Aktuelle Infos

Krones AG setzt auf Techniker dual

Bereits während der Ausbildung die nächste Stufe der Karriere-Leiter erklimmen: Im Rahmen des Nachwuchsförderprogramms Profil 21 begannen 2013 die Krones-Auszubildenden ihre Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker bei den Eckert Schulen – diesen Februar erhielten sie ihr Abschlusszeugnis.

Hubert Döllinger - Fachbereichsleiter Elektrotechnik, Mechatroniktechnik, Fahrzeugtechnik und Elektromobilität - (rechts) freut sich mit den 13 Krones-Mitarbeitern, die ihre Weiterbildung zum Staatlich geprüften Mechatroniktechniker im Erfolgsmodell Techniker dual meisterten.

Ein weiterer Meilenstein in der Kooperation der Krones AG mit den Eckert Schulen: Schon zum dritten Mal konnte die Regenstaufer Technikerschule Staatliche geprüfte Mechatroniker des Großkonzerns verabschieden. Die Profil-21-Auszubildenden durchliefen ihre Weiterbildung im innovativen Konzept der Eckert Schulen: Dem Techniker dual.

Bereits im zweiten Ausbildungsjahr war ihnen klar: Bei der Facharbeiterausbildung soll es nicht bleiben. Sie wollen Fachkräfte auf Bachelor-Niveau werden. So starteten sie 2013 parallel in die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker bei den Eckert Schulen. Speziell auf die berufstätige Auszubildenden der Krones AG abgestimmt, bietet das Bildungsunternehmen den Unterricht in einem innovativen Fernlehr-Konzept an.

Das Praxisstudium mit Bravour gemeistert, freuen sich die 13 Teilnehmer nun das lang-ersehnte Abschlusszeugnis in den Händen zu halten. „Zwei Jahre harte Arbeit liegt hinter ihnen. „Ausbildung, Arbeit und Weiterbildung galt es unter einen Hut zu bringen“, betont Markus Johannes Zimmermann. Dafür spricht ihnen der Schulleiter der Regenstaufer Technikerschule seinen großen Respekt aus: „Wer diese Dreifachbelastung erfolgreich meistert, beweist größte Belastbarkeit, Ehrgeiz, Verantwortungsbewusstsein und nicht zuletzt Intelligenz.“

Der Abschluss als Staatliche geprüfter Mechatroniktechniker bringt den Absolventen nicht nur Wettbewerbsvorteile im Bewerbungsverfahren: Sie sind nun offiziell befähigt Tätigkeiten auszuüben, die sonst lediglich Ingenieuren vorbehalten wären. Und das bereits 1,5 Jahre nach der Ausbildung.

Auch für den nächsten Schritt haben die Eckert Schulen das richtige Angebot im Bildungskatalog: Das DIPLOMA-Studienzentrum in Regenstauf ermöglicht Bachelor- und Masterabschlüsse – ebenfalls im Fernstudium: Bachelor of Engineering (B.Eng.) in Mechatronik oder Wirtschaftsingenieurwesen. Die uneingeschränkte Hochschulzugangsberechtigung haben die Krones-Absolventen mit dem Technikerzeugnis ohnehin bereits in der Tasche.

zurück zur Übersicht