Aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht - Regenstauf

Ein „Update“ nicht nur für Personalfachkaufleute

Mitarbeiter in der Personalarbeit sehen sich einem wahren Paragraphendschungel ausgesetzt. Gerade aktuelle Entwicklungen wie die flächendeckende Einführung des gesetzlichen Mindestlohns mit möglichen Ausnahmen und Übergangsvorschriften sorgen für Verwirrung. Aber auch aktuelle Urteile zu klassischen arbeitsrechtlichen Themen wie Abmahnung oder Kündigung sind zu beachten.

Fundierte Kenntnisse des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts sind somit zwingend erforderlich, da Personaler ständig arbeitsrechtlich relevante Entscheidungen zu treffen haben.

Zielgruppe

Mitarbeiter im Bereich des Personalwesens sowie Absolventen der Weiterbildung zum Personalfachkaufmann bzw. zur Personalfachkauffrau.

Seminarziel

Die Teilnehmer werden auf den aktuellen Stand der Rechtsprechung und Gesetzgebung gebracht.

Inhalt

  • Arbeitsvertragsgestaltung
  • Befristung von Arbeitsverhältnissen, Teilzeitarbeit und Elternzeit, Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Aufhebungsvertrag oder Kündigung.
  • aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts
  • neue Gesetzesvorhaben der Bundesregierung, beispielsweise die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes ab 1. Januar 2015.

Die Teilnehmer haben zudem im Vorfeld der Veranstaltung die Möglichkeit, weitere Themenwünsche zu äußern, die aus ihrer Sicht nochmals behandelt werden sollen.

Referent

Thorsten Walther
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Herr Walther ist seit 2008 Niederlassungsleiter der ECOVIS L+C Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Bayreuth und Nürnberg. Zu seinen Beratungsschwerpunkten zählt insbesondere das individuelle und kollektive Arbeitsrecht. Zudem berät Herr Walther in gesellschaftsrechtlichen Fragen.

Termine und Anmeldung