Das Projekt „Welcome and WellDone back“ bildet an den Eckert Schulen Flüchtlinge aus, um Überseecontainer zu mobilen Wohneinheiten auszubauen. Von Abwasserentsorgung, Trinkwasseraufbereitung bis Energieversorgung erschaffen diese ausgebildeten Multiplikatoren mit ihrer Container-Einheit eine Lebensgrundlage für die zerstörte Heimat nach Rückkehr. Vor Ort können dann weitere Einheiten entstehen. Willkommenskultur als Wiederaufbaustruktur.