Engineering für Fortgeschrittene: Maschinenbautechnische Versuche

Maschinenbautechnisches Wissen mit ausgewählten Praktika während der Weiterbildung zum Staatlich geprüften Maschinenbautechniker vertiefen – für mehr Praxisbezug und bessere Karrierechancen. Die Regenstaufer Technikerschule bietet Lehrgänge am Puls der Zeit. „Unterschiedlichste Versuche stehen unseren angehenden Technikern zur Verfügung“, sagt Thomas Hirmer, Dozent für Maschinenbau.
Zum Tag der offenen Tür können die Besucher beim Biegebalkenversuch den praktischen Versuch mit den theoretischen Berechnungen und Simulationen der numerischen Lösungsmethode in FEM (Finite-Elemente-Methode) vergleichen. „Schauen Sie unseren Schülern über die Schulter oder ‚versuchen‘ sie es selbst“, so Hirmer.

Konstruktionen mit computergestütztem Zeichnen (CAD) verwirklichen: Unter diesem Motto stellt die Abteilung Maschinenbautechnik den Besuchern zudem das technische Zeichnen am Rechner, das Konstruieren mit Tastatur und Maus vor. Wo früher große Zeichenbretter, Lineale und Tuschestifte zum Einsatz kamen, reichen heute einige Mausklicks und versierte Kenntnisse in den Branchenprogrammen, wie Solid Edge. Einblick gewinnen in den Entwicklungsprozess mit dreidimensionalen Zeichnungen: Die Besucher erstellen mit den Schülern einfache Einzelteilzeichnungen und Baugruppenzeichnungen. „Bringen Sie Skizzen in räumliche Modelle und Animationen“, sagt Thomas Hirmer, Dozent für Maschinenbau und blickt dem Tag der offenen Tür am 4. Juni 2016 freudig entgegen.

 

KARRIEREFAKTOR

Theoretisches Wissen gekonnt in die Praxis umsetzen: Unter diesem Motto steht jede Weiterbildung bei den Eckert Schulen – die angehenden Staatlich geprüften Techniker der Eckert Schulen beweisen das mit ihrer Aktion.

 

ANSPRECHPARTNER

Thomas Hirmer
Dozent Maschinenbau