Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen der Eckert Schulen*

 

1. Anmeldung, Vertragsschluss:

Die Anmeldung zur Teilnahme an Veranstaltungen (Lehrgänge/Seminare) erfolgt persönlich, telefonisch oder schriftlich auf einem besonderen Anmeldeformular. Sofern die Eckert Schulen ausdrücklich die Belegung von Teilveranstaltungen zulässt, kann die Anmeldung nur für die Veranstaltungen insgesamt erfolgen. Mit Zugang der schriftlichen Teilnahmebestätigung kommt der Vertrag zustande.

2. Fälligkeit, Verzug, Zahlung:

Das Teilnehmerentgelt ist ohne Abzug und unabhängig von Leistungen Dritter (z. B. Arbeitsamt, Arbeitgeber) sofort fällig. Erstrecken sich Veranstaltungen über mehrere Abschnitte oder Semester (6 Monate), werden Teilzahlungen vereinbart. Diese monatlichen Ratenzahlungen werden am Anfang eines jeden Monats fällig. Aus organisatorischen Gründen werden die monatlichen Raten durch Lastschrifteinzug erhoben.

3. Rücktritt:

Der Teilnehmer kann vor Beginn der Veranstaltung ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Bereits gezahltes Entgelt wird in diesem Fall zurückerstattet. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Maßgebender Zeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung. Wer einzelne Unterrichtseinheiten nicht besucht, hat keinen Anspruch auf eine Ermäßigung des Rechnungsbetrages.

4. Kündigung:

Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Maßgebender Zeitpunkt ist der Eingang der Kündigung. Zusätzlich besteht bei Fernunterricht die Möglichkeit, bis zu 12 Monaten zu unterbrechen. Die Leistungen und Entgeltzahlungen werden für den gewünschten Zeitraum ausgesetzt. Bei Fortsetzung des Fernlehrganges erhöhen sich die Gebühren nicht. Während der Unterbrechung kann nicht gekündigt werden, wie auch während der Kündigungsfrist ein Fernlehrgang nicht unterbrochen werden kann.

5. Absage von Lehrveranstaltungen:

Die Eckert Schulen haben das Recht, bei Vorliegen höherer Gewalt oder bei ungenügender Beteiligung Veranstaltungen abzusagen. Bereits gezahltes Entgelt wird erstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern die Eckert Schulen nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft.

6. Dozenten-/Trainerwechsel:

Der Wechsel von Dozenten/Trainern oder Verschiebungen im Ablaufplan berechtigen weder zum Rücktritt vom Vertrag, noch zur Kündigung oder zur Minderung des Entgelts.

7. Haftung:

Die Eckert Schulen haftet nicht für Schäden des Teilnehmers, es sei denn, der Schaden beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Eckert Schulen oder ihrer Erfüllungsgehilfen. Unberührt davon bleibt die Haftung für Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

8. Urheberrecht:

Die verwendete Computersoftware und die Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Kopieren und/oder Weitergabe an Dritte ist nur mit vorheriger Einwilligung des Urheberrechtsinhabers und der Eckert Schulen zulässig.

9. Erfüllungsort, Gerichtsstand:

Erfüllungsort für die Leistung der Eckert Schulen ist Regensburg, sofern nicht anders angegeben. Gerichtsstand ist Regensburg, sofern der Teilnehmer Kaufmann i. S. des Handelsgesetzbuches ist. Abweichend hiervon ist bei Fernunterricht Gerichtsstand der Wohnort des Teilnehmers, sofern sich dieser in der Bundesrepublik Deutschland befindet.

10.Nebenabreden:

Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

11. Unwirksame Klauseln:

Im Fall der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt.

12. Datenschutz:

Die Daten des Teilnehmers werden ausschließlich im Rahmen der Veranstaltungsabwicklung gespeichert und verwendet, es sei denn der Teilnehmer hat sich mit seiner Unterschrift damit einverstanden erklärt, dass seine Daten für künftige Veranstaltungen verwendet werden dürfen.


* je nach Produkt erfolgt die Leistungserbringung durch verschiedene Unternehmen der Eckert Schulen Gruppe. Beispielsweise: - Dr. Eckert Akademie gemeinnützige GmbH, Dr.-Robert-Eckert-Straße 3, 93128 Regenstauf,  Fernlehrinstitut Dr. Robert Eckert GmbH, Dr.-Robert-Eckert-Str. 3, 93128 Regenstauf - Regionales Bildungszentrum Eckert gemeinnützige GmbH, Puricellistr. 11, 93049 Regensburg Im Folgenden genannt: Eckert Schulen

Auf Basis dieser Online-Anmeldungen erhalten die Interessenten die jeweils spezifischen Vertragsunterlagen zugeschickt. Diese können im Einzelfall abweichende Bedingungen und Modalitäten enthalten. Grundsätzlich sind die unterschriebenen und postalisch zurückgeschickten Vertragsunterlagen rechtlich maßgeblich und verbindlich.