Aktuelle Infos

ITB Berlin: Hotelbetriebswirte on Tour

Eine ereignisreiche Exkursion liegt hinter den Teilnehmern: Ihre Weiterbildung an der Hotelfachschule in Regenstauf führte sie in die Bundeshauptstadt Berlin und damit zur Internationalen Tourismus Börse.

Staatlich geprüfte Hotelbetriebwirte der Eckert Schulen goes Berlin: Zum Rahmenprogramm der Exkursion gehörten ein Besuch des weltbekannten Hotels Adlon und ein Spaziergang durch das Brandenburger Tor.
Staatlich geprüfte Hotelbetriebwirte der Eckert Schulen goes Berlin: Zum Rahmenprogramm der Exkursion gehörten ein Besuch des weltbekannten Hotels Adlon und ein Spaziergang durch das Brandenburger Tor.

Die ITB (Internationale Tourismus-Börse) in Berlin ist ein Pflichttermin für die Akteure der Tourismusindustrie. „Der Begriff ‚Industrie‘ trifft das Ausmaß dieses Wirtschaftssektors tatsächlich, auch wenn wir ihn aus der Sicht der Hotelbranche lieber im Dienstleistungssektor verorten.“, sagt Doris Ströble, stellvertretende Schulleiterin der Eckert-Hotelfachschulen.

Sie begleitete die angehenden Hotelbetriebswirte des ersten Fortbildungsjahres (HOFA 1) zur weltweit größten Messe der Tourismusbranche. Vor Ort konnten sich die Teilnehmer in den 26 zum Teil 3-geschoßigen Hallen umsehen, die in diesem Jahr die Malediven als Partnerland begrüßten. Neben den einzelnen Destinationen interessierten sie sich schwerpunktmäßig für Aussteller, die sich mit dem Thema „Travel und Technology“ beschäftigen.

Die Schüler informierten sich bei den hochkarätig besetzten Vorträgen oder Workshops zu einem vorher ausgewählten Thema. Dabei galt ihr besonderes Interesse den technischen und inhaltlichen Trends des Tourismus‘.

Erstmalig in Europa demonstrierte beispielsweise Toshiba mit einem humanoiden Roboter einem breiten Fachpublikum, wie sich die Zukunft im touristischen Servicebereich verändern könnte: „ChihiraKanae“ spricht Japanisch, Chinesisch und Englisch, ahmt menschliche Mimik und Gestik nach, speichert Gesichter und drückt Emotionen aus.

Zurück in Regenstauf gilt der Dank von Doris Ströble den Sponsoren des Messe-Eintritts: Den Firmen traffics, protel, SOFTSTAR Computer Systems und TOP INTERNATIONAL, ebenso wie den angehenden Staatlich geprüften Hotelbetriebswirten der Eckert-Hotelfachschule, die sich so eifrig an der Planung dieser Fahrt beteiligt haben.

zurück zur Übersicht