Pressemitteilung

Eckert Schulen: Schwerpunktverlagerung bei Berufsfachschulen in Regenstauf zum Schuljahr 2014/15

Fokussierung der Berufsfachschulen auf PTA, MTRA und MTLA

 
  • Link zu Pressemitteilung - MTRA Schnuppertag April 2014- PDF
  • Link zu Pressemitteilung - MTRA Schnuppertag April 2014 - Word
  • Link zu Pressebild - Die Eckert Schulen, das Universitätsklinikum Regensburg und das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg freuen sich, viele Interessierte auf dem 5. MTRA-Schnuppertag begrüßen zu dürfen.
 

Eckert Schulen: Schwerpunktverlagerung bei Berufsfachschulen in Regenstauf zum Schuljahr 2014/15

[08. April 2014 - 13:00 Uhr]

Der Vorstand der Eckert Schulen hat den Beschluss gefasst, das Ausbildungsangebot der Berufsfachschulen künftig auf medizinisch-technische Berufe zu fokussieren. Mit der Konzentration auf die Erstausbildungen zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten, Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten sowie Medizinisch-technischen Radiologieassistenten entsteht ein in der Region einzigartiges Kompetenzzentrum, das fachliche Qualifizierung auf höchstem Niveau für den Klinik- und Gesundheitssektor im ostbayerischen Raum garantiert. Im Zuge dieser Spezialisierung wird die Berufsfachschule für Physiotherapie zum 31. Juli 2015 geschlossen.

Bereits für das Schuljahr 2014/15 wird die Physiotherapeutenschule in Regenstauf auf die Aufnahme neuer Schüler verzichten. Entsprechende Interessenten finden in den beiden Berufsfachschulen in Regensburg ein adäquates Alternativangebot. Für die aktuell laufenden Physiotherapie-Klassen bei Eckert bringt diese Entwicklung keinerlei Veränderung mit sich. Sie werden weiterhin von erfahrenen Fachdozenten unterrichtet und umfassend auf die staatlichen Abschlussprüfungen vorbereitet. Alle Schüler können ihre Ausbildung wie geplant abschließen. Lediglich für eine kleinere Ausbildungsgruppe wurde mit einer Staatlich anerkannten BFS in Regensburg eine verbindliche Kooperationsvereinbarung mit Übernahmeoption getroffen. Für die neun Schüler dieser Klasse ist damit ebenfalls die nahtlose Fortsetzung der Ausbildung bis zum regulären Abschluss sichergestellt. Das gesamte Vorgehen wurde mit der Bezirksregierung als der zuständigen Vertreterin der Schulaufsicht einvernehmlich abgestimmt.

Die Schwerpunktverschiebung in Richtung der medizinisch-technischen Berufe MTRA, MTLA und PTA steht in engem Zusammenhang mit der Entwicklung am Arbeitsmarkt. Absolventen entsprechender Berufsfachschulen werden von der Gesundheitswirtschaft mittlerweile überall händeringend gesucht. Ähnlich wie beim Staatlich geprüften Techniker leistet das Haus Eckert mit der Forcierung dieser Fachrichtungen einen wichtigen Beitrag zur Deckung eines schon jetzt besonders dringlichen Fachkräftebedarfes in Nordostbayern. Vorgesehen ist, ähnliche regionale Kompetenzcluster aufzubauen, wie er sich bei der Erstausbildung zum MTRA in Kooperation mit Uniklinikum und dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg bereits seit zwei Jahren bestens bewährt.

Die Erstausbildung zum MTRA und alle anderen Bildungsangebote der Eckert Schulen werden am Tag der offenen Tür am 18. Mai 2014 in Regenstauf vorgestellt.

Eckert Schulen

Dr. Robert Eckert Schulen AG
Dr.-Robert-Eckert-Str. 3
93128 Regenstauf
Telefon: +49 (9402) 502-480
Telefax: +49 (9402) 502-6480
E-Mail: andrea.radlbeck@eckert-schulen.de 
Web: www.eckert-schulen.de

Die Eckert Schulen sind eines der führenden privaten Bildungsunternehmen für Erwachsenenbildung in Deutschland. In der rund 70-jährigen Firmengeschichte haben mehr als 70.000 Menschen einen erfolgreichen Abschluss und damit bessere berufliche Perspektiven erreicht. Die Eckert Schulen tragen dazu bei, dass möglichst viele eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung erhalten. Das Bildungskonzept „Eckert 360 Grad“ stimmt die unterschiedlichen Lebenskonzepte mit den angestrebten Berufswünschen lückenlos und maßgeschneidert aufeinander ab. Die flexible Kursgestaltung, eine praxisnahe Ausbildung und ein herausragendes technisches Know-how sorgen für eine Erfolgsquote von bis zu 100% und öffnen Türen zu attraktiven Arbeitgebern.

zurück zur Übersicht