenntnissen. Bei der Info-Veranstaltung am Donnerstag (3. März 2016) bleibt dazu keine Frage offen.

Weg aus der Arbeitslosigkeit
„Schon vor Lehrgangsbeginn garantieren wir allen erfolgreichen Absolventen einen sicheren Arbeitsplatz“, versichern beide Unternehmer. Der Besitzer von 14 McDonald’s-Restaurants in Niederbayern und der Oberpfalz, Frank Mosher ist der drittgrößte Franchiseunternehmern, Michael Heinritzi mit über 35 Filialen in ganz Südbayern die Deutschlands Nr. 1 - und beide sind auf weiteren Expansionskurs: Mit über 1.200 Beschäftigte bei der Heinritzi GmbH sowie über 500 Mitarbeiter bei Frank Mosher e.K. stellen beide Unternehmen große und wichtige Arbeitgeber in ihren Regionen dar. Die Teams sollen noch weiter wachsen - doch beide stehen vor dem gleichen Problem: Geeignetes Personal zu finden wird immer schwieriger. Die Kooperation mit den Eckert Schulen soll das ändern. Vielmehr noch: Den Arbeitsmarkt-Boom auch zu denen bringen, die bisher keine Chance hatten.

Besondere Vorbildung ist für den Unternehmer Mosher Nebensache: „Viele unserer Führungskräfte haben klein angefangen, sich durch Engagement und entsprechende Förderung in Führungspositionen hineinentwickelt“, sagt er. Wichtig sei nur Freude an der Arbeit in der Küche und am Umgang mit Gästen.

Lehrgang mit maximaler Praxisnähe
Nur acht Wochen dauert das Intensivtraining. Zwei Wochen beweisen sich die Teilnehmer im Praktikum in einem McDonald’s-Restaurant – sechs Wochen lernen sie in der Regenstaufer Hotelschule. Auch dort wird der theoretische Unterricht von praktischen Übungseinheiten ergänzt: In Lehrküche, Lehrbar und Serviersaal bereiten sich die Teilnehmer optimal auf den Ernstfall, den Arbeitsalltag vor. Von blanchieren, garziehen und kochen – von Hygiene, Reinigung und Arbeitssicherheit -von Kommunikation, Beschwerdemanagement und Service: Die Eckert-Verantwortlichen haben viel vor, setzten mit den Unterrichtsinhalten dort an, was von künftigen Gastroexperten später tatsächlich gefordert wird.

Egal, ob Voraussetzungen, Lehrgangsinhalte, Praktikumsbedingungen oder Verdienstmöglichkeiten: Zur kostenlosen und unverbindlichen Informationsveranstaltung bleibt keine Frage offen. „Dazu laden wir alle Interessenten herzlich ein – eine Tasse Kaffee oder Softdrink ist natürlich inklusive“, sagt Frank Mosher.

Weitere Projekte geplant
Ein ähnliches Pilotprojekt in München hat bereits bewiesen: Das duale Turbo-Training funktioniert. Erst kürzlich haben dort 16 Kandidaten eine neue Chance erhalten, wurden zur Küchenkraft mit Serviceerfahrung geschult. Praxis in der Filiale – Theorie bei den Eckert Schulen: Noch vor Ablauf der Münchner Kurse war den Verantwortlichen klar: Dieses Projekt soll bundesweit Schule machen, die Neuauflage im ostbayerischen Raum ist nur eine von vielen geplanten.

WAS?
Gemeinsame Informationsveranstaltung der Eckert Schulen und McDonald’s Regensburg/Rosenheim  zur Weiterbildung Küchenfachkraft mit Servicekenntnissen

WANN?
Donnerstag, 3. März 2016 um 10 Uhr

WO?
McDonald’s-Filiale Regenstauf, An der Hasler Zell 4, 93128 Regenstauf
(direkt an der Autobahnausfahrt A93 – Regenstauf)

ANSPRECHPARTNER
Sabine Wieder, Tel. 09402 502 221, E-Mail sabine.wieder@eckert-schulen.de

WEITERE INFOS
hier klicken:

 

 

zurück zur Übersicht