Büroberufe und Übungsfirma: Aus der Praxis für die Praxis

Büroalltag hautnah erleben: Schon während ihrer Umschulung können die Rehabilitanden am Berufsförderungswerk Eckert ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Direkt vor Ort am Campus Regenstauf bietet die Übungsfirma ideale Bedingungen, simuliert die tägliche Arbeit nach Ende der Umschulung.

„Gerne stellen wir Ihnen am Stand der Übungsfirma des Berufsförderungswerks auch den neuen Beruf des Kaufmanns/frau für Büromanagement vor.“, sagt Lorenz Heimerl, Fachbereichsleiter für kaufmännische Ausbildungen am BFW Eckert. Die Umschulung zu diesem flexiblen und breitgefächerten kaufmännischen Beruf sei ein hervorragendes Sprungbrett für eine Karriere als Sekretärin. „Sie sollten für diese interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit vor allem Freude am Umgang mit Menschen sowie eine genaue Arbeitsweise mitbringen“, berichtet Heimerl. Darüber hinaus ist ein sicherer Umgang mit dem PC unerlässliche Voraussetzung.

KARRIEREFAKTOR

Durch die Umschulung mit maximalem Praxisbezug am Berufsförderungswerk Eckert in Regenstauf stehen den Absolventen unterschiedlichste Arbeitsplätze in kleineren und mittleren Unternehmen offen. Ebenso ist auch eine Tätigkeit in öffentlichen Verwaltungen möglich. Damit sind ihnen vielversprechende Karrierechancen gewiss!

 

ANSPRECHPARTNER

Lorenz Heimerl
Fachbereichsleiter Kaufmännische Ausbildung