Aktuelle Infos

"Hablo español!" - Hotelfachschüler legten Prüfung zum internationalen Sprachdiplom (DELE) ab

Insgesamt 44 Schüler bewiesen am Samstag den 24. Mai 2015 ihr spanisches Sprachkönnen.

Das Prüfungsteam mit Prüfungsbeauftragtem Guillermo Grünewald

"Hola, ¿que tal?" - spanisch für "Hallo, wie geht’s?" – hieß es für viele Wochen in der Hotelfachschule Eckert. Vokabeln, Zeitformen und Grammatik: Um das spanische Sprachdiplom in den Niveaustufen A2, B1 und B2 in den Händen zu halten, stand intensives Lernen auf dem Plan. Am 24. Mai 2015 war es soweit – der Prüfungsbeauftragte Guillermo Grünewald (Spanisch Training Center in Weiden) stellte die Prüfung.

Konzipiert, korrigiert und bewertet werden die sogenannten Diplomas de Espanõl Extranjera (DELE) von der Universität Salamanca. Sie berechtigen zum Erwerb des DELE-Sprachzertifikats: Ein standardisiertes, staatliches Sprachdiplom, das Sprachkenntnisse auf allen Niveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) zertifiziert.

Im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft verleiht das Instituto Cervantes die Sprachdiplome. Diese sind nicht nur weltweit anerkannt - auch im universitären Bereich - sondern auch gerngesehene Zusatzqualifikationen in Bewerbungen für Stellen im In- und Ausland.

Im Rahmen ihrer Aufstiegsfortbildung haben die angehenden Hotelbetriebswirte der Eckert Schulen die Möglichkeit, Spanisch als Wahlpflichtfach zu wählen. Auch bei verschiedenen Leistungsständen die perfekte Vorbereitung für die Prüfung zum DELE-Zertifikat.

Schüler folgender Gymnasien nahmen ebenfalls an der Prüfung teil:

zurück zur Übersicht