Hotelfachschule und Küchenmeisterschule

Hotelfachschule

Die Hotelschule der Eckert Schulen bilden seit mehr als 40 Jahren Fachkräfte und Führungskräfte in den Bereichen Gastronomie und Hotellerie heran. Sie besteht aus der Hotelfachschule und der Küchenmeisterschule.

Theoretischer Unterricht gepaart mit praxisorientiertem Lernen in ansprechend ausgestatteten schuleigenen Lehrserviersaal, der Lehrbar, der Lehrküche oder dem Hotelbüro sowie einer Praktikumsphase bereiten Sie bestmöglich auf den erfolgreichen Abschluss vor. Qualifizierte und praxiserfahrene Dozenten vermitteln Ihnen alle Kenntnisse und Fertigkeiten, die Sie benötigen um Ihren Marktwert zu steigern.

Hotelfachschule

Küchenmeisterschule

Auf dem Weg in eine Führungsposition ist neben Fachkenntnissen auch ökonomisches Denken und Handeln wichtig. Die Eckert Schulen ebnen Fachleuten aus allen Bereichen der Branche den Weg zum Meister im Gastgewerbe durch Lehrgänge zum Küchenmeister (m/w), Restaurantmeister (m/w) oder Hotelmeister (m/w).

Hotelfachschule Bayern

Mit der zweijährigen Fachschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe im bayerischen Regenstauf bei Regensburg legen Sie bei den Eckert Schulen den Grundstein für eine aufregende berufliche Zukunft. Die Weiterbildung zum staatlich geprüften Hotelbetriebswirt (m/w) bietet ambitionierten Fachkräften aus Hotellerie und Gastronomie die Chance, mittlere bis gehobene Managementpositionen in einem der am schnellsten wachsenden Karrierezweige der Welt auszufüllen. Eine breit angelegte Fächerpalette vermittelt Ihnen fachspezifische Kenntnisse ebenso wie eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung und macht Sie für den Umgang mit Gästen, Mitarbeitern und Geschäftspartnern fit.

Engagement und Leidenschaft zeichnen erfolgreiche Mitarbeiter aus. Das Dozententeam der Hotelfachschulen ist erfahren und motiviert. Durch Exkursionen, Praktika und Seminare mit externen Fachkräften halten Sie engen Kontakt mit gastronomischen Betrieben.

Alle Bildungsangebote verbinden theoretische Inhalte und fachpraktischen Unterricht, fördern analytische und kommunikative Fähigkeiten und bereiten die Teilnehmer optimal auf die jeweiligen Abschlussprüfungen vor.

Neue Hotellobby seit März 2016


 

 

 

 

 

 


Seit Anfang März lockt die renovierte Eingangshalle von Bayerns führender Hotelschule in Regenstauf mit einer modernen Wohlfühlatmosphäre: Klare Linien, frische Farben und bequeme Möbel machen aus der ehemaligen Schulaula einen Empfangsraum mit Hotelcharakter. Die kühlen Blautöne von Teppich und Schaukästen setzen bewusst einen Kontrapunkt zum traditionellen Barocksaal – einzelne Goldelemente schaffen erneut die Verbindung. Alt und neu, Tradition und Moderne: Gegensätze mit Gemeinsamkeiten machen aus den einzelnen Räumen ein großes Ganzes. Beamer, Flat-Screen-Monitor, Tonanlage: Zusammen mit der technischen Ausstattung ist der Raum perfekt für Übungssituationen im praktischen Unterricht, hausinterne Events und Empfänge aber auch Veranstaltungen.

Aktuelles aus Gastronomie & Hotel

2017 im Beruf durchstarten

Zum großen Info-Tag am 21. Januar 2017 stellen die Eckert Schulen die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker in Vollzeit oder Fernlehre in den Mittelpunkt. Individuelle Beratung kostenlos und unverbindlich, um vorherige Anmeldung wird gebeten  mehr

 

HOGA-Karrieretag: Eckert Schulen präsentieren Karrierechancen à la Carte

Die Hotelfachschule bringt am 17. Januar 2017 ihre ihre bewährten Erfolgsrezepte für den individuellen Karrierekick als Staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt, Küchenmeister IHK oder Hotelmeister IHK in die Nürnberger Messehallen.

Hotelbetriebswirt, Küchenmeister IHK, Hotelmeister IHK: Bayerns führende Hotelfachschule bringt am 17. Januar 2017 ihre bewährten Erfolgsrezepte für den individuellen Karrierekick in die Nürnberger Messehallen. Kostenloser Eintritt und unbezahlbare berufliche Perspektiven für Schüler.  mehr

 

Umstieg statt Ausstieg: Eine Hotelbetriebswirtin mit Gastgeber-Gen

Sarah Bonafé: Die Staatlich geprüfte Hotelbetriebswirtin ist Gastronomin aus Leidenschaft – durch die Weiterbildung an der Hotelfachschule Regenstauf konnte sie trotz gesundheitlicher Probleme ihrer Branche treu bleiben.

Als Restaurant- und Veranstaltungsleiterin war Sarah Bonafé aus Fulda (Hessen) immer auf Achse – doch 18-Stunden-Tage forderten ihren Tribut: Ein Schlaganfall zwang sie zur Umorientierung. „Umschulung? Auf keinen Fall!“ Sie liebt die Gastronomie – die Branche wechseln würde sie nie. Mit der Weiterbildung zur Staatlich geprüften Hotelbetriebswirtin im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation an der Hotelfachschule Regenstauf blieb sie ihren Wurzeln treu. „Wenn die Branche dich nicht loslässt:“ Eine Erfolgsgeschichte.  mehr

 

Gala der Hotelbetriebswirte 2016