Ausbildung mit Durchblick: Augenoptiker präsentieren Abschlussarbeiten

Der Augenoptiker-Beruf: Ein Gesundheitshandwerk mit Tradition.
Am Tag der offenen Tür öffnet auch die Abteilung Augenoptik ihre Pforten. Schüler und Lehrkräfte präsentieren die handwerklichen Herausforderungen, vor denen sie die (gestreckte) Abschlussprüfung im Augenoptiker-Handwerk stellt. Übrigens: Diese Prüfung wird von der Handwerkskammer München (HWK) gestellt.
Zudem werden am Tag der offenen Tür Arbeiten zum Thema Löten und Handschleifen vorgeführt. Weiter können die Besucher die spezielle Verglasungstechnik einer sogenannten „Bohrbrille“ begutachten.
Den Höhepunkt des offenen Workshops bildet ein Film. Gedreht von Teilnehmern des Kurses gibt er Einblicke in das Berufsbild und die Arbeit von Augenoptikern.

KARRIEREFAKTOR

Ausgebildete Augenoptiker sind Spezialisten rund um das Thema „Sehen.“ Sie beweisen täglich Fingerspitzengefühl bei der Fertigung, Empathie im Umgang mit Kunden oder einen scharfen Blick in der Qualitätskontrolle. Die Umschulung im Berufsförderungswerk Eckert bereitet optimal auf vielfältige Aufgabenbereiche vor.

ANSPRECHPARTNER

Andrea Lang
Abteilungsleiterin Augenoptik